Postkarten überreicht ! Postkarten-aktion/ergebnisse


Erst mal sorry,daß ich mich erst jetzt melde, aber Ihr kennt das sicher, manchmal hat der Tag zuwenig Stunden.
Vor einiger Zeit hatte ich ja den Thread "Geburtstagsüberraschung" gepostet in dem ich Euch bat Postkarten für meine liebe Schwiegermama zu schicken. :rolleyes:
Auch wenn meine Bitte von einigen sehr skeptisch und misstrauisch aufgenommen wurde, möchte ich Euch gerne vom Ergebniss berichten, wie versprochen.
Insgesamt kamen 45 Karten bei mir an.
Da ich nicht bei jeder Karte weiß in welchem der vier in fragekommenden Foren der Absender beheimatet ist, möchte ich mich ganz allgemein herzlich bedanken, oder Euch auch einfach nur informieren.
Die Karten kamen aus allen Ecken und Winkeln Deutschlands, z.B. Peiting/ Oberbayern, Rheinfelden im Dreiländereck, aus der Oberlausitz, Berlin, Dresden, aus dem Schwabenlände, Thüringen, Berlin, Oldenburg, von der Nordseeküste, Kappeln, Idar-Oberstein, Beimerstetten, Georgsmarienhütte, Bochum, Nordfriesland und vom Bodensee. :wub: Außerdem kamen noch einige Karten mit Geburtstagmotiven und sehr schöne Engelkarten. Als Krönung kam ein Brief aus Kingsland/Texas, welcher außer einer schönen Ansichtskarte ein Tütchen mit Texanischem Lupinensamen enthielt. Alles wurde von mir während der Feier am Samstag dem 09.06.meiner lieben Schwiegermama übergeben. Sie und Ihre Gäste hatten sehr viel Spaß an meiner Aktion, denn ich habe auch von meinen Schwierigkeiten und Rückschlägen bei der Durchführung erzählt (wegen der Postlagernd Adresse und so) Es waren schließlich einge sehr spezielle Karten dabei, die eine eigene Geschichte zu erzählen hatten. So bekam ich zum Beispiel von einer Dame eine Spasskarte, welche vorher wohl als Naschwarnung am heimischen Kühlschrank pinte. In diesem Forum witzelten wir darüber, das das Verschicken dieser Karte wohl Konsequenzen für die Absenderin haben würde.
Prompt mailte diese dann auch eine Woche später, Sie habe bereits 1 1/2 Kilo zugenommen Worauf ich Ihr natürlich großzügig Kartenersatz anbot. :lol:
Oder eine Karte in der ich als die >Enkelin :pfeifen: genannt wurde, worauf dann gleich eine Karte mit der Berichtigung folgte.
Außerdem hatte ich am Anfang etwas Probleme bei unserer Dorfpost. Denn da ich mich vorher nur beim "Dienstleister Post" wegen der postlagernden Sendung erkundigt hatte, wurde die ersten Karten zum Hauptpostamt zurück geschickt. :wallbash: Unsere Mini-Poststelle kannte diesen Service nicht und so mussten die ersten Karten erst wieder zurückbeordert werden.

Also nochmal ein gaaanz liebes Dankeschön an Euch alle und besonders an die Absender für die lieben und witzigen Ideen und die Karten.
Liebe Grüsse Medusa59



Kostenloser Newsletter