30. Geburtstag-wie das Geschenk "erarbeiten"


Hallo!

Ich brauche dringed eure Hilfe: Ne Freundin wird nächste Woche 30 und feiert groß. Wir überlegen schon länger, wie wir das Geldgeschenk "übergeben" können. Und nu isses dann auch kurz vor knapp und wir sind noch ziemlich ideenlos.

Also: sie soll das Geld nicht einfach überreicht bekommen, aber soll sich auch nicht völlig blamieren (singen kommt z.B. nicht in Frage). Aber sie soll schon etwas dafür tun, das Geld "verdienen/erarbeiten" halt. Es soll sich auch nicht sooo in die Länge ziehen.

Habt ihr irgendwelche Ideen?!? Oder Internet-Seiten, wo man Ideen bekommt??!

Ich hatte schonmal nachgeguckt, aber da hab ich nix gefunden.


Danke schonmal!!!

Steffi


eventuell hilft dir der Thread weiter ??


Zitat (Jeanette @ 06.12.2009 14:07:13)
eventuell hilft dir der Thread weiter ??

neee, leider irgendwie nicht. Suche ja schon ein Geldgeschenk, aber sie soll etwas dafür tun. Und im Link sind es ja "nur" normale Geldgeschenke

Dann macht doch sowas wie Dalli -Klick.

Ihr zeigt per PC Fragmente von Bilder. Für jedes Bild was vor dem Ganzen erraten wird, gibt es ein Scheinchen. Spaßig wird es, wenn ihr von Euch Bilder zeigt, die euch auf irgendwelchen Partys zeigt. "Wer ist diese Person auf welcher Party und wann?
Das ganze kann man mit Urlaub oder Weihnachten machen.

Oder "Wer wird Millionär" für jede Richtige Antwort gibt es eine Münze oder Scheinchen.
Für den dicksten Schein dann auch eine etwas gehobenere Frage.


Packt das Geld in eine Blechdose (Scheine noch in eine kleine Tüte!).
Dann macht ihr einen Eimer zu 2/3 voll mit Beton... leicht die Dose eindrücken (so dass sie noch rausschaut)
Dann Gips nehmen (so dass die Dose fast ganz bedeckt ist)
Dann wieder Beton (bis der Eimer voll ist)

Das Ganze gut trocknen lassen und dann den Eimer entfernen...

Außen noch komplett verspachteln (oder anmalen) so dass man net erkennt wo Gips und wo Beton ist... Hammer und Meisel (Schutzbrille net vergessen) hinzu und sich den doofen Gesichtsausdruck merken.
Durch den Gips wirds im Endeffekt eben doch "einfach" an die Kohle zu kommen... und die Blechdose geht auch durchs meißeln net kaputt.
Wenn das "Opfer" fast schon aufgibt kann man ja dezent auf den Gips hinweisen... :D


Ich habe meiner Freundin letzte Woche zum 30. eine Wäschewanne gekauft und diese dann mit Raps( gabs im Futtermittelladen) gefüllt bis fast oben hin. Darin habe ich dann ihr Geldgeschenk versteckt, welches natürlich nur aus Münzen (alles so klein wie möglich) bestand! Desweiteren hab ich noch andere Kleinigkeiten wie Bonbons und Wackelmänner mit rein, was sie dann alles rausfischen mußte!!! Habe auch noch nen lustigen Spruch dazu gedichtet und es war dann der Lacher des Abends!!!


Hey, so´n paar neue Ideen waren dabei. Danke schonmal und bitte fleißig weiterschreiben
:blumen:


@Kräuterhexe
was ist denn ein wackelmann??? ich kenne nur nen wackeldackel :P


So werden bei uns die mini Schnapsflaschen genannt!!!!


ach so. danke!
ich kenne die nur unter taschenwärmer :rolleyes:


Wir haben fast immer Geld geschenkt und zwar so:
1 Leeres sauberes Würstchenglas
die betrefende Summe in das Glas füllen
und den Deckel schliesen
Watte,Rübenkraut und ein Netz vom Rollbraten etwas größer
als das Glas
die Watte um das Glas legen und das Netz
überziehen ,das erfordet einiger Übung die freien Stellen mit
Watte unterfütter dann mit dem Rübenkraut bestreichen,
fertig sieht es einem echten Rollbraten zum verwechseln ähnlich
und kann auch so verziert werden.


Zitat (honigbienchen59 @ 07.12.2009 08:13:32)
fertig sieht es einem echten Rollbraten zum verwechseln ähnlich
und kann auch so verziert werden.

hab grade gelesen, dass es auch so "verzehrt" werden kann :blink:

Zitat (Tatze @ 07.12.2009 12:28:00)
hab grade gelesen, dass es auch so "verzehrt" werden kann :blink:

na, denn... Mahlzeit rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter