Trinken Pflanzen Mineralwasser gern?


Hallo,
ist das Gießen von Pflanzen mit Mineralwasser vorteilhaft, schädigend oder wirkungslos?

Gibts da Unterschiede zwischen stillem Wasser und mit Kohlensäure?

Gruß Dennis


Ich habe immer gehört/gelesen, dass das gut für die Pflanzen wär. Aber nur abgestanden.


(Bier übrigens auch)


-Angabe ohne Gewähr- :ph34r:


Hab ich auch gelesen, broxybear. Und da Mineralwasser zum Flaschenende hin sowieso schal wird, ist das ne gute Gelegenheit, das zu verwerten.
Uebrigens soll Wasser, in denen man Eier gekocht hat, auch sehr gut fuer Topfpflanzen sein.


Am besten ist Regenwasser,gibts ja genug zur Zeit!!! :lol:


Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger) und manchmal stelle ich sie kurz unter die Dusche und die Pflanzen wachsen und gedeihen wunderbar....

Zitat (tastenmaus @ 10.07.2007 07:21:10)
[i][font=Arial]Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger)

Na da kann ja wenigstens nichts passieren. Wer verzichtet dann zu Gunsten der Pflanzen auf die Pille? :lol:

Meine Pflanzen bekommen alle die Reste an Mineralwasser. Die Mineralien darin sollen auch gut für Pflanzen sein.

Bearbeitet von Renate54 am 10.07.2007 07:52:24

Zitat (tastenmaus @ 10.07.2007 07:21:10)
Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger) ...

Habe gehört, dass in Maßen auch ASPIRIN ganz gut für die Pflänzchen sein soll.

Irgendwie gebe ich meinen pflanzen nix und sie wachsen trotzdem :huh:

Sie werden nur gegossen. Allerdings achte ich auf die Erde, meine Kakteen (die ich aus dem Urlaub mitgerbracht habe) habe ich in spezielle Kakteenerde gesetzt. Ansonsten kein Dünger, keine Pille, kein Aspirin....


Zitat (Renate54 @ 10.07.2007 07:33:23)
Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger)
Na da kann ja wenigstens nichts passieren. Wer verzichtet dann zu Gunsten der Pflanzen auf die Pille?

Es ist ne alte Sorte Pille, die ich nicht vertragen habe und meinen Pflanzen vertragen sie sehr gut....

Ist ja dann eigentlich schade, dass Du da keine Ableger kriegst. :trösten: :

Bearbeitet von Downunder am 10.07.2007 12:09:50


Aber so recht weiß hier keiner ob nun Mineralien schlecht oder gut für die Pflanzen sind?
Ich trink halt gern frisches Wasser und wenn eine geöffnete Flasche vom Vortag übrig bleibt schütt ich sie in die Blumentöpfe.
Aber wenns nicht gut ist würd ichs halt lassen.


Zitat (pbc @ 10.07.2007 13:01:15)
Aber so recht weiß hier keiner ob nun Mineralien schlecht oder gut für die Pflanzen sind?
Ich trink halt gern frisches Wasser und wenn eine geöffnete Flasche vom Vortag übrig bleibt schütt ich sie in die Blumentöpfe.
Aber wenns nicht gut ist würd ichs halt lassen.

Ich machs genauso...

Und bis jetzt haben sich meine Pflanzen noch nicht beschwert :D

Das mit der Pille klingt witzig *g*. Meine Orchideen bekommen alle paar Tage mal einen abgestanden Schluck Mineralwasser oder auch ma nen Schluck ohne Kohlensäure. Bisher blühen sie wunderschön. Hätten sie aber auch sicher mit normalem Wasser :rolleyes:


Mineralwasser ist auf jeden Fall gut für die Pflanzen, ist fast wie Dünger.
Reste von schalem Mineralwasser auf keinen Fall wegschütten, sondern die Pflanzen damit erfreuen.

Ciao
Elisabeth


Zitat (tastenmaus @ 10.07.2007 07:21:10)
Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger) und manchmal stelle ich sie kurz unter die Dusche und die Pflanzen wachsen und gedeihen wunderbar....

Aber nicht, dass du auf die Idee kommt, denen Viagra zu geben, wenn se nicht wachsen wollen :huh: ;) rofl rofl

Zitat (broxybear @ 11.07.2007 20:52:21)
Zitat (tastenmaus @ 10.07.2007 07:21:10)
Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger) und manchmal stelle ich sie kurz unter die Dusche und die Pflanzen wachsen und gedeihen wunderbar....

Aber nicht, dass du auf die Idee kommt, denen Viagra zu geben, wenn se nicht wachsen wollen :huh: ;) rofl rofl

rofl rofl rofl

Das einzige was passieren kann ist, dass sie plötzlich ganz steife Blätter kriegen.

Also das mit der Pille probier ich mal aus, hab auch noch welche die ich nicht vertragen hab... So finden die wenigstens noch ne sinnvolle Verwendung :D


Zitat (Don Promillo @ 11.07.2007 20:55:30)
Zitat (broxybear @ 11.07.2007 20:52:21)
Zitat (tastenmaus @ 10.07.2007 07:21:10)
Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger) und manchmal stelle ich sie kurz unter die Dusche und die Pflanzen wachsen und gedeihen wunderbar....

Aber nicht, dass du auf die Idee kommt, denen Viagra zu geben, wenn se nicht wachsen wollen :huh:;)roflrofl

roflroflrofl

Das einzige was passieren kann ist, dass sie plötzlich ganz steife Blätter kriegen.

Zitat (Don Promillo @ 11.07.2007 20:55:30)
Zitat (broxybear @ 11.07.2007 20:52:21)
Zitat (tastenmaus @ 10.07.2007 07:21:10)
Ich geb meinen Pflanzen ab und zu mal nen Schluck Mineralwasser und die Pille ( ist der beste Dünger) und manchmal stelle ich sie kurz unter die Dusche und die Pflanzen wachsen und gedeihen wunderbar....

Aber nicht, dass du auf die Idee kommt, denen Viagra zu geben, wenn se nicht wachsen wollen :huh: ;) rofl rofl

rofl rofl rofl

Das einzige was passieren kann ist, dass sie plötzlich ganz steife Blätter kriegen.

Sag bloss, du hast des schon ausprobiert :hmm: :lol:

oder dass denen über nacht ein ast wächst ;)
Mit dem Mineralwasser und das Wasser vom Eierkochen stimmt wirklich.. Vorallem bei Tomatenpflanzen ist Mineralwasser sogar gut (macht ein bekannter von mir immer mit seinen Balkontomaten^^ und die dinger sind riesig..) grund sind calcium,kalium,stickstoff,... das wasser vom eierkochen hat ja auch nen höhere kalk anteil (calcium) durch die eierschalen


..und kaffe prütt für balkonpflanzen...
Lieben Gruss
Sille


Achja.. was wir auchmachen vorallem bei längerer trockenperiode, wir legen die Melonenschalen (wassermelone) auf die erde, bis die vergammeln. Das wasser wird alles an die Pflanzen weitergegeben sowie auch ein paar restmineralien



Kostenloser Newsletter