Fingernagelmodellage - was kostet sowas?


Was gibt man (bzw. Frau :-)) denn für sowas aus, wenn man schöne Fingernägel haben möchte, die auch ne Zeit lang schön bleuben... ?


Ab und zu mal ein paar Euro für eine Nagelfeile und für eine Polierfeile. Das wars.


Zitat (Aquatouch @ 10.07.2007 15:37:38)
Ab und zu mal ein paar Euro für eine Nagelfeile und für eine Polierfeile. Das wars.

dto.

+ ein Paar Euros für Nagellack.

schön, dass so schnell geantwortet wird!
ich meinte aber eigentlich den Gang zum "Nagelstudio" wo man sich die Nägel machen lässt. Das scheint ja nun im Kommen zu sein.


Sorry, keine Erfahrung mit sowas. :blumen:


Kommt aufs Nagelstudio drauf an, zwischen 35 und 100 Euronen für die Neumodellage, dazu alle vier bis sechs Wochen auffüllen lassen.

War mir irgendwann zu teuer, ist jetzt wieder alles Natur.


Hallo Pudding,
na preiswert ist nicht auf die Dauer;
zum Glück habe ich ein Nagelstudio gefunden da bezahl ich
2o € fürs Auffüllen ( alle 4 Wochen) ; 5 € für Nachfeilen ( alle 2 Wochen);
35€-45€ für Neumodellage.
Das ist aber eher eine Ausnahme.
Aber so um die 80/90 € für eine Neumod. sind üblich
und ca. 40€ fürs Auffüllen, Nachfeilen um die 14-16€ plus
evtl. bis zu 7,50€ für einen Neunagel ( falls mal einer abgebr.ist)
so sind die Preise bei uns hier

Ich habe mir ein kleines Heimstudio inzwischen über ebay bestellt,
so ist es auf die Dauer wirklich günstig. Mit ein bisschen Geschick
und Übung geht es dann recht gut - und sieht gut aus.

lg ina


Ich bezahle 35 Euro für das komplette Runterfeilen und neu Gelen der Nägel. Mit French, Steinchen, Glitter und sonstwas. Auffüllen kostet 15 oder 20 Euro. Das Feilen und Reparaturen sind kostenlos, auch wenn mir ein Nagel abgebrochen ist. Nötig ist es alle 4 bis 5 Wochen aber nach 3 Wochen sieht man schon deutlich, daß der Naturnagel weitergewachsen ist.
Mein Nagelstudio befindet sich in einem kleinen Dorf; in der Stadt ist es einiges teurer.

Grüße
Gutemine


ICh bin sehr froh dass meine Naturnägel so sind, dass ich nicht mit Kunst- oder Gelnägeln anfangen muss.

Wobei ich mittlerweise der Meinung bin, die meisten würden mit gepflegten eigenen Nägeln besser aussegen, diese "Kunst am Bau...äh...Finger" treibt mittlerweile wirklich furchtbare Blüten.

Mir persönlich gefallen diese überdimensionierten Nägel nicht, zu bunt, zu viel Glitzer, zu eckig, zu nuttig.

Off-Topic:
Bei uns im Supermarkt scheinen die Ladies im Arbeitsvertrag stehen zu haben, dass sie solche hässlichen übertriebenen Kunstnägel haben müssen, denn da haben wirklich 95% der Damen diese Schaufeln an den Händen. :wallbash:


Hi murphy,
ich bin froh, dass ich meine Nägel verstärken kann durch Gel, weil ich sehr brüchige Naturnägel habe
UND
man kann sie auch dezent formen lassen, wie ein echte Fingernägel,
ohne gleich nuttig damit auszusehen
lg ina


Meine Ex hat für die Neumodellage immer 50 Euro bezahlt. Ist aber im Anschluss sehr oft zum auffüllen, bzw. richten lassen, wenn mal wieder ein Nagel abgefatzt ist, oder wenn Sie sich "verfeilt" hatte. Ist schon ein teurer Spaß.

Meine Schwester zahlt immer minimum 100 Euro, oder mehr. Sie lässt sich aber auch Motive aufmalen, oder Steinchen aufkleben, was mir persönlich gar nicht so gefällt. Das ist mir viel zu Bunt.


Zitat (sommerwind3103 @ 11.07.2007 12:57:37)
Hi murphy,
ich bin froh, dass ich meine Nägel verstärken kann durch Gel, weil ich sehr brüchige Naturnägel habe
UND
man kann sie auch dezent formen lassen, wie ein echte Fingernägel,
ohne gleich nuttig damit auszusehen
lg ina

Leider machen das die meisten Frauen hier anscheined nicht :(

ich lasse meine nägel auch mit gel vertärken da meine eigenen sehr brüchig sind ich finde nicht das french mit nem steinchen nuttig aussieht ich zahle immer 20 euro egal ob ein nagel neu gemacht wird oder net


Ich finde auch, dass die Nägel nicht zu übertrieben künstlich aussehen sollten, sondern einfach schön und gepflegt. Aber meine Naturnägel sind selten alle in der gleichen Länge, weil irgend einer immer mal reisst oder bricht, zudem hält die eigene Lackierung höchstens 2 Tage. Nun habe ich jemand gefunden, wo ich es für 25,- kriege, mal sehen, wie das dann aussieht - freu mich schon :daumenhoch:


Meine Tochter betreibt ein Nagelstudio. Dort sind die Preise zwischen 38.- Euro für Neuanlage und 19.- Euro fürs auffüllen.
Ich finde das schlichte Kunstnägel toll aussehen. Wenn es jemand schrill mag dann bitte sehr. Jeder wie er es mag. :P

Lg Martchen


Hallo ;) ich rate dir ein eigenes Nagelmodellagegerät.. ;) da gibts einige gute von german dreamnails ;) da kannst du dir mit dem gel die nägel machen einfahc einmal die tips drauf und dann immer wieer auffüllen aber natürlich tnicht zu lange drauf lassen nagel waächst ja mit ^^ da ist ne super beschriebung dabei ! und sieht auch super professionell aus ;)


Hab mal über solche Nägel gelesen, dass sich das Schimmelpilze und alle möglichen Bakterien reinsetzten.
Ich find das sieht auch Tussihaft aus. Aber das ist meine Meinung.

Man kann die Nägel auch selbst schön Lacken und in Drogeriemärkten gibt´s auch so Blumenaufkleber und ich weiß jetzt nicht wie die heißen, so falsche Diamanten, zum aufkleben. Das ist viel billiger und sieht auch natürlicher aus.


Als ich in Amerika war, hab ich mir auch die Nägel im Studio machen lassen. 20 Dollar für Hände und Füße in French. Ich finde, die Nägel sahen dort viel besser aus, als die Kunstnägel, die ich hier so sehe. Wenn die Nägel lang genug waren, haben sie einfach die eigenen verstärkt und bemalt. War einer abgebrochen, wurde ein Stück dran modelliert und man konnte am Ende wirklich nicht mehr sagen, welches nun der "falsche" Nagel ist!! Sah einfach total echt aus. Hier gefällt mir das Zeugs nicht so wirklich, sieht mir so übertrieben künstlich aus. Außerdem wars dort halt echt toll günstig.
Viele Grüße, Puschteblume!!


Hallo,

ich bezahle alle 4 Wochen um die 30,-€
Die Kosten berechnen sich aus Nachfüllen mit French, also weiße Nagelspitze (32,-€), oder Deko (Aufkleber, Malerei, Stempel=

Beim Nächsten Mal lass ich mir Hände und Fußnägel machen...da zahl ich dann für French 48,-€...ist kurz vorm Urlaub...da leist ich mir das.

WICHTIG finde ich:
Hygiene, Hygiene, Hygiene und Vertrauen in die Nagel"tante".

Ganz furchtbar finde ich die vielen Vietnamesen-Studios, die wie Pilze aus dem Boden schießen, einem viel Geld abknüpfen und einem im Enddefekt die Nägel kapputt machen :wallbash: :labern: :wallbash: :labern: :wallbash: .

An dieser Stelle: DANKE AN MEINE TOLLE UND KREATIVE NAGELTANTE :rolleyes: :wub: :blumen: , freu mich schon aufs nächste mal :-)

LG KRiNGELCHEN


Hallo, also schöne Fingernägel kosten so zwischen 30 und 100 euro, Qualität kostet halt Geld.
Vor Schimmelpilzen und Mykosen brauchst du keine Angst zu haben, wenn das von dir gewählte Nagelstudio gepflegt ist! Das heißt, saubere Feilen, sauberen Arbeitsplatz, achte auf Desinfektionsmittel am Tisch, und auf das Erscheinungsbild deiner Nageltante. Sie sollte Handschuhe und Mundschutz tragen. Außerdem werden vor der Behandlung die Nägel analysiert und gewaschen, wie auch desinfiziert. Das sind eigentlich die wichtigsten Kriterien auf die du in Sache Hygiene achten solltest. Dann brauchst du auch keine Angst vor Bakterien, Pilzen und co. haben!
Wieviel Spaß mit deiner Modelage!!! :D
LG Beauty Nails



Kostenloser Newsletter