Geld falten: Kann das jemand von euch??


Hallo liebe Muttis!!


Da Bekannte von uns demnächst Heiraten und sie sich Geld wünschen, wollte ich halt gerne ein Geldgeschenk machen.

Aber in einen Umschlag stecken wollt ichs net, ist mir einfach zu langweilig.

Ich wollte gerne eine Rose oder eine andere schöne Blume damit falten und die dann
auf einen "unechten" Blumenstiel stecken.

Habt ihr da Ideen? Gegoogelt habe ich schon, aber nur ne Anleitung in Englisch gefunden und ich verstehs einfach nicht...


Wäre lieb, wenn ihr helfen könnt!!!


LG
Kuschel :blumen:


Hallo.
Vielleicht ist hier was für dich dabei.
Und hier

Bearbeitet von kulimuli am 04.07.2007 17:51:01


Das hatte ich auch schon gefunden, aber das ist leider nicht das, was ich suche... :(

Ich suche halt ne "richtige" Rose....



Ich glaub, ich muss mir doch ein Buch dafür kaufen...


Trotzdem Danke :)


LG


Jeder Blumenladen macht auch schöne Gestecke, in die das Geld "eingearbeitet" werden kann. Man nimmt einen Betrag (kann auch ein kleiner z.B. 5 Euro) sein für die Blumen und lässt den Rest reinarbeiten.Oft wird das in Schmetterlings- oder Blumenform gemacht und sieht sehr hübsch aus. Folie drum, damit keiner etwas "mopst"-fertig.


Hab noch was gefunden guckst du hier


Vor Jahren habe ich mal für eine heiratende Freundin so ein "Geldbäumchen" gebastelt:
die Scheine hab ich erst plisseegefaltet, dann in der Mitte zusammengeknifft und die Seiten auseinandergezogen, sodaß es Schleifchen oder "Schmetterlinge" ergibt und diese dann mit bunten Fäden (um die Mitte der Schleifchen gebunden) Zwischen den Blättern und Blüten eines schönen roten Hibiscus-Topfes an den Ästen befestigt.

War eine Höllenarbeit, aber sah schön aus und kam gut an. Das Geld ist sicher längst ausgegeben, aber der Hibiscus ist inzwischen ein regelrechter Baum geworden und lebt noch immer bei meiner Freundin. :wub: :blumen: .


Frag mal in der Bibliothek...

Unsere hat viele Geldgeschenkebücher, die man 1 Monat gratis ausleihen kann.

:blumen: