erkältung in der schwangerschaft: bitte um hilfe....


hey...

ich bin seit vorgestern sooo erkältet mit allem drum und dran...(fieber,schüttelfrost,gliederschmerzen,durchfall,erbrechen,schnupfen,halsschmerzen,
ohrenschmerzen.....))) :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

ich bin der 23 schwangerschaftswoche....was kann ich nehmen in der schwangerschaft???


mein kopf brummt so....

sonst habe ich immer wic medi night (kp wie es geschriebn wird)
genommen und dann ging es mir viel besser....

bitte hilft mir....werd verrückt...

danke!! :unsure:


Ist zu überlegen, ob Du da überhaupt Medis einnehmen solltest, wenn Du schwanger bist. Gibt sicher Präperate, die man auch in Deinem Fall nehmen darf.

Ich würde es allerdings mit Hausmittelchen versuchen. Tee, ein Erkältungsbad, vor allem viel Ruhe und ab ins Bett. Versuch ein bissle Vitamin C zu Dir zu nehmen. Ne heiße Zitrone wirkt manchmal Wunder.

Gute Besserung. :blumen:


Ohne Arzt NICHTS nehmen !!!!!


:trösten: :trösten: :trösten:

Vielleicht kann Dir ja ein hömöopatisches Medikament helfen. Also ich wurde von meinen Ärzten eiskalt im Stich gelassen, als ich starkes Kopfweh hatte. Nach langem Ringen habe ich einfach eine Schmerztablette genommen, siehe da die Schmerzen waren weg und kehrten auch nicht wieder.

Dein Problem ist sicher schwerwiegender und ich hoffe, dass Dir bald geholfen wird. Gute Besserung. :blumen:


Geh am besten morgen früh gleich zum Arzt.
Wenn Du das schon sewit Freitag hast verstehe ich nicht, warum Du noch nicht beim Arzt warst.
Am besten Du kochst Dir heißen Tee und gehst ins Bett. Schlafen ist immer noch die beste Medizin. Versuche richtig zu schwitzen, auch wenn Du vielleicht danach alles wechseln musst. Ist es wert.
Unkontrolliert würde ich nichts einnehmen. Auch auf ein heißes Bad würde ich verzichten.


heiße zitrone habe ich schon sooo viel getrunken und ein erkältungsbad auch und inhaliert....aber dann läuft die nase 10min. und es ist schön zu atmen dann alles wieder dicht....der kopf dröööhnt so.... :heul:

habe auch schon überlegt einfach eine paracetamol zu nehmen aber habe angst um mein baby.....


Zitat (laxxia @ 08.07.2007 19:54:12)
habe auch schon überlegt einfach eine paracetamol zu nehmen aber habe angst um mein baby.....

Schau mal in den Beipackzettel, ob ma das in der Schwangerschaft nehmen darf. Wenn es nicht besser wird, würde ich auch zu einem Arztbesuch raten. Versuch erst mal, ob Du auch ohne Tabletten zurecht kommst. Manchmal hilft es schon, wenn man sich schön einmummelt und ins Bett liegt.

Zitat (laxxia @ 08.07.2007 19:54:12)
heiße zitrone habe ich schon sooo viel getrunken und ein erkältungsbad auch und inhaliert....aber dann läuft die nase 10min. und es ist schön zu atmen dann alles wieder dicht....der kopf dröööhnt so.... :heul:

habe auch schon überlegt einfach eine paracetamol zu nehmen aber habe angst um mein baby.....

Bitte ,bevor du was einnimmst ,frag erst einen Arzt .
Wenn dus gar nicht aushältst geh einfach zum Notdienst !!!

im beipackzettel steht nur schlimmes also nicht nehmen in der schwangerschaft....möchte so gern einfach schlafen aber es geht nicht.....


Zitat (laxxia @ 08.07.2007 20:03:00)
im beipackzettel steht nur schlimmes also nicht nehmen in der schwangerschaft....möchte so gern einfach schlafen aber es geht nicht.....

Also, dann lass die Pillen weg.

Hast Du jemand an der Hand, der Dich zu einem Notdienst fahren könnte?

Evtl. auch eine Notapotheke in der Nähe?

Bearbeitet von Don Promillo am 08.07.2007 20:09:22

Liebe, leidende laxxia,

Wick Medi Night lass auf jeden Fall weg, da ist Alkohol drin.

Ich hab bei vier Schwangerschaften auch mal eine halbe Paracetamol genommen. Hat nichts gemacht, alle Kinder kerngesund.
Aber Du bist nicht ich.

Und ich habe immer einen Doc gefragt.

Du kannst doch auch beim Notdienst anrufen, um Dich beraten zu lassen.

Heiß baden würde ich in der Schwangerschaft auch nicht.

Aber Du solltest auf jeden Fall einen Arzt konsultieren, schon wegen Deiner Schwangerschaft.

Gute Besserung.


LG BiggyM

Das würd ich auch auf jeden Fall machen.

Ich glaub Paracetamol ist so ziemlich das einzige Mittel was man in der SS nehmen darf. Vielleicht nicht grad im ersten Drittel.
Aber ohne vorher einen Arzt zu fragen würde ich nix nehmen.

Vielleicht machst du dein Bett am Kopfende etwas hoch dann kriegt man besser Luft durch die Nase.

Ich wünsch Dir gute Besserung


hol dir die wrigley's Airwaves in blau (Menthol&Eukalyptus). dann kannst du wieder durchatmen :-) ist wirklich so, ich nehm die dinger jetzt immer bei erkältungen!

und wenn du auch husten hast: altes rezept von oma:
zwiebel grob würfeln, in ein feines sieb, das auf ne tasse, zucker drüber. den sirup dann löffelweise wie hustensirup verwenden. (danach ist das airwaves für frischen atem auch gut :-D )


Ich würde sagen mach dich am besten mal zum Arzt der gibt dir schon was und da kannst du eigentlich sicher sein dass das richtig ist


Nicht zu heiß baden, kein Menthol inhalieren, es gibt Stoffe, die vorzeitige Wehen auslösen können.

Paracetamol ist okay, weil es die Plazentaschranke nicht überwindet, also nicht bis zum Baby durchkommt. Aber maximal die 500er nehmen!

Ich würde auch zum Arzt gehen, der kann Dir das richtige Medikament verschreiben!

Bearbeitet von Gassine am 09.07.2007 15:29:42


Hallo Laxxia,

ruf umgehend deinen Gyn. an und schildere das Problem. Evtl. kann dir die Arzthelferin schon einen Tipp geben! Ansonsten geh in die Apotheke, sag dass du total vergrippt und schwanger bist und frag nach geeigneten Medikamenten.

Wick MediNait oder Wick Daymed ist in der SS nicht angebracht, aber gegen Contramutan (Echinacea) oder Meditonsin (homöopathisches Präparat) spricht normalerweise nichts.

Du kannst dich "dopen" mit reichlich Vitaminen (frisches Obst und Gemüse- Vitaminpräparate bitte nur nach Rücksprache mit Arzt/Apotheker) und Mineralien. Zink und Vit. C werden im Allgemeinen als gute Waffen gegen Erkältungen gehandelt.

Paracetamol- in der Schwangerschaft darf man's nehmen, aber bitte nur wenig. Aspirin: auf gar keinen Fall! Meine Cousine (Apothekerin) hat mir mal erklärt warum, ich hab's nur leider erfolgreich vergessen... war irgendwas mit dem Ductus Botalli oder so. Mentholhaltige Inhalate bitte auch nicht, aber das wurde schon erwähnt. Babix Inhalat kannst du nehmen, da ist keins drin. Einfach ein, zwei Tropfen auf ein Wattebäuschchen und dies ins Dekolletée stecken, oder ein-, zwei Tropfen aufs T-Shirt geben.


hey ihr lieben...

war gesterna uch beim doc hab es nicht mehr ausgehalten darf 2paracetamol nehmen aber nur wenn ich es wirklich nicht mehr aushalte....

und nasenspray aber auf hömopathisches....

der doc sagte leider kann man in der ss nur wenig tun außer schlafen trinken trinken trinken...wenn es aber bis freitag nicht weg ist muss ch wiede rhin....sollte ch fieber bekommen also richtig hohes dann wieder kommen....

mir geht es immer noch nictht so besonders.....habe kein hunger und zwinge mir brühe obst usw...rein.----- :wacko: :(

aber mein kleienr engel brauch ja etwas im bauch.....


Ich wünsche Dir gute Besserung. Ist schon schlimm, wenn das ausgerechnet in der Schwangerschaft ist. Ist ja sonst schon schlimm.

Versuch mal, Dir einen großen Topf Hühnerbrühe zu kochen. Richtig schön mit Gemüse. Das ist bei Erkältung ein gutes Mittel, was mir sogar meine Ärztin auch schon empfohlen hat. Damit Du nicht so lange in der Küche stehst, nimm Hähnchenbrustfilets (ungewürzt), die sind dann schnell weich:

So bekommst Du auch noch Flüssigkeit zusätzlich. Und Dein kleiner Engel auch was gesundes!

:trösten: :trösten: :trösten:


ja das hat mein schatz mir gekocht damit ich wenigstens etwas zu mir nehem.....e
mir gehts auch schond eutlich besser aber fühle mich noch sehr schwach....und appetit auch nciht so besonders....naja ich tue es für den kleinen....


danke!! :blumen:


Zitat (laxxia @ 12.07.2007 11:39:16)
ja das hat mein schatz mir gekocht damit ich wenigstens etwas zu mir nehem.....e
mir gehts auch schond eutlich besser aber fühle mich noch sehr schwach....und appetit auch nciht so besonders....naja ich tue es für den kleinen....


danke!! :blumen:

Auwei, ich hoffe es geht Dir bald besser.
Wie wäre es mit der altbewährten Hühnersuppe?

Bearbeitet von Joan am 12.07.2007 11:46:42

Fieber - wenn es echt steigt (nicht 37,55) - ist immer ein Risiko fürs Baby.
Wenn es hoch geht, sofort zum Arzt!

Ansonsten: ins Bett. Inhalieren mit Wasserschüssel mit kochendem Wasser und Kochsalz ODER Kamillentee drin (Handtuch über Deinen Kopf samt Schüssel und durch Mund und Nase einatmen).
Wadenwickel (Kalt) senken das Fieber.
Viel trinken! Soviel es geht Wasser oder Pfefferminz/Kamillentee.
Kein Alkohol!

Viel Obst essen. U.U. Apfel reiben und den Brei essen. Klingt nicht lecker, ist es aber manchmal, wenn man krank ist.


Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Dosenpfirsiche bei Fieber gut sein sollen. Ist auf jeden Fall etwas, was man auch durch den kratzigen Hals kriegt, und was die Flüssigkeitsversorgung unterstützt.