Waschen & Bügeln: klebrige Wäsche


Hallo liebe Tippgeber!

Ich habe da ein sehr komisches Problem mit einigen Wäschestücke.
Und zwar folgendes:
Ich habe einige Wäschestücke ( ob weiß oder bunt ) die sich nach dem Waschen klebrig,gummich anfühlen.
ich habe schon einiges ausprobiert.Zum Beispiel:Waschmaschine gesäubert,Mit und ohne Weichspüler gewaschen,mit Domestos gewaschen,Waschsoda gewaschen,mit Essig gewaschen,mit Backpulver gewaschen.
Nun ist mein Latein am Ende :wallbash: und wegschmeissen will die Wäschestücke nun auch nicht.

Wer kann mir noch einen Tip geben,sodaß die Wäschestücke wieder anziehbar sind?

Im voraus vielen Dank!

Lieben Gruß

Britta


Nimmst Du zuviel Waschmittel, das dann nicht richtig rausgespült wird?
Hast Du Dir mal die Waschanleitungen für der Wäschestücke angesehen?
Manches verträgt nur Handwäsche!
Oder wäschst Du es zu heiß?

Was anderes kann ich Dir auch nicht raten.


Was für eine Waschmaschine hast du? Wie alt ist sie? Das kann am wasserverbrauch liegen! Nimm doch mal ein Wäschestück nach dem waschen heraus und spüle es in der spüle gründlichst aus! Guck nmal ob es dann immer noch klebt!


Benutzt du Weichspüler und sind es stretchige Stücke? Auf Dauer kann es sein, daß die beiden sich nciht vertragen und der Stretchanteil in der Kleidung sich "auflöst" (mir fällt gerade kein anderes Wort ein...) und dann wirds klebrig. Bei Wäsche mit stretchanteil besser ohne Weichspüler waschen und sie auf keinen Fall in den Trockner geben. Da kann das durch die Wärme auch passieren.


knuffelzacht



Kostenloser Newsletter