Windows XP Systemwiederherstellung: funktioniert nicht


Hallo,
wollte heute mein System wiederherstellen, geht aber nicht. Es lässt sich nicht wiederherstellen, auch nicht im abgesicherten Modus
Die Fehlermeldung sagt, dass die Systemwiederherstellung nicht vollständig ist.
Als Anti-Virenprogramm habe ich Kaspersky. Virus wurde erstmal keiner gefunden, aber auch nur grob gescannt.
Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
Im Voraus schon mal danke
Viele Grüße
Agricola


Schreib bitte mal genau, was nicht vollständig ist.
Hast du keinen Wiederherstellungspunkt gehabt ?
Gibt es eine Fehlermeldung ? Wenn - welcher Code.

Hast du Adminrechte über deinen PC ? Sonst geht es nicht im abgesicherten Modus.
lg Chilly


Hallo,
erstmal Danke für die schnelle Antwort. Ich schreibe jetzt von der Arbeit aus und hoffe ich kann mich noch erinnern. Also versucht habe ich die Systemwiederherstellung mit mehreren Systemprüfpunkten, was ja normalerweise kein Problem ist.
Systemwiederherstellung fängt an, Computer fährt dann runter nach Start und Anmeldung sagt er dann
System konnte nicht wiederhergestellt werden , weil es unvollständig ist und dass der Computer vorzeitig heruntergefahren wurde( glaube ich)
so die Meldung. Ich habe Administratorrechte.
Mein letzter "richtiger" Wiederherstellungspunkt liegt ziemlich weit zurück.
Dachte mir dass Kaspersky, obwohl beendet wurde vor der Wiederherstellung, irgendetwas blockiert, kann das sein?
PC funktioniert eigentlich auch, hatte nur in letzter Zeit paar Abstürze und wollte die Wiederherstellung zur Sicherheit mal machen.
Gruß Agricola


Ich habe einfach den EIndruck, die XP Systemwiederherstellung ist Schrott. Und war es schon immer.
Ein Kumpel hat sie mal benutzt, und danach war einfach eine komplette Datenpartition einer Festplatte weg (mit 100 GB Fotos und MP3s), und es liessen sich nur Bruchstücke restaurieren. War zwar relativ am anfang von XP, aber unzuverlässig ist sie immer noch, eben weil sie nämlich nicht immer vollständige bzw. benutzbare Wiederherstellungspunkte setzt.

Mein Rat als Informatik-Student ist immer: Tools zum Erstellen von Festplatten Images nutzen, und von der Systempartition (also z.B. Laufwerk C) regelmässig ein Abbild erstellen, was bei Bedarf zurückgespielt werden kann. Systemwiederherstellung ist mir einfach zu unsicher

Edit: Wenn er sagt: Systemwiederherstellungspunkt ist unvollständig, dann konnte er anscheinend nicht alle Daten, die er braucht, reinschreiben, und der Wiederherstellungspunkt ist wertlos. Du wirst sehr wahrscheinlich auf den älteren Punkt zurückgreifen müssen.
Mit Viren hat das alles nichst zu tun

Bearbeitet von Bierle am 08.06.2007 10:08:20


Danke Bierle,
werde ich wohl müssen. Bis jetzt hatte ich noch keinen großen Probleme, deshalb hab ich mit Datensicherung auch nicht viel am Hut.
Wenn ich einen alten Wiederherstellungspunkt nehme, beeinflusst das kürzlich installierte Programme oder sind die dann weg?
Gruß Agricola


Das ist definitiv nicht richtig. Man muß es allerdings, wie alles andere vorher konfigurieren. Lesen ist dabei von Vorteil. Mikr hat eine Menge Hilfe - Features dazu (IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/e050.gif)


Zitat (Bierle @ 08.06.2007 10:06:09)


Edit: Wenn er sagt: Systemwiederherstellungspunkt ist unvollständig, dann konnte er anscheinend nicht alle Daten, die er braucht, reinschreiben, und der Wiederherstellungspunkt ist wertlos. Du wirst sehr wahrscheinlich auf den älteren Punkt zurückgreifen müssen.
Mit Viren hat das alles nichst zu tun

das glaube ich auch. Der Wiederherstellgspunkt ist zu alt.

Wenn dein System wieder läuft, musst du die Punkte unbedingt neu einstellen. Versuch einfach mal erst den alten und schreib noch einmal bitte.

Läuft es nicht, melde dich bitte auch - es gibt noch andere Sachen, wie Datenzurückholung und ähnliches, ls

Hallo,
ich werde mal einen richtigen Wiederherstellungspunkt nehmen, keinen Systemprüfpunkt.
Aber was meinst du man muss es vorher konfigurieren? Wer ist Mikr?
Gruß Agricola


du MUSST ! einen Wiederherstellungspunkt wählen; du willst ja herstellen, nicht prüfen. Nur so geht es.

Microsoft B)

Bearbeitet von Chilly am 08.06.2007 10:30:51


Ach so Microsoft! *Dummbinheute* :ph34r:
War allerdings der Meinung, dass Systemprüfpunkte auch benutzt werden können.
Werde probieren und berichten.
Gruß Agricola


Unter der Url http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;D301224 gibt Microsoft eine Erklärung.


also ich kann nicht behaupten dass diese funktion schrott ist. hatte noch nie probleme damit.

wenn ich was an meinem pc umstelle oder ein programm installiere, setze ich immer einen neuen punkt und lösche die alten.


Hallo,
so jetzt habe ich einen Punkt gefunden, den er akzeptiert hat und die Systemwiederherstellung hat funktioniert.
Und schon habe ich das nächste Problem....HILFE
Habe den PC neu gestartet und nun habe ich von jedem Programm eine zweite Verknüpfung sowohl auf dem Desktop als auch in der Startleiste. Kann ich die löschen? Am besten alle auf einmal sonst werde ich verrückt wenn ich jede einzelne löschen muss.
Gruß Agricola


Etwas genauer - was für eine Verknüpfung ? Welches Prog ?

Es stört ja ansich nicht. Die Desk. - Verknüpfung ist eine Vereinfachung; in der Startleiste ist es normal - wenn wir das Gleiche meinen :) Also die Starleiste > wenn du auf Start drückst > ist es in den Programmen - meinst du das ? Wie startest du das sonst ? Warum Verknüpfung ? Wo ist das Prog sonst. Geh mal auf :

Start - suchen - > da gib den vollständigen Namen ein, mach ein Print und poste es hierhin.

Print machst du so : Bild ist da, wie es auf deinem PC aussieht; auf deiner Tastatur steht sowas wie > Print Screen < . Da einmal drauf- danach Start - Zubehör - Paint ; dann bearbeiten anklicken, einfügen. Dann erscheint das Bild deines Desk. Danach Speichern unter GIF ( sonst wird es zu groß für hier ) :blumen:

Mach das mal bitte

lg Chilly


Hallo,
mit dem Print versuche ich gleich mal.
Es ist so, ich gehe auf START-Alle Programme und das Programm hat ja noch weitere Details wie Help,Read me, Deinstallieren usw. und von denen habe ich alles doppelt mit (2) dahinter. Auch im Zubehör,2Systemwiederherstellungen 2 Defragmentierungen usw.
Ist ja nicht normal.
Gruß Agricola


Mit dem Print krieg ich auch nicht hin.
Mist
Gruß Agricola


Zitat (Agricola @ 08.06.2007 18:30:43)
Hallo,
mit dem Print versuche ich gleich mal.
Es ist so, ich gehe auf START-Alle Programme und das Programm hat ja noch weitere Details wie Help,Read me, Deinstallieren usw. und von denen habe ich alles doppelt mit (2) dahinter. Auch im Zubehör,2Systemwiederherstellungen 2 Defragmentierungen usw.
Ist ja nicht normal.
Gruß Agricola

Dann probier, ob die ursprünglichen Verknüpfungen ohne (2) dahinter funktionieren. Wenn ja, lösche die mit der (2) dahinter. Die sind dann überflüssig. Wenn nicht, was normalerweise nicht sein kann, lösche die ursprünglichen und behalte die mit der (2)
Wenn dich die 2 stört, kannst du sie dann einfach umbenennen. :blumen:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 08.06.2007 20:02:50

hmmm - mit Bedacht... warum ist alles doppelt ? Das darf nicht sein, bei einer Systemwiederherstellung.
Sag mal genau, wie du das gemacht hast - bitte.

Welches PROG ! Das ist wichtig !


Na halt alle Programme, die ich habe sind doppelt. Habe zum Teil auch schon gelöscht, aber alle kann man nicht löschen.
Hatte heute morgen eine Meldung beim Hochfahren, dass ein Systemdatei (frag bitte nicht welche) durch ein Backup wiederhergestellt wurde. Vielleicht ist das das Problem.
Dann wollte ich die Systemwiederherstellung machen und dann nahm das Drama seinen Lauf. :heul: :heul: :heul:

Agricola


Nun, kein Grund zur Panik B)

Also mach mal folgendes :

1. DAS

laden, speichern, ausführen. NICHTS daran verstellen - dann klickst du auf PROBLEME. Es dauert etwas, weil dein Rechner gescannt wird. Dann erscheint eine Liste. Dann gehst du auf : PROBLEME BEHEBEN. JA anklicken - Es öffnet sich ein Fenster, ob du was speichern möchtest. Wieder JA. Dann Probleme beheben klicken.
Danach gehst du auf CLEANER - Stell nichts daran um, wenn du keine Ahnung hast, läuft dein PC nachher nicht. Also Cleaner klicken, scannen lassen - das dauert wieder etwas - danach DATEIEN vom SYSTEM LÖSCHEN - OK klicken.
Jetzt bist du ersteinmal den größten Mist los.

2.
DAS

packst du jetzt erseinmal zu deinen Favoriten.

Danach lädst du dir in der oberen Ecke rechts das Prog Hijack herunter. Speicherst es. Dann gehst du auf : Scan only., danach kommt eine Liste, die du entweder hierhin postest, oder - wenn es was ist, was keinen angeht, kannst du es mir auch via PN bzw Mail schicken. Ich bin nicht der Meinung, dass es ein Virus ist - aber so habe ich die Möglichkeit draufzuschauen, ob sich verschiedene Programme untereinander stören. Davon gehe ich aus.



Ich müsste wissen : PC oder Lappi
welches Betriebsystem
Wann war der letzte Wiederherstellungspunkt.

Wichtig bleibt das Print. Was klappt daran nicht ?


3.

Lies dazu mal

HIER


und frag ruhig weiter, wenn du Probleme hast. Ich werde dir helfen :blumen:


Also als erstes Kaspersky runter dann Regseeker auf dein Pc drauf spielen und damit alle Einträge von Kaspersky Löschen .. is der grösste Schrott (Kaspersky.... wenn Du noch Daten hast die Dir wichtig sind alle auf einer anderen Pat schieben.. dann in Dos Starten und dann gebe bitte den Befehl chkdsk c: /r das ist der Befehl für die Wiederherstellungskonsole..... dauert zwar aber das funtz zu 100%....aber tue dieses nur wenn Du wenn Du es wirklich willst

Weiss jetzt net ob bei Dir schon wieder alles ok(habe nicht alles hier gelesen..Asche auf mein Haupt hihi) ist aber dann ist es fürs nächstemal... und Kaufe Dir ein anständiges Virenprog bzw Firewall Biiiiitteeee *lach*


lg razbok

Bearbeitet von razbok am 09.06.2007 07:18:04


Wenn du alles gelesen hättest, wüsstest du, dass du mit deinen Ratschlägen eine Dame triffst, die nicht so ganz PC gewandt ist. Manchmal, ist lesen tatsächlich von Vorteil, gelle ?

lg


Hallo,
Danke Chilly, du bist wirklich sehr hilfsbereit. Natürlich Danke auch an alle Anderen, bin wirklich beim PC schlicht Anwender, habe meine Probleme bis jetzt aber trotzdem immer gut in den Griff bekommen und das ohne Neuinstallation.
@Chilly: werde deine Ratschläge mal in Ruhe durchlesen, kann aber etwas dauern bis ich es mache, weil im Moment läuft die Kiste recht gut (kein Laptop) (Windows XP Home) und ich habe heute abend zwei wichtige Sachen, die in Ebay auslaufen. Will nicht experimentieren.
Habe jetzt mal die Ebay Toolbar runtergeworden, seit ich die hatte lief alles etwas instabil. Mal sehen wie es wird.
Gruß Agricola


lass dir Zeit, bin ja öfter hier B)


Hallo Chilly,
so Schritt 1 von deiner Empfehlung habe ich gemacht, das mit dem Cleaner. Im Moment läuft alles super, auch die doppelten Verknüpfungen lasse sich löschen. Wenn ich damit fertig bin, werde ich einmal ein paar Wiederherstellungspunkte erstellen und dann mal ausprobieren ob es funktioniert.
Nochmal danke und ich werde berichten( wenn sie Systemwiederherstellung nicht geht, sowieso).
Viele Grüße
Agricola


Liebe Agricola,
das war zum cleanen nur ein Schritt.
Ich möchte nicht nerven, aber danach solltest du deine Registrie aufräumen. Ich geb dir dazu ein Zusatzprog. Lass alles durchlaufen, nimm dir die Zeit zum lesen. Es dauert. Ist Shareware / will heißen - umsonst, aber zeitbegrenzt... wie alles ständig zu benutzen, d.h. zwischenzeitlich mal löschen und against aufspielen :blumen:

klick


danach hast du erstmal für eine Weile Ruhe, ls
(IMG:http://www.cheesebuerger.de/images/midi/konfus/c062.gif)

dir einen schönen Sonntag - lg Chilly


Danke Chilly,
ich habe gerade mal gelesen, was das Programm so macht. Warte jetzt mal ab, da ja alles gut funktioniert und der Rechner ist auch schnell.
Wenn die Systemwiederherstellung wieder funktioniert ist alles ok, dann lass ich den Rechner mal in Ruhe. Wenn nicht, lasse ich das Programm mal durchlaufen.
Will jetzt nicht zuviel machen, denn bisher hatte ich kaum Probleme. Wie gesagt, seit ich die Ebay Toolbar runtergeladen hatte, hatte ich dauernd Abstürze. Jetzt habe ich sie deinstalliert, mal sehen ob jetzt Ruhe ist.
Ebenfalls schönen Sonntag.
Gruß Agricola


hmmm³

ich verstehe wohl, dass du froh bist, dass dein System wieder läuft. Wird es aber nicht lange - darum nämlich :

eine Toolbar sitzt immer im System, sie gibt eine Weile Ruhe und meldet sich wieder. Ich möchte dich nicht beunruhigen - das Prog, von mir, zerstört nichts - aber wenn du das so weiter laufen lässt, hast du bald einen totalen Systemabsturz.

Es tut mir leid, dass es so ist -

so ist es aber

lg Chilly


Hallo Chilly,
habe dann gestern doch noch dein zweites Programm herunter geladen und habe dann den Doktor (Chkdsk) laufen lassen. Ergebnis alle ok.
Dann habe ich die Registry gescannt und :o 1066 Probleme gefunden! Nun sind alle behoben und mal sehen ob die Systemwiederherstellung jetzt funktioniert.
Muss ich jetzt noch etwas machen oder ist es jetzt genug?
Nochmals Danke :blumen: und ich hoffe ich kann dir auch mal helfen.
Viele Grüße
Agricola


Nein, das war es eigentlich.
Jetzt mußt du nur noch schauen, wie deine Systemwiederherstellung eingestellt ist. Zum empfehlen wäre noch einmal in der Woche mit letzterem Prog alles zu prüfen, und alle 3 Tage zu cleanen.
Du kannst mir bestimmt auch mal helfen; da bin ich mir sicher.
lg Chilly



Kostenloser Newsletter