Es war der Edding: ... auf den Dielen


Ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand helfen. Heute morgen, als ich im Bad war, haben unsere Zwillinge einen Eddingstift, schwarz, entdeckt und liessen es sich nicht nehmen, seine Funktionsweise an sich selber und an den abgezogenen Dielen der Wohnung auszuprobieren.

Hat jemand ne Idee, wie ich die Dielen wieder sauber krieg?

PS: Die Zwillinge sind bereits gesäubert :)

Bearbeitet von markaha am 28.06.2007 10:25:24


versuch es mal vorsichtig mit Milch :blumen:


Liebe Jeanette,

danke für den Tipp, ich habs dann gleich ausprobiert. Ich geb ja zu, ich bin da nicht vorsichtig ran gegangen, sondern hab schon etwas härter gerubbelt. Aber die Stellen, auf denen die Milch war, ließen sich deutlich besser entfernen, als dort, wo die Milch noch nicht war.

Dank deiner Hilfe strahlt der Boden wieder, als sei nie was passiert.

Jetzt überleg ich noch, wie ich meiner Frau beibringe, dass auch die Unterlagen für den Steuerberater etwas eddig-geschädigt sind :)

Nochmals :Danke für den Tipp

Bearbeitet von markaha am 28.06.2007 22:41:53


keine Ursache :blumen:

ich wusste das es bei Kindern mit Milch geht aber bei den Dielen war ich mir nicht sicher


Zitat (Jeanette @ 28.06.2007 23:01:11)
keine Ursache :blumen:

ich wusste das es bei Kindern mit Milch geht aber bei den Dielen war ich mir nicht sicher

Das ist ja echt genial. Hilft das auch bei Filzstift-bemalter Kinderhaut?

Sollte unter "Tipps" veröffentlicht werden!

Klementine das hab ich noch nicht probiert aber ich denke schon das es geht


mein Kleiner hat mal den Korkboden mit Edding bemalt. Ich hab das mit dem Schmutzradierer wieder wegbekommen. Diese Dinger sind einfach genial!


Von glatten Flächen (Fliesen, Glas, glasierte Keramik, lackiertes Metall, Röntgenfilme etc.) bekommt man wasserfeste Filzschreiber wunderbar runter mit alkoholhaltigen Flüssigkeiten wie z. B. Händedesinfektionsmittel. Cognac und dergleichen hab ich noch nicht ausprobiert, dürfte aber genauso gut funktionieren...

In diesem Forum gibt's übrigens noch eine Reihe Edding- Tipps ;)

Bearbeitet von Valentine am 13.07.2007 17:29:44


Ich brauche eure hilfe!

Habe heute morgen gesehen das mein Sohn den Nachttisch von "Papa" angemalt hat, mit Edding (und unser Schlafzimmer ist neu) :labern: :heul:
Klappt da es auch mit milch???

Konnte es jetzt noch net versuchen da ich arbeiten bin!!!!

Bearbeitet von Dany-Nw am 01.10.2007 11:27:24


Zitat (Dany-Nw @ 01.10.2007 09:30:25)
Habe heute morgen gesehen das mein Sohn den Nachtisch von "Papa" angemalt hat,

Hm, koch ihm einfach nen neuen Nachtisch, zum Beispiel Pudding mit Milch gekocht. Da hat die Milch doch wieder ihren Zweck erfüllt

*duckundweg*

:hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :hihi: Bierle

Versuch mal diesen Schmutzradierer, der ist echt super!!
Lieben Gruss
Sille


Zitat
Bierle Erstellt am 01.10.2007 09:35:47
  QUOTE (Dany-Nw @ 01.10.2007 09:30:25)
Habe heute morgen gesehen das mein Sohn den Nachtisch von "Papa" angemalt hat, 


Hm, koch ihm einfach nen neuen Nachtisch, zum Beispiel Pudding mit Milch gekocht. Da hat die Milch doch wieder ihren Zweck erfüllt

*duckundweg* 


Wenn man sich mal alles durch liest dann sieht man das oben die Milch erwähnt wurde!!!!

Trozdem danke für deinen tip!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zitat (Dany-Nw @ 01.10.2007 09:30:25)
Ich brauche eure hilfe!

Habe heute morgen gesehen das mein Sohn den Nachtisch von "Papa" angemalt hat, mit Edding (und unser Schlafzimmer ist neu) :labern: :heul:
Klappt da es auch mit milch???

Konnte es jetzt noch net versuchen da ich arbeiten bin!!!!

Ist der Nachttisch (ich vermute, es handelt sich um einen solchen) irgendwie lackiert oder beschichtet? Dann kannst du die Eddingflecken wunderbar mit Sterillium wegwischen, ersatzweise jedes andere Desinfektionsmittel. Ob's auch mit reinem Alkohol oder notfalls Cognac funktioniert, hab ich noch nie ausprobiert- wir haben halt immer Sterillium im Haus...

ok dann versuche ich es mal und da geht auch nix von dem Nachttisch ab also sein lack usw.????ich habe da immer ein bissel angst..... :ph34r:


mit Alkohol kannst du dem Lack nichts anhaben- Nagellackentferner dagegen würde zwar den Edding restlos wegbekommen, den Lack aber auch gleich mit.


man könnte es auch mal mit Breef versuchen, stelle die sprühflasche so ein, das fasr nur schaum rauskommt, umd dann etwas einwirken lassen, um es danch abwischen leicht mit dem schwamm darüber gehen.
ein versuch kann nicht schaden.
gruß ;)


@ideen...: Nimmst Du auch mal was anderes als das Zeug?

Ich verwende es nicht mehr, seitdem ich nen bösen Asthmaanfall davon bekommen habe!



Kostenloser Newsletter