bei Umzug Stromanbieter wechseln: wer kennt sich aus?


Hallo,
da ich umziehen werde überlege ich mir die hohen Stromkosten der neuen Wohnung zu senken. Da die Heizung über Strom läuft. Die Wohnung hat auch Nachtspeicherofen. Deswegen ist der Stromverbrauch vom Vormieter bei ca 80 Euro gewesen. Das ist viel.

Hab nun versucht, mich im Internet bei diversen Preisvergleichern schlau zu machen. Problem ist, das viele Billigangebote gar nicht bundesweit verfügbar sind sondern nur dort lokal wo die Firma ihren Sitz hat. Hat da jemand nen Tipp wie man das am besten macht? Sonst such ich mich ja dumm und dipplig.
LG,
Daniel

Tipp der Redaktion:
Zu hohe Stromrechnung? Jetzt neuen Anbieter mit unserem Stromrechner finden, Preise vergleichen und kräftig sparen!



Schau mal da.

Habe dorthin gewechselt, da mir der örtliche Anbieter (EnBW) zu teuer wurde.

Musst aber durchrechnen, ob sich das für Dich lohnt. Denn Du kaufst ja gewisserweise ein Kontingent, dass Du auch erreichen solltest. Bei entsprechendem Mehrverbrauch kann es natürlich teuer werden.

Wie gesagt, für mich lohnt sich das, da ich eigentlich immer einen konstanten Stromverbrauch habe. Alleine die Grundgebühr bei der EnBW war schon recht unverschämt. Bin froh, dass ich da weg bin... :D


oder

hier


Würde mich allgemein interessieren, wer schon den Stromanbieter gewechselt hat.
Oder warum andere nicht wechseln wollen.
Ich habe mittlerweile gelben Strom (kann da keinen Unterschied feststellen) , ich spare zwar nur 40 Euro im Jahr, aber irgendwo muss man ja anfangen. Nur schelten, das der Strom teurer wird hilft ja nicht.

Vorsichtig wäre ich bei kleineren Firmen, die den Strom im voraus bezahlt haben wollen- gehen die Pleite ist das Geld weg und man darf bei einem anderen Anbieter nochmal zahlen.

Bearbeitet von Sparfuchs am 08.06.2007 21:41:43


ich habe letztes Jahr gewechselt.

Süwag war zu teuer, keine Beratung über Tarife. Sehr unfreundlich am Telefon.
Zapft Strom von Kernkraftwerke.

Habe deshalb zu Schwabenstrom gewechselt.

Bei Wechsel merkst nichts. Der Strom wird nie abgeschaltet. Wechsel dauert fast 3 Monate.

Und der neue Anbieter schreibt in seiner Abrechnung,wo der Strom herkommt.

A bissle auf schwäbisch.....
mit hodlein....in Ulm

Labens :D


kannst gleich beim umzug den anbieter wechseln. so machts mitlerweile eigentlich jeder.. habs auf der seite von Werbung entfernt - B. gemacht! super schnell und einfach!

Bearbeitet von Bücherwurm am 02.01.2008 23:24:16


threads zusammenlegen..! :glühbirne: :gnade:

gerat noch unter strom..(nicht gegen den wechselstrom schwimmen...) ;)

wirre grüsse,rosti!


Zitat (rostigernagel @ 03.01.2008 04:08:28)
threads zusammenlegen..! :glühbirne:  :gnade:

gerat noch unter strom..(nicht gegen den wechselstrom schwimmen...) ;)

wirre grüsse,rosti!

Aber nur,wenns dann einfacher wird,die Werbung zu entfernen.. rofl
*verhunzmodus aus* ;)

Kommt drauf an, ob die Werbung einen bestimmten Anbieter unterstützt... wenn damit dann Rechner und Internet billiger laufen :pfeifen: rofl (Ironiemodus aus!! Es wird ja doch nichts billiger, ob mit Umzug oder ohne...)



Kostenloser Newsletter