Unglücklich verliebt... ...wie geht ihr damit um?


Wusste nicht genau, in welches Thema ich diesen Beitrag packen sollte, da es mir aber z.Zt. ziemlich mies geht, dachte ich "Gesundheit" ist in diesem Falle richtig.
Bin seit 6 Jahren mit meinem Partner zusammen und habe mich nun (weiß auch nicht, wie das passieren konnte :( ) ausgerechnet in seinen Bruder verliebt.Dass es mir dabei nicht gut geht und ich fast umkomme vor schlechtem Gewissen ist wohl klar.Bisher habe ich weder mit meinem Lebensgefährten noch mit dem Bruder darüber gesprochen.In mir ist Chaos und ich bin total verquer mit mir selbst.Ich bin doch bestimmt nicht die Einzige hier, die schon einmal in so einem Gefühls-Dilemma gesteckt hat.Wie geht ihr damit um?Im Moment betrinke ich mich fast jeden Abend (nicht bis zur Besinnungslosigkeit - gerade soviel, dass ich nicht immer darüber nachdenken muss), aber das kann ja nicht die Endlösung sein. :blink:
Bin für jeden Vorschlag und für jede Tröste-Einheit dankbar.


Hey Betaangel...

ich bin noch seeeeeehr jung und denke deswegen wahrscheinlich anders darüber als andere, aber ich bin der Meinung, du solltest dir erstmal ganz klar werden, wen du nun willst. Ich weiss, es ist sicher nicht einfach. Ich habe auch mal in so einer situation gesteckt, nur (zum glück) war es nicht der Bruder meines damaligen Partners, sondern jemand, den ich aus Jux in einer Kneipe angesprochen hatte, als mein "Partner" mich sozusagen versetzt hatte.
Ich wollte mich dann auch mit dem angesprochenen im nachhinein nochmal treffen, aber mein schlechtes Gewissen hat gesiegt und ich habs doch nicht getan. Jetzt bereue ich es, da mein damaliger Partner mich irgendwann komplett links liegen gelassen hat und ich nun seit fast 2 Jahren mit dem "angesprochenen" zusammen und glücklich bin.

Bei mir war das halt so, dass die Beziehung einfach nicht mehr funktionierte... Der PC war wichtiger als ich (manchmal dachte ich mir dass er mit der Kiste verheiratet ist... <_< ) und oft durfte ich nicht zu ihm, weil er mich nicht sehen wollte. Ich war dumm und liess mir viel gefallen. als ich dann endlich den Durchblick hatte (irgendwann hat er zu mir gesagt, als er mir selig seeeehr schlecht ging, "sieh zu, dass du alleine fertig wirst") hab ich mich mit dem anderen getroffen, um jemanden zum reden zu haben und da hat er mir gezeigt, dass es auch noch eine ganz andere sorte Jungen gibt, die Sorte, die einfach nur sanft und für ein Mädchen da ist, wenn sie gebraucht werden. Er hat mich frei entscheiden lassen und ich hab den anderen verlassen. Nach einer kurzen Zeit (paar Tage, in denen wir uns immer wieder getroffen haben), hat er mir gestanden, dass er total in mich verliebt ist. Anfangs war's für mich nur ein Spiel, ich wollte ihn büßen lassen, für das was der andere mir angetan hatte. Ich mochte ihn, mehr aber nicht. Mit der Zeit wurde aus diesem Spiel zuneigung; irgendwann wurde es Verliebtheit und nun ist es liebe.

Ich weiss nicht unbedingt, ob es dir geholfen hat, aber jetzt weisst du, dass auch andere mal in dieser Situation steckten und wie sie damals reagierten... (ich komme mir ja soooooo alt vor!!!!!!!!! rofl )

jedenfalls wünsche ich dir, dass du die richtige Entscheidung triffst, die du dann später nie zu bereuen brauchst..... :trösten:

Vielleicht versuchst du halt einfach, dich mal ein paar tage zurückzuziehen (fahr mal zu einer Freundin oder so) und darüber nach zu denken...


:trösten: :trösten: :trösten:

Ach ja: hör bitte auf zu trinken, das kann seeeeeeeeehr schlimm werden(kenn da was von....(nicht persönlich, aber ich musste es miterleben!)) :heul:


Och menno,

ja auch ich kenne dieses Chaos und habe leider kein Geheimrezept dafür ich weiß nur wie bescheiden amn sich fühlt.

Aber denke einfach mal drüber nach was der Bruder hat und dein Partner nicht oder was dir fehlt in deiner Beziehung. Denn pft hat sowas den Zrsprung aus einer Unzufriedenheit.

Gruß die mitfühlende Sanne
:trösten:

Lass den Alkohol sein denn Sorgen und Probleme können Schwimmen!!!


Ich kenn das.
Den ganzen Tag über geht es einem noch einigermaßen gut und abends wenn man zur Ruhe kommt und alleine ist stürzen die Gefühle auf einen nieder.

Den Spruch von Sanne kann ich nur bestätigen. Auch wenn es einem in dem Moment besser geht sind die Probleme und Sorgen am nächsten Tag wieder da.

Ich nehm dich ganz fest in die Arme. (IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/s024.gif)


Guten Morgen BetaAngel,

ich kann Dich sehr gut verstehen, daß Dein Gefühlsleben total von der Reihe ist.
Wahrscheinlich ist oder war Deine 6-jährige Beziehung in manchen Punkten nicht in Ordung, sodaß du irgendwo das suchst, was Dir fehlt.
Mir haben in solchen Zeiten, in denen meine Gefühle Achterbahn gefahren sind, nur stundenlange Gespräche mit Freunden geholfen. Da kannst Du dir alles von der Seele reden und wenn Du Glück hast, daß Du eine seelenverwande Freundin hast, gehen diese Gespräche ziemlich tief ins Innere und ich hab ganz viel Kraft daraus geschöpft. Wichtig ist, daß Du jetzt auf Dein Inneres hörst, das du es erkennst und dir klar wirst. Wahrscheinlich wird es eine schmerzhafte Erfahrung sein, evtl. beginnt ein neuer Lebensabschnitt...

Mir geht es im Moment auch so, daß ich nach einer riesigen Enttäuschung (mein Partner hat mich 1 1/2 Jahre belogen und vielleicht auch betrogen bis ich es geschafft habe, ihn rauszuschmeißen) einen netten Kerl kennengelernt habe. Er ist eigentlich das, was ich mir unter einem Partner vorstelle. Aber ich hab solche Angst vor einer Bindung und daß es wieder schief geht, daß ich mich gar nicht richtig öffnen kann. Er hat aber viel Geduld und wir reden oft stundenlang darüber.
Ich hoffe, daß ich ihn nicht so sehr verletze. Er sagt er liebt mich....

Ach ja, ich kann dich so gut verstehen, Du bist total zerissen und weißt nicht wie, warum, was das alles soll. Da kann man eigetlich keinen passenden Ratschlag geben, weil jeder anders fühlt, anders denkt. Manchmal helfen Gespräche, ein gutes Buch, manchmal Zurückgezogenheit, manchmal Arbeitswut damit man alles vergessen kann. Aber irgendwann holt es einen wieder ein - meist abends im Bett und da rattern dann die grauen Gehirnzellen und am Morgen ist man wie erschlagen.
Ich fühle mit Dir. :trösten:
LG vom Sonnentinchen


Mir persönlich ist sowas noch nicht passiert.
Wie lange bist du denn schon verliebt und weisst du was der bruder für dich empfindet??
Und wie ging´s dir in deiner partnerschaft bevor du dich in den bruder verliebt hast? fehlte dir da schon was?

viele tröstende Grüsse von Susanne


Danke für Euren Zuspruch und die vielen PN's, die ich zu diesem Thema bekommen habe.Es tut einfach nur gut, auch so ein Sch...problem mal ansprechen zu können und zu merken, dass ihr mitfühlt.
Danke an alle.
Wird schon irgendwie werden, aber im Moment bin ich halt einfach durcheinander.


Liebe Beta,
fühl dich erst einmal ganz fest in den Arm genommen.
So ein Gefühlschaos ist schon eine schlimme Sache! Sich im Rahmen einer festen Beziehung neu zu verlieben, bedeutet, dass die alte Beziehung nicht mehr ganz in Ordnung ist. In der Beratung versuche ich erst einmal zu klären, was hat mich früher bei meinem Partner fasziniert, warum habe ich mich damals in ihn verliebt, was hat er für tolle Eigenschaften gehabt, u.A. Treffen diese Punkte heute noch (vielleicht in Teilen) zu? Die Auseinandersetzung mit diesen Fragen schafft vielleicht erst einmal ein bißchen Klarheit im Kopf. Was fasziniert mich an dem "Neuen"? Wie könnte die Partnerschaft nach 10 Jahren aussehen? Auch wenn's schwer fällt: Hat er auch schlechte Eigenschaften, oder gefällt mir irgendetwas garnicht an ihm? Was würde ein Wechsel der Beziehungen für mich, meine Familie und meinen bisherigen Partner bedeuten? So, jetzt hast du einen Arbeitsauftrag und garkeine Zeit für den Alkohol!!!!! :angry: Dass du deine momentanen Trinkgewohnheiten erwähnt hast, zeigt schon, dass du genau weißt, dass du hier nicht richtig handelst.
Ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung wohlüberlegt triffst!

Hallo!
Also, erst einmal wünsche ich dir gaaaaanz viel Kraft in dieser Sch... Situation :trösten:

ich kann das ein bißchen nachvollziehen, da mein jetziger Partner (total happy und auch schon seit einigen Jahren zusammen) der Bruder von meinem Ex ist. Ich hatte schon damals gewissen Gefühle für ihn (aber halt nicht Liebe - so undefinierbar) aber mein Schatz war schon die ganze Zeit in mich verliebt und hat aber nichts gesagt. Er meinte, er wollte sich nicht dazwischen drängen. Obwohl ich mir - jetzt im Nachhinein - oft wünsche, dass er früher was gesagt hätte. Meine alte Beziehung war nicht wirklich toll, aber ich habe nur nicht Schluss gemacht weil ich mich vor dem Alleinesein gefürchtet habe. Wenn ich damals schon Licht am Horizont gesehen hätte, hätte ich wahrscheinlich früher den Schritt gewagt.

Was ich damit sagen will ist: nimm dir Zeit (fahr ev. fürs Wochenende zu Verwandter od. Bekannten) und überlege alles gründlich. Oft ist ist der erste Eindruck und das erste Gefühl das Beste - zumindest bei mir. Und dann entscheide was DU willst. Es geht um DEIN Leben und im Endeffekt nicht um das Leben deines Freundes.
:blumen:


Hinterlasst ruhig Leichen auf dem Weg <_<

Hallo Beta,

Meine Erfahrung ist dass es keinen Sinn macht, sich krampfhaft hinzusetzen und einen Ausweg zu suchen sondern es kommt von ganz alleine der Moment wo Du einfach weisst, was du willst. Bewusstes Grübeln hat bei mir nie funktioniert, ich musste immer warten bis mein Gefühl mir sagt, es ist jetzt soweit. Und dann habe ich etwas getan.


Ich drücke Dir fest die Daumen, dass alles gut wird.

Liebe Grüße
Murphy

Bearbeitet von murphy am 10.10.2005 08:01:09


Zitat (Sammy @ 24.05.2005 - 11:11:51)
Es geht um DEIN Leben und im Endeffekt nicht um das Leben deines Freundes.
:blumen:

:o Ich denke mal wenn man seit 6 Jahren jemanden liebt, dann geht es wohl doch auch um das Leben dieser Person. Ist aber meine ganz persönliche Meinung.

Gruss Susanne

Ist der Bruder von dein Lebensgefährte nicht verheiratet oder mit ein Frau zusammenlebend?

Zitat (BetaAngel @ 24.05.2005 - 08:18:01)

Bin seit 6 Jahren mit meinem Partner zusammen und habe mich nun (weiß auch nicht, wie das passieren konnte :( ) ausgerechnet in seinen Bruder verliebt.

Ohja. Ganz schoen beschissene Situation. Kenne ich auch. Will ich jetzt aber nicht erzaehlen. Das steht ja nicht zur Debatte.
Ich wuensche Dir, liebe Beta alle Kraft die du brauchtst um diese verzwickte Situation gut zu meistern :wub:
Fledi :rolleyes:

Zitat (internetkaas @ 24.05.2005 - 13:22:40)
Ist der Bruder von dein Lebensgefährte nicht verheiratet oder mit ein Frau zusammenlebend?

Klar solltest du dir über deine Gefühle klar werden, aber das was Kaasi geschrieben hast, solltest du auch nicht außer acht lassen.

Gibt es da eine Frau und oder Kinder? Man kann so viel kaputt machen mit einer solchen Sache, was ist mit den Brüdern, verstehen die sich gut, kannst du es verantworten, dass die sich vielleicht hinterher mit dem A.... nicht mehr angucken?

Du sollst dich nicht unglücklich machen, aber sein Glück ev. auf dem Unglück von anderen aufbauen macht nicht glücklich.

Zitat (VIVAESPAÑA @ 24.05.2005 - 12:33:45)
Zitat (Sammy @ 24.05.2005 - 11:11:51)
Es geht um DEIN Leben und im Endeffekt nicht um das Leben deines Freundes.
:blumen:

:o Ich denke mal wenn man seit 6 Jahren jemanden liebt, dann geht es wohl doch auch um das Leben dieser Person. Ist aber meine ganz persönliche Meinung.

Gruss Susanne

Es ist klar, dass es auch um das Leben des Partners geht! Habe ich vielleicht falsch ausgedrückt. :(

Gemeint habe ich, dass man auch auf sich selbst schauen soll. Selbstverständlich muss man auch rücksicht nehmen. Aber ich würde nie mein ganzes Leben mit einem Mann zusammenbleiben, den ich nicht mehr liebe.
Und, so wie ich das verstanden habe, gibt´s ja auch keine Kinder. Mit Kids muss man selbstverständlich natürlich noch mehr Rücksicht nehmen.

Doch, doch, Kinder gibt's auch.

Zitat (Sammy @ 24.05.2005 - 14:41:56)
Aber ich würde nie mein ganzes Leben mit einem Mann zusammenbleiben, den ich nicht mehr liebe.

Aber man kann doch nicht einen Beziehung solange halten wenn man sich nicht mehr liebt bis man die nächste gefunden hat.
Dann kann es passieren das man sich immer wieder verlieben tut.
Wenn man sich nicht mehr liebt ist es schon sehr wichtig sich erst mit sich selber auseinander zu setzen.
Aber das ist meine Meinung.

Aber eine Beziehung halten ist auch Arbeit. Das können alle bestätigen, die lange mit einem Partner zusammen sind. Manchmal habe ich den Eindruck, dass bei Schwierigkeiten schnell zum Nächsten gewechselt wird.

Das kann man aber nicht so pauschal sagen. Wir haben halt jetzt auch eine andere Zeit als die bei unseren Eltern, heute ist eine Frau nicht mehr auf einen Mann angewiesen und von ihm abhängig. Da trennt man sich eher.
Aber meist ist es doch so, daß man auch lange an einer kaputten Beziehung festhält und evtl. noch etwas retten will, was nicht mehr zu retten ist.Man macht sich dabei natürlich selbst kaputt (nervlich, gesundheitlich). Da sagt man halt immer "ich kann nicht mehr" und macht trotzdem weiter. Dann kommt man aber irgendwann an den Punkt und sagt "ich will nicht mehr", dann ist eigentlich die Beziehung gelaufen und man wendet sich anderen zu. So wars jedenfalls bei mir.
Das sind doch schwerwiegende Entscheidungen, die man oft monatelang mit sich rumschleppt ehe man zu einem zufriedenstellenden entschluß kommt und den man dann auch durchziehen kann.
Wichtig ist, wie schon hier gesagt, daß man für sich allein die Entscheidung abwägt.
Wie ich euch so einschätze ist nicht eine unter uns, die so einfach mir nix dir nix zum nächsten fliegt.
LG Sonnentinchen


Hat man denn schon einmal etwas von Eheberatung gehört, wo man lernt, neue Wege gemeinsam zu gehen? Den Versuch ist es allemal wert. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass oft schon der Nächste irgendwo wartet.

Liebe Beta,
ich war auch schon unglücklich verliebt - allerdings in einer anderen Weise als du, weil mein damaliges "Herzblatt" wollt nix von mir wissen, das hab ich nach einer Aussprache mit ihm herausgekriegt - mein Vorteil war, daß ich ihn danach nicht mehr oft bzw. so gut wir gar nicht mehr gesehen hab - die Zeit heilt eben auch Wunden.

In deiner Situation rat ich dir - überleg dir gut, was du tust, aber entscheide dich nicht dafür, bei deinem Partner zu bleiben, nur weil du dich dazu gezwungen fühlst!!! Wie heißt es so schön: lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!!

Fühle ich von mir in den Arm genommen und ganz lieb gedrückt :trösten:

schwabinchen


Hmmm... ich denke du solltest mal allgemein mit deinem Partner über eure Beziehung reden. Du scheinst ja nicht mehr allzu glücklich in deiner Beziehung zu sein, sonst hättest du dich ja nicht in einen anderen verliebt.


man muss ja nicht gleich immer mit dem schlimmsten rechnen, ich hab vor 1 1/2 jahren mit meinem freund schluss gemacht weil ich mich andauernd in jemand anders verliebte. jetzt ist er mein mitbewohner und bester freund, und wir waren noch nie so glücklich!


Jetzt muß doch wieder den kleinen "Außerirdischen" auspacken.

In Nachbars Garten schmecken die Kirschen nun mal am besten <_<

Hast DU eine Vorstellung, wie der Mensch im tagtäglichem Leben ist ???

Und nach ein Paar Jahren haste dich dann wieder in einen anderen veknallt ???

"FRAUEN SIND WIE AFFEN.: ERST WENN SIE DEN NÄCHSTEN AST IN DER HAND HABEN, LASSEN SIE DEN ALTEN LOS!!!!"

Werde DIR erstmal darüber klar, was DU in deinem Leben noch willst, und DANN RICHTE es DIR so ein.

Anstatt..,was, an der momentaren Situation zu verändern,oder die endgültige Konsequenz zu ziehen, wird schon wieder eine andere Person angepeilt....

Schaff erstmal dein eigenes Gefühlschaos in Ordnung, bevor Du dich in das nächste
"Wage" Abenteuer stürzt.

Und dem "Familieren Streß" der entsteht, gibt es kein Entkommen, und auch keine "Glückseligkeit" !!!!!


Aber so isse nu mal.:
" Alles F...., außer Mutti".........

Auch wenn es jetzt "sinnendfremdet" ist, aber an dieser Stelle geb ich "KLeiner recht...

Es ist besser eine Frau für eine Nacht "glücklich" zu machen, als sich der "Bagage" auszuliefern....

Ich liebe Frauen !!!

Allerdings nur, wenn sie mir nicht zu nahe kommen.!

Männer sind einfach "Gestrickt und dumm"
Frauen sind " Kompliziert und Berechnend"

Ach wie schön, das ich als "asexuelles Wesen" meine Meinung dazu abgeben darf..

Auf "Melmac" war das alles anders. rofl


Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 19:29:57)
Jetzt muß doch wieder den kleinen "Außerirdischen" auspacken.


Wäre durchaus bereit über einige Aspekte deines Beitrags nachzudenken...
wenn deine Wortwahl anders wäre.

Unter aller Kanone (damit meine ich nicht den "außerirdischen")!

Bearbeitet von Calendula am 24.05.2005 19:46:34

ach, frauen sind doch gar nicht so kompliziert, sie sind nur sehr gefühlsbetont und haben probleme damit andere zu verletzen. und so kommts halt ab und zu zu fehlentscheidungen, daher würd ich nicht gleich alle frauen als fotzen bezeichnen!
und das mit den affen stimmt auch nicht immer. aber meistens. liegt daran dass die frauen eher mühe haben mit dem alleinsein als männer.

Bearbeitet von aglaja am 24.05.2005 20:11:58


Also das mit dem Alleinsein sehe ich nicht so, ich finde dass Männer viel mehr Mühe haben, den Ast loszulassen als Frauen, die Männer sind nämlich bequem und möchten ihr trautes Heim nicht missen und nehmen lieber ein paar Unannehmlichkeiten in Kauf, ehe sie loslassen, ohne dass sie eine Neue haben.

Und die Sache mit den netten Worten, lassen wir einfach links liegen, es gibt einfach Leute, von denen erwartet man nichts anderes, niveulos nennt man das glaube ich.


Zitat (Calendula @ 24.05.2005 - 19:44:54)
Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 19:29:57)
Jetzt muß doch wieder den kleinen "Außerirdischen" auspacken.


Wäre durchaus bereit über einige Aspekte deines Beitrags nachzudenken...
wenn deine Wortwahl anders wäre.

Unter aller Kanone (damit meine ich nicht den "außerirdischen")!

HA!!

Dir passt die "Wortwahl" nicht *ggg*

Aber das hier Schwanzschwingende "Bilder" abgelaufen sind, scheint wenig zu stören??!!

Wenn`s Deinem Seelenfrieden gereicht, werde ich gerne "Vagina + Penis"...
einsetzen...

"Andereweitige Geschlechtliche Vereinigung" könnt ich auch noch anbieten....

Und die Wörter..
"Ungestüme Geilheit" (ohne rücksicht auf Verluste) ersetze ich mit...:

" OCHH! Es hat sich so ergeben!!! war aber nicht`s von Bedeutung"

Ich glaub nicht, daß meine "Wortwahl" was an den Tatsachen ändert!!!

Um`s nochmal zu erwähnen.:

Männer sind dumm!!
Frauen berechnend!!!

Und das sie die Beine breit machen,gibt ihnen Macht über die Männer.

SOO und jetzt DU !!!

Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 20:28:40)


SOO und jetzt DU !!!

Bis 1111?

Noch 39!

Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 19:29:57)
Männer sind einfach "Gestrickt und dumm"
Frauen sind " Kompliziert und Berechnend"

Muß dir widersprechen:

Frauen sind einfach zu berechnen,
bei Männern ist das komplizierter.
Dafür sind Männer in der Regel aber ehrlicher als Frauen.
(Ein Mann, ein Wort.)
Das darfst du nicht mit Dummheit verwechseln.

Zitat (chemoProfi @ 24.05.2005 - 20:42:50)
Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 19:29:57)
Männer sind einfach "Gestrickt und dumm"
Frauen sind " Kompliziert und Berechnend"

Muß dir widersprechen:

Frauen sind einfach zu berechnen,
bei Männern ist das komplizierter.
Dafür sind Männer in der Regel aber ehrlicher als Frauen.
(Ein Mann, ein Wort.)
Das darfst du nicht mit Dummheit verwechseln.

Naja!??
Wenn ich das Wort "Dummheit" durch "Naivität" ersetze ????

Wenn Mann natürlich mit lauter Unbekannten hantiert, DANN ist die Weibliche Psysche (rein mathematisch) kein Problem...

Aber die Weiber halten sich nicht an die Gesetzmäßigkeit der Unberechenbarkeit,denen fällt ständig was neues ein...!!

Wie flexiebel muß MANN eigentlich sein, um DEREN Gedankengang zu folgen ???

Als "Sexuelles Neutrum" darf ich ja wohl mal solche Fragen stellen!!

Zitat (Calendula @ 24.05.2005 - 20:32:35)
Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 20:28:40)


SOO  und jetzt DU !!!

Bis 1111?

Noch 39!

Is ja schön, das DU auch was dazu zu sagen hast..........

ABER!!! ändere mal Deine Signatur !!!!!!

Von wegen .:
"Leben und Leben lassen"......

DAS PASST NICHT HIERHIN......

ÜB noch ein wenig an Deinem Stil :trösten:

ICH!!! Komm von einem anderen Planeten!!!!

Und habe völlig andere "Wertvorstellungen" als euereins...

Und jeder, der ein schlechtes Gewissen hat, und mich Deswegen loswerden will,kann auch in Zukunft nicht Ruhig schlafen,weil jeder weiß, das er Fehler gemacht hat !!!

Und EUER "ERBÄRMLICHKEIT" beruht doch nur darauf, weil Ich einfach nur "UNANGENEHM" bin!!!!

WAS ?? wird die Gemeinschaft machen, wenn hier plötzlich "Rechtsradikale Parolen" auftauchen????

WAT DENN NU ????

Interessant, ist auch, das,sich hier Leute äußern, die nochnichtmal einen Bruchteil meiner Mails angeschaut haben;und trotzdem glauben;einen Kommentar über mich abgeben zu müßen!!!

Wat für arme Würmer sind denn dat????


Das ist Billig!!hat keine Substanz,!!!...
aber immerhin sie haben sich geäußert!!!!

Und das als kleiner" Erdenmensch" der die Tragweite des "Gesamtlebens" noch nicht kapiert hat!!

Mit Hochnäsigen und "Voreingenommenen"

Grüßen

MICHA

@micha

!!!!!!!!!!!!!!!! :heul::heul::heul::heul::heul:

Bearbeitet von anitram.sunny am 24.05.2005 21:50:57


Micha, Du tust mir leid :trösten: . Scheinst ja nur schlechte Erfahrungen mit
Frauen gemacht zu haben. Na, kann ja sein, dass Du die "Richtige" noch mal findest. Eine Frau, die Dich versteht, die auf Dich eingeht, mit Dir fühlt und Dich
von Herzen liebt :wub: .
Oder werde ganz einfach "schwul", dann erübrigen sich die Frauenprobleme von ganz allein :pfeifen: !

Zitat (Fusselchen @ 24.05.2005 - 21:48:51)
Micha, Du tust mir leid :trösten: . Scheinst ja nur schlechte Erfahrungen mit
Frauen gemacht zu haben. Na, kann ja sein, dass Du die "Richtige" noch mal findest. Eine Frau, die Dich versteht, die auf Dich eingeht, mit Dir fühlt und Dich
von Herzen liebt :wub: .
Oder werde ganz einfach "schwul", dann erübrigen sich die Frauenprobleme von ganz allein :pfeifen: !

Kennst Du den Spruch.:
"Ich bin anders als die anderen ??"

MIR GEHTS BEZIEHUNGSTECHNICH GUT !!

FRAU UND KINDER::UND Hunde!!

Lass DIR mal was anderes einfallen, in Bezug meine Äußerungen...

Zitat (anitram.sunny @ 24.05.2005 - 21:45:09)
@micha

!!!!!!!!!!!!!!!! :heul::heul::heul::heul::heul:


WOOO????

IST MEIN FELL??

ACH !!!!
Wenn ich mal kurz darauf aufmerksam machen dürfte!!??

ES GING EIGENTLICH NICHTUM MICH!!!!


Micha, freut mich, dass du Dich mit Deinen Hunden gut verstehst!!!

Bearbeitet von Fusselchen am 24.05.2005 22:11:58

Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 22:07:48)
ACH !!!!
Wenn ich mal kurz darauf aufmerksam machen dürfte!!??

ES GING EIGENTLICH NICHTUM MICH!!!!

Es ist schon erstaunlich, wie du es wieder geschafft hast, dich in den Vordergrund zu drängen.

Zitat (Fusselchen @ 24.05.2005 - 22:08:57)
Micha, freut mich, dass du Dich mit Deinen Hunden gut verstehst!!!

Das ist den Hunden gegenüber sehr unfair

1111?

NOCH 32!!!!!!

:D :D :D


Warum unfair? Ein liebendes Herrchen, dass ist das Beste was ein Hund sich wünschen kann.
Sagt man nicht der beste Freund des Mannes ist ein Hund? Er hat keine Widerworte, folgt auf den Fuss und liebt sein Herrchen ohne "Wenn" und "Aber".
Eine Frau dagegen trumpft schon mal auf. Da kommt so ein Herrchen manchmal
einfach nicht mit. Dann heisst es Weiber, Fotzen.....

Er will uns doch mal wieder nur provozieren, und immer wieder fallen wir darauf rein, und ein Thread wird missbraucht. :angry:


Zitat (Paradiesvogel @ 24.05.2005 - 22:13:05)
Zitat (Micha0702 @ 24.05.2005 - 22:07:48)
ACH !!!!
Wenn ich mal kurz darauf aufmerksam machen dürfte!!??

ES GING EIGENTLICH NICHTUM MICH!!!!

Es ist schon erstaunlich, wie du es wieder geschafft hast, dich in den Vordergrund zu drängen.

OHHH.. eure Heiligkeit...
tut mir leid, das ich nochwas zu sagen hatte, was euch nicht gefällt.

WENN es "daoben" einen gibt....??!!!!

DER weiß schon was ich tue!!!

Eure "Scheinheiligkeit" wird noch ein wenig an ihrem "Status" üben müßen.

Schon mal 40 Tage nichts gegessen ?? um es Bedürftigeren zukommen zu lassen ??

Schon mal "beängstigende "Nazis" von der Strasse geholt ????

Schon mal ÜBERHAUPT NUR

an ANDERE GEDACHT ???????

Deine "Heiligkeit" (Kirche ,Beten ) in allen Ehren....
der bunte Paradiesvogel........
Is das alles ???

Zitat (anitram.sunny @ 24.05.2005 - 22:36:35)
Er will uns doch mal wieder nur provozieren, und immer wieder fallen wir darauf rein, und ein Thread wird missbraucht. :angry:

siehe oben


1111!

NOCH 31!!!!

:D

Zitat (anitram.sunny @ 24.05.2005 - 22:40:23)
Zitat (anitram.sunny @ 24.05.2005 - 22:36:35)
Er will uns doch mal wieder nur provozieren, und immer wieder fallen wir darauf rein, und ein Thread wird missbraucht.  :angry:

siehe oben


1111!

NOCH 31!!!!

:D

Hät ich mir auch den Thread mit die Delfine sparen können

Ne hättest du nicht, das war nett, aber du bist so unberechenbar, wie du es Frauen vorwirfst..........dauerhaft unberechenbar.........


Zitat (anitram.sunny @ 24.05.2005 - 22:29:52)
1111?

NOCH 31!!!!!!

:D  :D  :D

Besteht eigentlich schon Einigkeit über die Zahlenbasis, in der gerechnet wird?

Die Weibchen proben den Aufstand, wollen unbedingt den Fuß in die Mathematik, einen typischen Männerberech, setzen. Mal sehen was nach dem Rückwärtszählen kommt.
hihihi

Irgendwie ist micha doch ein Vituose im Verstehen von Frauen.
Und die Frauen sind so sauer, weil er den Code ihres Strickmusters kennt ...

Ich find das alles hier von Micha nur noch billig !



Kostenloser Newsletter