Böser Blick: Was ist das eigentlich?


Hallo,

man hört öfter vom sog. "Bösen Blick", aber was heisst das eigentlich genau? Es klingt vielleicht blöde, aber ich reagiere auf einen Menschen in meinem Umfeld WAHNSINNIG gereizt. Ich brauch ihn mir nur vorzustellen - die Stimme, das Äußere! :aengstlich: Da bekomm ich richtig PANIK.

Kann sowas ein "Böser Blick" sein? :unsure:


Also ich kenn den "Bösen Blick" bei Autos...aber das meinst du bestimmt nicht...Oder?


Ich hab grad mal gegoogelt und dann dieses hier ( nur ein kleiner Auszug ) bei wikipedia dazu gefunden :

In Europa wurde der Böse Blick im Mittelalter meist Frauen zugeschrieben, die durch diese üble Nachrede oft Verfolgung und Ausgrenzung ausgesetzt waren. In den meisten Ländern werden meist seltene Augenfarben mit dem Bösen Blick assoziiert.

Bearbeitet von Nightwish am 03.07.2007 12:44:22


Zitat (dieheulsuse @ 03.07.2007 12:41:57)
Also ich kenn den "Bösen Blick" bei Autos...aber das meinst du bestimmt nicht...Oder?

:lol: Nee, aber das kenn ich auch!

Ich meinte schon Nightwishs Richtung. Aber dass Frauen dadurch ausgegrenzt wurden, hilft mir auch nicht wirklich weiter.... :(

:blumen:

Hallo Kröti, der "Böse Blick" hat was mit der Aura eines Menschen zu tun, mit seinem Charakter, mit der Chemie zwischen ihm und anderen....
Es gibt Menschen, deren negative Einstellung und Austrahlung sich eben durch den Blick ihrer Augen zeigt.....die Augen, die die Seele des Menschen widerspiegeln....
du verstehst ?


Zitat (Violina @ 03.07.2007 14:37:57)
Hallo Kröti, der "Böse Blick" hat was mit der Aura eines Menschen zu tun, mit seinem Charakter, mit der Chemie zwischen ihm und anderen....
Es gibt Menschen, deren negative Einstellung und Austrahlung sich eben durch den Blick ihrer Augen zeigt.....die Augen, die die Seele des Menschen widerspiegeln....
du verstehst ?

:wub: Danke Violina, Dich hätt ich ja auch gleich fragen können! :blumen: Hab ich gar nicht dran gedacht.

Hm... ich weiss nicht, ob es dann der böse Blick ist. Es geht bei dieser Person nicht nur um das Ansehen oder Angesehenwerden, sondern um alles, vor allem die STIMME!! Die macht mich einfach krank! Ich habe es sogar schon mit Ohropax versucht - vergeblich!

Diese Stimme löst etwas in mir aus... ich weiss auch nicht. Aber es ist die ganze Person. Ich weiss nicht mehr was ich tun soll; manchmal bin ich richtig verzweifelt, denn ich kann dieser Person kaum aus dem Weg gehen. :(

Die Stimme ist natürlich auch irgendwie die Visitenkarte desjenigen....hm, versuch dir doch in Zusammenhang mit der Stimme irgendwas blödes, witziges oder so vorzustellen.....dann hälts dus vielleicht aus, ist der Mensch jetzt an deinem neuen AP ?

Bearbeitet von Violina am 03.07.2007 14:43:36


Mit böser Blick meint man mehr, dass jemand es schafft, mit nem Blick alleine was zu bewegen, also dem ne Krankheit anzuhängen, zu verfluchen oder sowas, darum hat man versucht, solche Leute zu meiden und die möglichst nicht anzugucken, damit man nicht auch von denen angeguckt wird. Soll mit n Grund dafür gewesen sein, dass Henker früher meistens Masken getragen haben und den Verurteilten auch nicht in die Augen geguckt haben. Die Leute, die das machen mussten, waren Henkersknechte, die eigentlich noch ärmer dran waren als die Henker selber.
Krötilla, wenn du den Kerl nicht abkannst, hat das nix mit dem bösen Blick zu tun, den kannste eben nicht ab oder hast Schiss vor dem oder beides, wird auch nicht jedem so gehen, der den kennt. Mit manchen Leuten kann man eben nicht, da stimmts nicht zwischen denen.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 03.07.2007 14:44:51


Zitat (Violina @ 03.07.2007 14:41:04)
...ist der Mensch jetzt an deinem neuen AP ?

@Kalle: Danke für die Erklärung! :blumen: So hatte ich das auch eigentlich mal grob verstanden, aber war mir nicht sicher. Ich komm auch nur drauf, weil ich auf diese Person halt EXTREM "allergisch" reagiere, wie gesagt, bis hin zu Panikgefühlen. ANGST habe ich nicht vor dieser Person, jedenfalls keine greifbare.

@violina: Nein, es ist jemand aus der unmittelbaren Nachbarschaft.

Ich reagier auch derbe allergisch auf ne Menge Leute, aber ich hab keinen Schiss vor denen. :lol: Gibt auch Leute, die mir alles zutrauen, den bösen Blick auch, aber das liegt meistens an meinem Look. Ich glaub nicht, dass ich so böse ausseh, wenn ich im Park mit den Kids spiel, mich zum Affen machen lass oder sowas. Das ist son Aberglaube, bei dem ich mich wunder, dass ders bis in die Gegenwart geschafft hat.


Liebe Kröti!

Sowas kennt denke ich jeder mal.
Aber sag mal, hattest Du mit demjenigen schon mal direkt Ärger/bist mit "irgendwas" mit ihm Zusammengerumpelt/Aneinander geraten?
Und: Hast Du den Eindruck (Beispiel?) daß das auf Gegenseitigkeit beruht?

Falls nein, könntest Du die Hardcore Variante versuchen, und denjenigen tatsächlich mal zum Kaffee o.Ä. einladen.
Hat bei mir mal geholfen. Da stellte sich dann raus, daß diejenige Krass Angst vor mir geschoben hatte (von dem Oger-Wuchs her ;-)) und das völlig ungerechtfertigt. Als sie das merkte, wurden wir zwar nicht "die besten Freundinnen" aber es geht.
"Prima unterhalten" können wir uns trotzdem nur "sachlich", weil wir sonst wieder - beiderseits unabsichtlich - aneinander geraten. Wie Hund und Katz, wenn sie miteinander zu "reden" versuchen ^_^


in der türkei gibt es an jeder ecke "augen" aus glas, die dich vor dem bösen blick schützen sollen. ich hab seit ich denken kann ein armband mit so einem auge dran. allerdings ist das aus mexiko.
werde meinem hund demnächst auch so ein "auge" dran machen, um ihn vor dem "bösen blick" zu schützen. bin zwar nicht abergläubisch, aber sicher ist sicher


Zitat (Krötilla @ 03.07.2007 12:34:23)
man hört öfter vom sog. "Bösen Blick", aber was heisst das eigentlich genau?

Guck meinem Chef montags früh in die AUgen, wenn ich ihm meine Überstunden-Abrechnung der letzten Woche hingelegt habe, dann weißt Du ganz präzise, was ein böser Blick ist :D *SCNR*

Also der merkwürdige Mensch aus Deiner Nachbarschaft scheint mir dann weniger den bösen Blick als eine schlechte Aura zu haben.. :(


Hm, keine Ahnung. Es ist ein Kind! *schäm* -_-


Wenns nicht grade die Satansbrut Damien ist, steig ich da nicht so ganz hinter, wie alt ist der Kurze?

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 05.07.2007 12:29:49


Zitat (Mumsel @ 03.07.2007 14:59:04)
in der türkei gibt es an jeder ecke "augen" aus glas, die dich vor dem bösen blick schützen sollen

HEY, die kenn ich. Die werden in China in Massen produziert!

Hab ihn gefunden, den Blick, den bösen!


Ich würde eher behaupten das dieses ungewaschene Zottel mal dringend zum Arzt muss.


Zitat (Mumsel @ 03.07.2007 14:59:04)
bin zwar nicht abergläubisch, aber sicher ist sicher

:lol: :lol: :lol: :lol:


Sorry, aber das ist halt witzig...ich glaube zwar nicht dran, ABER...... :D


Im Ernst: ich glaube, man kann sich da auch in was reinsteigern. Ich vermute, es hängt von dem Selbstbewusstsein der Person ba, und wie sehr sich von aussen beeinflussen lässt.
Leute die instabil sind oder unsicher, leiden vermutlich mehr unter solchen "Einflüssen" als andere.

Zitat (Krötilla @ 05.07.2007 08:57:29)
Hm, keine Ahnung. Es ist ein Kind! *schäm* -_-

Na denn würde ich ihm (oha nun hagelt es Proteste...) den Hintern versohlen dann wird aus dem Bösen Blick schnell n Kullerblick mit vorgeschobener Unterlippe.... ;)

Ehe sich jemand aufregt - ich würde natürlich in der Realität niemals einem Kind mehr als einen Klaps geben und auch das nur wenn es etwas wirklich Schlimmes getan haben sollte. :ph34r:

Zitat (murphy @ 05.07.2007 15:49:26)
Leute die instabil sind oder unsicher, leiden vermutlich mehr unter solchen "Einflüssen" als andere.

Murphy, ich glaube Du hast wieder mal ziemlich Recht. Es fällt mir super schwer, diese Person nicht an mich "ran zu lassen". Ich kann mich vor der irgendwie nicht abgrenzen! :unsure:

@kalle: Die Kurze ist, glaube ich, 7.

Dann brauchst Du wirkich dringend Hilfe, Du musst lernen, Dinge von Dir fernzuhalten. Alleine dass Dich das so beschäftigt, dass Du ein Thema eröffnest, zeigt mir, dass Dein Kopf voll sein muss mit DIngen, die eigentlich belanglos sind, aber die Dir das Leben schwer machen.


Zitat (murphy @ 06.07.2007 13:04:13)
Dann brauchst Du wirkich dringend Hilfe, Du musst lernen, Dinge von Dir fernzuhalten. Alleine dass Dich das so beschäftigt, dass Du ein Thema eröffnest, zeigt mir, dass Dein Kopf voll sein muss mit DIngen, die eigentlich belanglos sind, aber die Dir das Leben schwer machen.

Ich weiss das. Ich bin ja schon in Behandlung! Es ist ja auch so: Wenn es mir sonst gut geht, stört mich dieses Kind auch nicht so. Wenn ich eh schon gereizt bin oder unzufrieden o. ä., dann könnte ich abdrehen. :(

Ich bin eh geräuschempfindlich. (Es sind hauptsächlich die Geräusche, die mich stören - je lauter sie ist, je dünner werden meine Nerven!) :no:

LG
Kröti

Ich hoffe, Dir wird geholfen. Hört sich nämlich nicht sehr lebenswert an :trösten:


Also ich erkenne einen "bösen Blick" wenn er mir zugeworfen wird. Daher ja auch die Redensart "wenn Blicke töten könnten..." Upps, da wäre ich schon oft gestorben.

Egal ob die liebe Freundin, die Eltern , oder der Chef. Jeder kann das. Zum Glück kann man mir nicht böse sein... :hihi: So bin ich schon aus vielen unguten Situationen herausgekommen.


Man sollte sich erst einmal Gedanken machen was "böse" überhaupt bedeutet. Eine ethische Wertung?


Zitat (VincentVega @ 06.07.2007 21:43:05)
Man sollte sich erst einmal Gedanken machen was "böse" überhaupt bedeutet. Eine ethische Wertung?

:unsure: Gute Frage :daumenhoch:

@Krötilla: Ich kenn auch so ein Kind, da könnt ich abdrehen... :ph34r:


Zitat (rosalie @ 06.07.2007 21:49:25)
Zitat (VincentVega @ 06.07.2007 21:43:05)
Man sollte sich erst einmal Gedanken machen was "böse" überhaupt bedeutet. Eine ethische Wertung?

:unsure: Gute Frage :daumenhoch:

Quatsch, "böser Blick" ist ein feststehender Begriff! Wie z. B. "Liebkosung" - da muss vorher auch nicht diskutiert werden, was "lieb" ist. :rolleyes: :hihi:

Mein Mann kann dieses Kind auch nicht stehen sehen. Gemein, weil es doch ein Kind ist, aber diese Stimme von dem Mädel ist richtiggehend "ätzend" - im wahrsten Sinne. Sogar eine Freundin von mir (selbst Mutter von 2 Kindern) fragte "Boh, welches Kind redet denn da so fies?". :huh:

Nur reagier ich halt besonders "allergisch". Ich geh z. B. rein, wenn sie draussen spielt. Manchmal dreh ich sogar im Haus die Musik auf, weil ich drinnen immer noch ihre Stimme hören kann. :ph34r: Ich fühl mich selber nicht wohl dabei, aber es ist echt wahr. :ph34r: :(

"Böser Blick" ist in keinem Falls ein "feststehender Begriff". Eher der Versuch eine Paarung verschiedener Merkmale zu beschreiben die zu einer menschlichen Abneigung führen können. So einfach.

Das hat auch nichts in einem Übersinnlichen Thread zu suchen, es ist einfach ein Faktor im normalen menschlichen Zwischenspiels.


Zitat (VincentVega @ 07.07.2007 09:50:32)

Das hat auch nichts in einem Übersinnlichen Thread zu suchen, es ist einfach ein Faktor im normalen menschlichen Zwischenspiels.

:punktpunktpunkt: Wenn Du meinst... :rolleyes:
Ich kenne das als "übersinnlichen" Begriff.

Dann erkläre doch mal was daran übersinnlich sein soll, wenn die Mimik, die Stimme, die Motorik - diese Paarung wird dann auch gerne als Aura bezeichnet - einem unangenehm erscheint?


Zitat (VincentVega @ 07.07.2007 09:56:05)
Dann erkläre doch mal was daran übersinnlich sein soll, wenn die Mimik, die Stimme, die Motorik - diese Paarung wird dann auch gerne als Aura bezeichnet - einem unangenehm erscheint?

Hm, alleine "Aura" wird ja von Wissenschaftlern bezweifelt und gehört für mich schon in´s "Übersinnliche".

Möglicherweise hast Du Recht mit dem bösen Blick - aber das war ja sozusagen eig eigentlich meine Frage.

Zitat (VincentVega @ 07.07.2007 09:50:32)
"Böser Blick" ist in keinem Falls ein "feststehender Begriff". Eher der Versuch eine Paarung verschiedener Merkmale zu beschreiben die zu einer menschlichen Abneigung führen können. So einfach.

Das hat auch nichts in einem Übersinnlichen Thread zu suchen, es ist einfach ein Faktor im normalen menschlichen Zwischenspiels.

wow, vincent probiert sich als mod. B)

Zitat (gwendolyn @ 07.07.2007 17:54:38)
Zitat (VincentVega @ 07.07.2007 09:50:32)
"Böser Blick" ist in keinem Falls ein "feststehender Begriff". Eher der Versuch eine Paarung verschiedener Merkmale zu beschreiben die zu einer menschlichen Abneigung führen können. So einfach.

Das hat auch nichts in einem Übersinnlichen Thread zu suchen, es ist einfach ein Faktor im normalen menschlichen Zwischenspiels.

wow, vincent probiert sich als mod. B)

Wenn, dann aber mein mo®dsmäßig böser Mod. :lol:

ich hatte mir von der thematik eigentlich mehr erwartet als dass sie jetzt schon wieder eingestampft wird von jemandem, der sich in die thematik nicht einfühlen kann.

vincent, man muss nicht bei jedem thema mitreden. :rolleyes:


Hallo Zusammen...

Wurde der "böse Blick" nicht den vermeintlichen Hexen im Mittelalter zugeschrieben???

Wenn diese Frauen durch das Dorf liefen und bestimmte Gehöfte, Bauern, Mägde und so mit einem bestimmten "Blick" angesehen haben, dann kam Unglück über die Personen... ... ...

Es brannten aus geheimnisvollem Grunde Scheunen, das Vieh bekam die Seuche, Mägde starben im Kindbett... ... ...

... immer wurde es dem "bösen Blick" zugeschrieben. Der Klerus feierte große Erfolge mit der Segnung der Betroffenen und damit der Abwendung des Blickes...

ICH mag falsch liegen, aber das hat sich bis heute beibehalten... Schon Kinder erkennen den Unmut der Eltern an deren Blick und rechnen automatisch mit einer Strafe... ... ...

Mit nur mal so einwerfendem Gruß von hier an EUCH...

Grisu...


Zitat (gwendolyn @ 07.07.2007 17:54:38)

wow, vincent probiert sich als mod. B)

Oder einfach ganz schnöde als normal denkender Mensch.

Zitat (gwendolyn @ 07.07.2007 18:02:11)
ich hatte mir von der thematik eigentlich mehr erwartet als dass sie jetzt schon wieder eingestampft wird von jemandem, der sich in die thematik nicht einfühlen kann.

vincent, man muss nicht bei jedem thema mitreden. :rolleyes:

Weist Du gwendolyn. Ich sag jetzt mal ganz kess. "Schreib Du Dir das mal hinter die Ohren".

Ist es doch so das in diesem Fred geunkt und gemunkelt wird über Dinge die alltäglich sind im menschlichen Umgang.

Dieser Thematik gibt man dann noch mistseriöse Namen "böser Blick". Um dann behaupten zu können "Ihr könnt nicht mitreden, ihr seid zu wenig feinfühlig .... oder eingeweiht *löl* ".

Man kann es aber auch so sehen. Würde mein kleiner Sohn mich fragen "Wieso hat die Frau einen so bösen Blick" dann kann ich mir vorstellen das ich es ihm ausführlich beschreibe wie es zu diesem Gefühl kommt. Aber hier posten erwachsene Menschen. Und da Du uns ja schon oft eingetrichtert hast das Du SEHR Weise bist frag ich mich, was suchst Du hier in diesem Fred.

So sind es nicht meine Beiträge zu dem Thema oder die von Don Promillo, sondern Deine Spitzfindigkeit die dieses Thema kaputt posten. Dabei dachten ich, mittlerweile war ich darin festen Glaubens, das Du Dich in Enthaltsamkeit übst.

Mit freundlichen Grüssen

Das Pisaschlusslicht

Bearbeitet von VincentVega am 08.07.2007 09:07:29

Zitat (VincentVega @ 08.07.2007 08:42:05)
Zitat (gwendolyn @ 07.07.2007 17:54:38)

wow, vincent probiert sich als mod. B)

Oder einfach ganz schnöde als normal denkender Mensch.

Ich glaube nicht, daß es irgendjemand zusteht zu urteilen, was normal und nicht normal ist....So wie es nicht nur schwarz und weiß gibt sondern massenhaft Zwischentöne.....
Was jemand wie empfindet ist eine subjektive Angelegenheit und niemand möchte, daß seine eigenen Gefühl und Betrachtungsweisen angezweifelt werden, in dem es in "normal" und "nicht normal" einstuft wird....

Vielleilcht sollten "normal" denkende Menschen diese Themen einfach meiden und sich auf herrlich, schnöde rationale Ebenen begeben....

Eine ärgerliche Violina :labern:

Zitat (Violina @ 08.07.2007 17:04:56)
Zitat (VincentVega @ 08.07.2007 08:42:05)
Zitat (gwendolyn @ 07.07.2007 17:54:38)

wow, vincent probiert sich als mod. B)

Oder einfach ganz schnöde als normal denkender Mensch.

Ich glaube nicht, daß es irgendjemand zusteht zu urteilen, was normal und nicht normal ist....So wie es nicht nur schwarz und weiß gibt sondern massenhaft Zwischentöne.....
Was jemand wie empfindet ist eine subjektive Angelegenheit und niemand möchte, daß seine eigenen Gefühl und Betrachtungsweisen angezweifelt werden, in dem es in "normal" und "nicht normal" einstuft wird....

Vielleilcht sollten "normal" denkende Menschen diese Themen einfach meiden und sich auf herrlich, schnöde rationale Ebenen begeben....

Eine ärgerliche Violina :labern:

ganz meine meinung, violina. :blumen:

Zitat (VincentVega @ 08.07.2007 08:48:44)
Zitat (gwendolyn @ 07.07.2007 18:02:11)
ich hatte mir von der thematik eigentlich mehr erwartet als dass sie jetzt schon wieder eingestampft wird von jemandem, der sich in die thematik nicht einfühlen kann.

vincent, man muss nicht bei jedem thema mitreden. :rolleyes:

Weist Du gwendolyn. Ich sag jetzt mal ganz kess. "Schreib Du Dir das mal hinter die Ohren".

Ist es doch so das in diesem Fred geunkt und gemunkelt wird über Dinge die alltäglich sind im menschlichen Umgang.

Dieser Thematik gibt man dann noch mistseriöse Namen "böser Blick". Um dann behaupten zu können "Ihr könnt nicht mitreden, ihr seid zu wenig feinfühlig .... oder eingeweiht *löl* ".

Man kann es aber auch so sehen. Würde mein kleiner Sohn mich fragen "Wieso hat die Frau einen so bösen Blick" dann kann ich mir vorstellen das ich es ihm ausführlich beschreibe wie es zu diesem Gefühl kommt. Aber hier posten erwachsene Menschen. Und da Du uns ja schon oft eingetrichtert hast das Du SEHR Weise bist frag ich mich, was suchst Du hier in diesem Fred.

So sind es nicht meine Beiträge zu dem Thema oder die von Don Promillo, sondern Deine Spitzfindigkeit die dieses Thema kaputt posten. Dabei dachten ich, mittlerweile war ich darin festen Glaubens, das Du Dich in Enthaltsamkeit übst.

Mit freundlichen Grüssen

Das Pisaschlusslicht

das hättest du wohl gerne, dass ich mich in enthaltsamkeit übe was das posten betrifft. nönö, den gefallen tu ich dir nicht.

spiel dich nicht immer als moralische instanz auf, dann eckst du mit deinen postings auch nicht so an!

ich möchte, dass hier das diskutiert wird, was der threaderöffner diskutieren wollte und zwar , ohne dass er sich vor dir rechtfertigen muss. sieh das doch endlich mal ein, dass du nicht überall deinen senf dazugeben musst, weil du bist so einfühlsam im umgang mit deinen mitmenschen wie ein holzklotz.

Zitat (Violina @ 08.07.2007 17:04:56)

Ich glaube nicht, daß es irgendjemand zusteht zu urteilen, was normal und nicht normal ist....So wie es nicht nur schwarz und weiß gibt sondern massenhaft Zwischentöne.....
Was jemand wie empfindet ist eine subjektive Angelegenheit und niemand möchte, daß seine eigenen Gefühl und Betrachtungsweisen angezweifelt werden, in dem es in "normal" und "nicht normal" einstuft wird....

Vielleilcht sollten "normal" denkende Menschen diese Themen einfach meiden und sich auf herrlich, schnöde rationale Ebenen begeben....

Eine ärgerliche Violina :labern:

Na also hör mal, jetzt wird es aber unverschämt. Ich werde doch noch über mich selber urteilen dürfen.

Aber wie man sich zu verhalten hat hast Du Dir ja selber an die Tür genagelt.

@gwendolyn
Zitat
das hättest du wohl gerne, dass ich mich in enthaltsamkeit übe was das posten betrifft. nönö, den gefallen tu ich dir nicht.

spiel dich nicht immer als moralische instanz auf, dann eckst du mit deinen postings auch nicht so an!

ich möchte, dass hier das diskutiert wird, was der threaderöffner diskutieren wollte und zwar , ohne dass er sich vor dir rechtfertigen muss. sieh das doch endlich mal ein, dass du nicht überall deinen senf dazugeben musst, weil du bist so einfühlsam im umgang mit deinen mitmenschen wie ein holzklotz.



Die Moralische Instanz bist ja nun wirklich eher Du. Shit happens. Ich möchte nicht das Du Dich enthälst. Ganz im Gegenteil. Ich habe einen Heidenspass zu lesen wie so manch erwachsene Frau denkt.
Also, wenn Du das diskutier sehen möchtest dann tue dies gefälligst. Ich habe nichts dagegen. Aber dazu müsste auch mal etwas geistreiches von Dir kommen. Anderes habe ich jedenfalls hier nicht von Dir gelesen.

Soooo, und jetzt setzen wir uns mal alle hin und üben ganz ohne übersinnliche Kräfte den bösen Blick.

:freunde: :kaffeeklatsch: :peace:

cladie :wub:

Bearbeitet von Don Promillo am 08.07.2007 17:46:56


Also....hoch mit den weißen Fahnen, wir wollen doch hier nicht streiten.... :blumen:

Fakt ist aber doch, daß eine Münze zwei Seiten hat, und es halt immer verschiedene Meinungen gibt, die man äußern dürfen muß, ohne bewertet, abgewertet oder sonstwie eingestuft zu werden.

Rational veranlagte Menschen sehen die Dinge anders wie emotional veranlagte.....

ABER.....niemand hat das Recht sich selbst auf einen Thron zu heben und zu urteilen, also lassen wir jeden so denken wie er will, mensch !!!

:blumen: :blumen: :blumen:

ICH glaube an den bösen Blick, spüre ihn schon, ohne den Menschen zu sehen, der ihn mir zuwirft.....Wenn man sensibel ist, spürt man halt mehr Dinge....

Ich könnte da dutzende von Beispielen erzählen.....

Früher hat man Schuldige gesucht für sämtliche Heimsuchungen, das waren dann die "Kräuterfrauen" oder auch Hexen, die bekamen dann den "bösen Blick" aufgebrummt, man brauchte ja einen schwaren Peter...

Heute hat das meiner Meinung nach fast nur noch mit der Aura zu tun...
Man spürt einfach, wenn man es spüren kann und will, WIE ein Mensch einen anguckt....


Text gelöscht.vieles ist mir einfach zu doof

Bearbeitet von internetkaas am 08.07.2007 17:57:57

Zitat (VincentVega @ 08.07.2007 17:39:44)

Na also hör mal, jetzt wird es aber unverschämt. Ich werde doch noch über mich selber urteilen dürfen.


Ja, dann mach doch mal.....! Bis jetzt urteilst du nur über andere....

Zitat (internetkaas @ 08.07.2007 17:49:54)
Na ja der ein darf alles und nutzt es aus, und der ander darf es eben nicht.

:verwirrt: :verwirrt: :verwirrt: :hmm:

Text gelöscht.

Bearbeitet von internetkaas am 08.07.2007 17:57:27


Kostenloser Newsletter