Lacklederschuhe, wie reinigen?

 

Hallo,

habe ein neues Paar orangefarbener Lacklederschuhe gekauft. Leider hat der eine Schuh auf der Innenseite ein paar Streifen. Ich kann auch nicht feststellen, wodurch sie entstanden sind. Hat jemand eine Idee, wie ich einen Reinigungsversuch starten könnte?

Herzlichen Dank im voraus für Eure Hilfe.


hast du überlegt sie umzutauschen, wenn du sie erst jetzt gekauft hast? ist ja offensichtlich ein Mangel, der schon vor dem Kauf bestand


Hallo Sabine,

ich gehe mal davon aus, dass diese Streifen dadurch entstanden sind, dass die Sohle des einen Schuhs an den anderen gekommen ist und daran längs gestreift (gestriffen???? wie auch immer, du weißt, was ich meine B) ) ist. Dann entstehen diese Streifen. Dieses Phänomen kann man auch bei Kunstleder oder bei Schuhen mit ungewöhnlicher, sprich nicht durchgefärbter, Farbe (z.B. silber) beobachten.

Die Streifen sind im Leder drin, weil die Oberfläche beschädigt wurde und du kriegst sie meines Wissens (leider) nicht weg. Damit habe ich mir auch meine silberfarbenen Docs "dekoriert", aber bei Docs gehört sowas ja fast schon zum "guten Ton" ;)

Wenn hier allerdings jemand Erfahrung hat, wie man die Dinger wegbekommt ... immer her damit :D

LG
Lady Khaos


Vielleicht klappt es mit dem Schmutzradierer von Meister Propper??!!

Liebe Grüsse

Ulli


Lackleder pflegte man früher mit Milch.
Auf en Tuch Milch geben und einreiben, mit sauberem Tuch nachreiben.

Ich habe das früher viel mit Milch sauber gemacht.
Im Schuhegeschäft gibt es auch Lacklederpflege.
Hat aber die gleich wirkung wie Milch.


Hallo,

kann mittlerweile berichten, dass ich fast alle Flecken super gut mit Nagellackentferner wegbekommen hab.

Danke auch für Eure Tips!


SabineLudwina


Zitat (SabineLudwina @ 17.01.2005 - 22:20:47)
Hallo,

kann mittlerweile berichten, dass ich fast alle Flecken super gut mit Nagellackentferner wegbekommen hab.

Danke auch für Eure Tips!


SabineLudwina

Nagellackentferner? Das ist ein Scherz oder :blink: :blink: :blink:

Dann freu dich auf heute wenn du deine Lackschuhe betrachten wirst. Ui ui ui.

Ich befürchte das schlimmste. Aber warten wir mal ab.

Zitat (internetkaas @ 17.01.2005 - 18:30:35)
Lackleder pflegte man früher mit Milch.
Auf en Tuch Milch geben und einreiben, mit sauberem Tuch nachreiben.

Ich habe das früher viel mit Milch sauber gemacht.
Im Schuhegeschäft gibt es auch Lacklederpflege.
Hat aber die gleich wirkung wie Milch.

Eines der Märchen, die die Pflegemittelbranche gerne aufrecht erhält, ist, dass Lackleder mit speziellen Pflegmitteln zu behandeln seien. Das ist seit langem falsch und vor allem nicht optimal!

Moderne Lackleder sínd seit Jahren aus Polyurethan. Deren beste und wirkungsvollste Pflege geschieht mit Schuhcreme aus der flachen Blechdose. Die Marke spielt dabei keine Rolle. Alle Schuhcremes aus der Blechdose sind qualitativ gut, wenn nicht sogar sehr gut.

Früher sorgte man sich, dass das Lösemittel dieser Cremes den Kaltlack angreifen und abstumpfen könnte. Doch das ist längst kein Thema mehr. Gerade die Lösemittel (Terpentinöl oder bzw. und Testbenzin) bewirken eine optimale Reinigung. Damit werden Flecken und Striemen entfernt, die andere "Spezialmittel" kapitulieren lassen. Die anschließende aushärtenden Hartwachse bewirklen einen optimalen Schutz des Lackleders und sorgen für langanhaltenden Glanz.

Wer es nicht glaubt, kann es zuvor an einer nicht einsehbaren Stelle, wie bspw. unter der Schnürung auf der Zunge des Schuhs, ausprobieren. Glaubt mir: es gibt keine besser Pflege für Lackschuhe!

Grüße
Mike

Hallo :D

Ich hätte da mal ne Frage bezüglich meiner neuen Schuhe ;) Wie kann ich am besten die fingerabdrücke und weiteres vom lack entfernen, ohne das Material zu schädigen? :wacko:

Danke für die Antworten :D


Da gibts schon Tipps.

Unser Bruce würde jetzt sagen:

Schmeiß die Schuhe einfack in die Wasser rain...


Aber gibt es nicht so eine Art "Imprägnierspray" für Lackschuhe?