Internetverbindung bei Redhat Linux 9.0


Hi, ich hab vorhin versucht T-Online auf meinem Linuxsystem zu installieren aber da die CD nur für MacOs is kann ich das Setup nicht starten. Kann mir jemand trotzdem helfen und sagen wie ich mir eine Internetverbindung einrichten kann?

mfG danke im vorraus


Kann schlecht helfen, weil ich redhat nicht selber habe und nicht überprüfuen kann, wie das geht...

https://www.europe.redhat.com/documentation...e-9/ch-ppp.php3


Vielleicht hilft das ja? Gibt also einen wizzard.

Die t-online software würde ich auf keinem System empfehlen, weder windows, noch sonst irgendwo.



Falls du irgendwo Benutzername und Kennwort eingeben musst, dann:

Setzt sich der Benutzername so zusammen:

AnschlußkennungZugehörohe T-Online Nummer#0001@t-online.de

Wenn also die anschlusskennung nur aus 1en besteht, die T-online nummer nur aus 2en, dann würde der Benutzername so aussehen:

"11111111111111222222222222222#0001@t-online.de"

(diese daten solltest du von T-online zuer Einwahl bekommen haben)



Und das Kennwort ist das Kennwort, das du von t-online zur Einwahl bekommen hast.





Achso:
Hast du einen router, oder gehst du direkt übers modem ins internet??


hmmm...

ich würde auch von pppoe auf Rechnern abraten, das ist in der Tat was für Router.

Ansonsten sollte Wizard aber eigentlich problemlos laufen und ggf. auch schon ein Profil für die t-online-Eingabe besitzen


Okay danke für die Antwort ich werd es nochmal versuchen. Klingt jetz eigentlich einfach :)

Hm okay ich hab ein Modem und keinen router und die verbindung is PPPOE. Aber wenn pppoe ungeeignet is, welche verbindung ist es dann ?

mfG


Es ist halt nicht unbedingt toll, wenn man direkt das modem am pc ist, ein router ist halt irgendwie "sicherer". Das meint hell wohl.


PPPoE ist schon richtig in diesem Fall.


Achso ok dann is es ja gut. Mit der Internetverbindung hat es jetzt auch geklappt :) danke



Kostenloser Newsletter