Brunnenwasser im Pool wurde gelb ? Frisches Brunnenwasser umgeschlagen ?


Hallo und guten Abend. Kurze Frage, wie haben heute zum ersten Mal unseren Pool mit frischem Brunnenwasser gefühlt. Nachdem nun knapp 6000 Liter drin sind, haben wir eine kleine Kappe Algenverhüter reingekippt, danach etwas Chlor zugegeben. Nun siehe da, ist das Wasser "pi... gelb" geworden. Weiß irgend jemand weshalb. Wie können wir nachdem wir diese "p..gelbe " Wasser abgelassen haben, beim nächsten einlassen dasselbe vermeiden. Ist das Wasser durch die Sonneneinstrahlung und durch den Sauerstoff umgekippt ? Sollte man nur im " Schatten" Wasser aus dem Brunnen verwenden. Wie Ihr seht sind wir echt ratlos. Grüße :blumengesicht:


... ja das sind ja dann wohl "Chemische Reaktionen" ...

... kann ich dir auch nichts zu sagen - habt ihr eine Pumpe/Filter im Pool ???


Hallo... ... ...

Ihr füllt also den Pool mit Brunnenwasser... SEHR GUT....

Habt ihr die Möglichkeit, das Wasser mal genauer prüfen zu lassen???

Eisenanteile, Schwefelanteile... ... ... usw. ... ... ...

(daraus könnten dann andere chemische Bindungen mit Chlor und so raus kommen)...

DANN, was habt ihr im Umfeld für Firmen/ Werkstätten/ Industriebetriebe... ... ...???

Ich gehe auch davon aus, das der Brunnen ordnungsgemäß gebohrt wurde. Dann ist er auch dem entsprechenden Bodenbeschaffenheiten tief genug und die Bodenlagen sind gecheckt worden... ... ... wenn nicht, dann muß man vielleicht mal in dieser Richtung suchen... ... ...(Spurenelementanteile... usw...)

Wann ist die Pumpe das letzte Mal gewartet worden... ... ...

Edelstahlrohre oder/ und Tieftauchpumpe??? ODER sogar Ansaugen???

usw. usw. usw.... ... ...

Mit sich mal zurücklehnenden Gruß von hier an DICH... ... ...

Grisu...


Jopp wir haben eine nörmale Filterpumpe ( Filterpumpe für Quickpools ) nützt jedoch nichts.
Grüße


Zitat (Susanne-Angelika @ 07.06.2007 19:30:00)
Jopp wir haben eine nörmale Filterpumpe ( Filterpumpe für Quickpools ) nützt jedoch nichts.
Grüße

WIE alt sind denn die Filter???

Auf welchen pH Wert sind die denn geeicht/ zugelassen/ vorgeschrieben... ... ...???

Grisu...

Hey Grisu, danke für Deine Mail. Also das Wasser im Pool haben wir mit einem pH Schnelltest gecheckt. Alles im normalem Breich ( pH und O2 Wert). Umliegend zum Garten befinden sich weder Firmen noch ähnliches. Wie der Brunnen gebohrt wurde, das wissen wir nicht das "unser" Haus ein Mietshaus ist. Auf jeden Fall war hier früher auf diesem Grundstück mal ein Spargelfeld, mußte aber schon recht lange her sein.
Güße


Also, die Filterpumpe ist circa 1 Jahr alt. Eichung unbekannt ? Grüße


Zitat (Susanne-Angelika @ 07.06.2007 19:35:06)
Also, die Filterpumpe ist circa 1 Jahr alt. Eichung unbekannt ? Grüße

Also... ... ...

Ich schätze mal, das das EUCH das erste Mal passiert???

Keine "Firmen" oder so in unmittelbarer Nähe, gehen wir mal davon aus, der Brunnen ist "zugelassen", Tektonik gecheckt und damit keine Untergründe, die Spurenelemente aus der Tiefe mit hochbringen, die unter UV Licht reagieren könnten, der Brunnen demnach auch TIEF genug, die Rohre aus Edelstahl, die Pumpe gewartet... ... ...

Der Filter im "Neuen" Zustand... ... ... Das Ganze ergibt sich erst nach ein oder zwei Tagen im gefüllten Zustand und bei Sonneneinstrahlung... ... ...

Wenn man jetzt davon ausgeht, das die oben genannten Dinge ok sind, dann kommt die nächste Frage nach der "Vorreinigung" des Pools VOR der Befüllung... ... ...

Mit mal so in den Raum fragendem Gruß von hier an EUCH...

Grisu...

Lieber KEIN Brunnenwasser für die Poolbefüllung benutzen ! Eben,weil man nicht weiss wie lange das Wasser da schon gammelt . Es könnte sein,dass die Verfärbung wieder weg geht .Was ist das für ein Filter ?


Such mal unter Google nach "wasser gelb pool" da findest du schon was ^^

zum Beispiel das hier:
LINK

Die Gelbfärbung liegt ganz simpel an einem recht hohen Eisenanteil des Wassers. Quasi eine stark verdünnte Rotfärbung´, wie von einer Rostverbindung

Lösungsmöglichkeiten werden in diesen Threads genannt. Man kann mit Vitamin C Arbeiten (Ascorbinsäure), sofern es nicht zu arg ist, oder mit Chemie, wenns übler wird.

Wobei man rauslesen konnte, das Vitamin C nur temporär hilft, und zudem ein ganz gutes Algenfutter bildet :-)

auf www.aquapool.de stand auch was dazu glaub ich.

Bearbeitet von Bierle am 07.06.2007 20:03:07


Wahrscheinlich reagiert ein Stoff mit deinen Algenmittel oder Chlor. Trinkwasser wird immer aufbereitet.

Bei unserem Trinkwasser ist es etwa so:

Enthält Rohwasser Inhaltsstoffe in zu hoher
Konzentration, dann müssen diese Stoffe aus dem
Wasser entfernt werden.
Durch Zufuhr von Luftsauerstoff werden
Stoffe wie überschüssige Kohlensäure und
Schwefelwasserstoff ausgetragen. Gleichzeitig
erfolgt die Oxidation von Eisen und Mangan in
unlösliche Bestandteile, so dass sie in den Filtern
zurückgehalten werden.

Auch die Stadtwerke können meist weiterhelfen.


Tach auch!

Könnte es sein, das das Wasser evtl stark eisenhaltig ist? Bei meinen Eltern passiert das gleiche, wenn das Planschbecken mit Brunnenwasser gefällt wird.
Und die Kids werden vielecht braun... Ist aber nach dem Duschen wieder hin - die Bräune.
Ergo-das Planschbecken wird nicht mehr mit Brunnenwasser gefüllt!

Ich würd das Wasser wirklich mal in einer Drogerie testen lassen. Vieleicht kann man dir da auch weiterhelfen.

Schönes Wochenende...

bime


Zitat (bime @ 08.06.2007 22:26:20)
Tach auch!

Könnte es sein, das das Wasser evtl stark eisenhaltig ist? Bei meinen Eltern passiert das gleiche, wenn das Planschbecken mit Brunnenwasser gefällt wird.
Und die Kids werden vielecht braun... Ist aber nach dem Duschen wieder hin - die Bräune.
Ergo-das Planschbecken wird nicht mehr mit Brunnenwasser gefüllt!

Ich würd das Wasser wirklich mal in einer Drogerie testen lassen. Vieleicht kann man dir da auch weiterhelfen.

Schönes Wochenende...

bime

JA... sorry, aber das wurde oben schon bestätigt...

UND der Brunnen ist auch schon lange genug in Betrieb, das man das Lehmbodenschichtproblem und die Ab- bzw. Ausspülphase schon abhaken könnte... ... ...

Grisu... ... ... der sich eigentlich erst einmal immer alles anschaut... ... ... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Tach auch!

Sorry Grisu!
Jetzt, wo Du es sagst... :o
Trotzdem ein schönes Wochenende.... ;)

bime :P


Zitat (bime @ 09.06.2007 12:12:13)
Tach auch!

Sorry Grisu!
Jetzt, wo Du es sagst... :o
Trotzdem ein schönes Wochenende.... ;)

bime :P

Hallo...

NEEE NEEE, das war auch nicht negativ gemeint; ICH dachte nur, das man vielleicht diesen Punkt schon "abhaken" kann und irgendwelche neuen Aspekte, an die noch keiner gedacht hat, auf den Tisch müssen... ... ...

SORRY, war nicht böse gemeint... ... ...

ICH warte ja nur darauf, das einer sagt, die sollen einfach weniger Bier mit in den Pool nehmen oder andere Sachen einfach lassen... ... ...wegen gelb und so... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: , so wie ich hier einige User kennengelesen habe, würde mich das nicht wundern... ... ...

Mit sorry Gruß von hier an DICH... ;) ;) ;)

Grisu...

hallo,hatte das gleiche Problem,eine Schockchlorung gemacht und es wurde gelblich bis braun,ich habe dann Chlor organisch,und Flockmittel zugegeben,und habe nun glasklares Wasser.Du solltest dann auch mehrmals Rückspülen.



Kostenloser Newsletter