Rauchgeruch in Haaren


Hallo liebe Muttis,

Wir waren am Freitag abend auf einer Party eingeladen. :kaffeeklatsch:
Da das ganze auf der Terasse statt fand und die Temperaturen hier ja leider ein wenig tief hängen (besonders abends), wurde so eine Art Kamin/Feuerstelle angefeuert. Mein lieber Freund saß auch gleich daneben und nun stinken seine Haare wirklich fürchterlich nach dem Qualm. Selbst nach mehrmaligem Waschen geht das nicht weg. Und es beginnt besonders zu stinken, wenn sie nass sind.
Hat einer irgendeine Idee, was wir dagegen tun können? Irgendein Geheimmittel vielleicht? Oder ne Ahnung warum der Gestank nicht weggeht?

Lg Grüße und einen guten Start in die Woche

:blumengesicht:


:hmm: Vielleicht nicht nur die Haare waschen, sondern auch mal Duschen und die Klamotten wechseln. Oder hat er das gemacht?


Ich würds mal mit Essig oder Zitronensaft (aus den Plastikzitronen) versuchen, in nem Eimer mit Wasser reinkippen und dann über die Haare, kann nicht schlimmer stinken als der Rauch.


Zitat (Don Promillo @ 13.08.2007 11:38:36)
:hmm: Vielleicht nicht nur die Haare waschen, sondern auch mal Duschen und die Klamotten wechseln. Oder hat er das gemacht?

Haha...natürlich war das Duschen im Haarewaschen inkludiert. Oder andersrum.
Und die Klamotten hängen schon gewaschen auf der Leine.
Was denkst du denn von uns? :o :D

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 13.08.2007 11:39:32)
Ich würds mal mit Essig oder Zitronensaft (aus den Plastikzitronen) versuchen, in nem Eimer mit Wasser reinkippen und dann über die Haare, kann nicht schlimmer stinken als der Rauch.

Aber dann hab ich danach vielleicht ne komplette Blondine neben mir sitzen, oder? :augenzwinkern:

Ne, dann wär ich schon lange blond, ich mach das auch öfter für den Glanz. Ok ich färb sowieso schwarz, aber ich hab da noch nie ne Aufhellung gemerkt. :lol: Ist ja nicht so dass man da literweise pures Konzentrat draufkippt und stundenlang einwirken lässt.


Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung. Hab aber mal gehört, dass man mit Zitrone die Haare aufhellen kann.
Außerdem bin ich echt mal gespannt, was er sagt, wenn er nach Hause kommt und ich da mit nen Eimer Zitronenwasser und Essig stehe. :applaus:


Zitat (Savannah77 @ 13.08.2007 11:44:32)
Zitat (Don Promillo @ 13.08.2007 11:38:36)
:hmm: Vielleicht nicht nur die Haare waschen, sondern auch mal Duschen und die Klamotten wechseln. Oder hat er das gemacht?

Haha...natürlich war das Duschen im Haarewaschen inkludiert. Oder andersrum.
Und die Klamotten hängen schon gewaschen auf der Leine.
Was denkst du denn von uns? :o :D

:lol: Na ich habe nur mal nachgefragt, weil hier nur vom Haare waschen die Rede war. :pfeifen:

Ich selbst habe nur sehr kurze Haare, nach dem Duschen ist bei mir daher nichts mehr zu riechen. Verstehe auch nicht, warum das bei Deinem Freund so hartnäckig ist. Habt Ihr etwa alte Autoreifen verbrannt? B)

Ich würde das Shampoo etwas einwirken lassen, vielleicht auf das trockene Haar noch etwas Parum sprühen, sollte der Gestank immer noch fest sitzen...

Zitat
Habt Ihr etwa alte Autoreifen verbrannt? 


Mittlerweile glaube ich das wirklich fast. Hab ja nicht gesehen, was die da rein geschmissen haben. Sogar sein ganzes Kopfkissen stinkt. Und ich hab am Freitag erst neu bezogen. :labern:

Und gerade hab ich gesehen, dass er ja so ein Anti-Schuppen Shampoo für Männer benutzt. Könnte das vielleicht der Grund sein, dass der Geruch nicht weg geht? :hmm:

Bearbeitet von Savannah77 am 13.08.2007 12:11:42

Zitat (Savannah77 @ 13.08.2007 12:10:54)
Und gerade hab ich gesehen, dass er ja so ein Anti-Schuppen Shampoo für Männer benutzt. Könnte das vielleicht der Grund sein, dass der Geruch nicht weg geht? :hmm:

Dann gib ihm doch einfach eines von Deinen Shampoos. Frauenhaare riechen immer gut... :rolleyes:

Ne, das AntiSchuppenSchampoo ist nicht der Grund... Bin Raucherin und kenne das Problem, dass Haare schnell nach Qualm müffeln.
Da ich aber jeden Morgen Haare wasche und Dusche und nicht in meiner eigenen Wohnung rauche (nur am geöffneten Fenster), hält es sich in Grenzen.

Er soll mal Head&Shoulders Lemongrass probieren. Das hat einen ziemlich intensiven Zitronengeruch. Das nimmt bei mir den Geruch immer prima raus. Das kommt dem, was Kalle geschrieben hat, auch ziemlich nahe.


Zitat
Dann gib ihm doch einfach eines von Deinen Shampoos. Frauenhaare riechen immer gut...


Vielen Dank. :wub:

Allerdings benutze ich so ein spezielles für Locken.
Nicht, das er danach aussieht wie Diana Ross. :aengstlich:

Eigentlich egal. Hauptsache er riecht gut. :augenzwinkern:

Zitat (Savannah77 @ 13.08.2007 12:17:22)
Allerdings benutze ich so ein spezielles für Locken.
Nicht, das er danach aussieht wie Diana Ross. :aengstlich:

Das klappt eh nicht. Das hat Michael Jackson auch schon versucht... :lol:

Zitat
Das klappt eh nicht. Das hat Michael Jackson auch schon versucht...


Der hat sich ja offensichtlich auch massenweise Zitronenkonzentrat ins Gesicht geschmissen... :P

Okay, dann werd ich also ein anderes Shampoo besorgen, und ihm sagen, er soll es länger einwirken lassen.

Kann ja über Fort- und Rückschritte hier Bericht erstatten. Und falls das mit Diana Ross doch klappt ein Bild einstellen. :D

Ausserdem werde ich ihn beim nächsten Lagerfeuer irgendwo weit weg anketten.
Hatte ich erwähnt, dass er auch ne riesen Brandwunde am Hals hat? Ich glaub wirklich, er hat seinen Kopf da rein gehalten. :wallbash:

Bearbeitet von Savannah77 am 13.08.2007 12:26:59

Zitat (Savannah77 @ 13.08.2007 12:26:05)
Ausserdem werde ich ihn beim nächsten Lagerfeuer irgendwo weit weg anketten.
Hatte ich erwähnt, dass er auch ne riesen Brandwunde am Hals hat? Ich glaub wirklich, er hat seinen Kopf da rein gehalten. :wallbash:

Beim nächsten Mal kannst Du auch einfach ein paar Tannennadeln mit ins Feuer werfen, dann riecht Dein Schatz nach einem leckeren Schwarzwälder Schinken.

Sicher findest Du ihn dann zu anbeißen - Das bringt bestimmt Schwung in die Beziehung... :party:

Oh ja, und dazu spicke ich ihn noch mit nen paar Gewürznelken... :applaus:

Gut durch soll er sein...


Zitat (Savannah77 @ 13.08.2007 12:31:45)
Oh ja, und dazu spicke ich ihn noch mit nen paar Gewürznelken... :applaus:

Gut durch soll er sein...

Ohje, Dein armer Freund. Wenn der nach Hause kommt, schmierst Du ihn bestimmt mit Honig ein, stopfst ihm ein paar Wacholderbeeren in die Nasenlöcher und Petersilie ins Ohr. Dann steckst Du ihm ne Orange in den Mund und setzt ihn vor Deinen Gesichtsbräuner auf Stufe 5...

Der Arme muss sich ja fühlen wie ein lebendiger Gyrosspieß...

Oh je...hab jetzt draussen erst mal gecheckt, ob Du Dich irgendwo versteckst. Aber typisch "BigBrother is watching you". Ich stecke noch mitten in den Vorbereitungen und schon steht es im Internet. :o


Zum essig und der zitrone... keine sorgen, wenn man etwa 1-2 EL auf einen liter wasser gibt, bleicht da nix aus, das zeuch kann man sogar einfach drin lassen, also drueberkippen und gut. Bei einer hoeheren konzentration der saeure wuerde ichs ne weile wirken lassen und dann schoen kalt ausspuelen, dann strahlt das haar auch gleich noch richtig :) Der geruch verfliegt wieder, keine sorge.

Evtl hilft auch das waschen mit backpulver was, keine sorge, das tut auch nix. Einfach ein packen oder auch zwei mit wasser zu nem breichen verruehren, auftragen, etwas einwirken lassen und gut ausspuelen, danach auf jeden fall! mit essig oder zitrone spuelen, da backpulver arg basisch ist, der ph-wert der (kopf)haut aber sauer :)

Naechstes mal ne kopfbedeckung auf den freund zwingen *g* fesseln, knebel und den hut festtackern, danach wieder entfesseln und knebeln ;)


Wie wärs mit einer Haarkur, die Dein Freund dann mal so ein bis zwei Stunden im Haar läßt? Danach müsste der Geruch eigentlich weg sein.


oioioi, sowas Hartnäckiges...

Ist nur ne Idee, ich vereumel Dich nicht! : Vielleicht mal mit dem sagenhaften Febr*** einnebeln und nach ner Stunde oder so durchshamponieren?

Und das kontaminierte Kopfkissen wechseln, sonst "re-infiziert" er sich ja immer wieder (unterstelle jetzt mal keck, daß Ihr nach der Party unter Auslassung ritueller Waschungen in die Pfühle gesunken seid, und er sich jetzt den Duft von Freiheit und Abenteuer immer daher holt, mag mich ja irren)

Von mit Parfüm zu arbeiten, würde ich persönlich dringendst abraten, ich finde, alles überparfümierte riecht dann in Kombination noch perverser...

Viel Erfolg, und bitte Erfolgsbericht!!

LG lucky


Zitat (Sterni @ 13.08.2007 13:58:06)

Evtl hilft auch das waschen mit backpulver

und wenn das nicht hilft, würde ich ihm eine Glatze verpassen!Männer mit Glatze sind doch wirklich ...? Oder, was meinst du dazu ? :grinsen: :gnade:
Lg von Shivacat :keineahnung: :punktpunktpunkt:

Bearbeitet von Shivacat am 13.08.2007 16:37:03

Hallo Ihr Lieben,

Also hier mal ein kurzes Update:

@Cambria

Zitat
Er soll mal Head&Shoulders Lemongrass probieren.


Hab zwar nicht Lemongrass aber Menthol bekommen. Und das hat tatsächlich Wunder bewirkt! :D
Schon nach dem ersten Mal waschen war der Geruch völlig weg. Seitdem riecht er wie ein wandelnder Kaugummi und ich krieg meine Nase nicht mehr aus seinen Haaren. :sabber:

Also vielen vielen Dank für den Tipp! :ohgrosserbernhard:

Zitat
Vielleicht mal mit dem sagenhaften Febr*** einnebeln


Leider lebe ich nicht in Deutschland. War also sozusagen unmöglich Febr*** so auf die Schnelle ranzuschaffen. Ich meine ausgenohmen als SonderEilFracht mit der D*L. Ich glaub, da hätt ich ihm lieber 'ne Glatze geschnitten, so wie es Shivacat vorgeschlagen hat. ;)
Übrigens war ich ihm mit diesem Vorschlag auch schon gekommen. Seitdem vermisse ich komischerweise alle meine Scheren hier.... :hmm:

Also vielen Dank noch mal an Alle, die sich hier so tatkräftig an der Lösung des Problems beteiligt haben.
Losung für's nächste Mal bleibt trotzdem: Messer, Schere, Feuer, Licht... :P

LG aus dem sch*** verregneten Bergen
:hmm: :hmm:

Möpselt Dein Bediener noch immer? :pfeifen:


Möpselt? :verwirrt:


Müffelt!



Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 12:15:08

So wie es aussieht. rofl


Zitat (VincentVega @ 17.08.2007 11:43:04)
Möpselt Dein Bediener noch immer? :pfeifen:

Er sagt "möpselt"!!! *vince umarm*
Ich dachte, cih bin allein auf dieser Welt.... *vor freude ein wenig schniefen muss*

Nein lieber VincieVince. Er "möpselt" nicht mehr. :D
Wie gesagt, er riecht jetzt nach Kaugummi. Auch nicht schlecht.

@MEike: Sicherlich bist Du da nicht die Einzige. Aber glaub mir, da bestand ein riiiiiieeeesen Unterschied zwischen dem Geruch des Lagerfeuers und dem Geruch seiner Haare.

So, mein Wortschatz ist jetzt um ein Wort reicher. :applaus:
Ab jetzt werde ich "möpseln" verwenden. Aus welcher Gegend kommt das denn?


... und ich habe gelernt das man durch möpseln die tollsten Frauen betört. rofl


Nein, Nein Vincie. Das heißt nicht "betört". :aengstlich:
Das heißt "BETÄUBT". :grinsen:


Zitat (VincentVega @ 17.08.2007 12:56:07)
... und ich habe gelernt das man durch möpseln die tollsten Frauen betört. rofl


Kleiner "Stinker" :grinsen:

Der Vega wälzt sich gerade in Schweinegülle.

Zitat (VincentVega @ 17.08.2007 13:12:42)
Der Vega wälzt sich gerade in Schweinegülle.


:blink: Na das kann ja heiter werden... :lol:

Sieht ganz nach 'nem gefallenen Engel aus... :o


Zitat (VincentVega @ 17.08.2007 13:12:42)
Der Vega wälzt sich gerade in Schweinegülle.

...und wenn er damit fertig ist weiß er ja, was er nehmen muß, um das Gemöpsel wieder loszuwerden :pfeifen:

Zitat (Heiabutzi @ 18.08.2007 11:04:15)
Zitat (VincentVega @ 17.08.2007 13:12:42)
Der Vega wälzt sich gerade in Schweinegülle.

...und wenn er damit fertig ist weiß er ja, was er nehmen muß, um das Gemöpsel wieder loszuwerden :pfeifen:

Similia similibus curantur... :pfeifen: rofl

Hallo, also ich hab auch oft rauchgeruch in den haaren. eben meist nach einer disconacht. ich wasche meine haare danach immer normal und danach verwende ich noch eine sprühkur für mein haar die man nicht auswäscht. und das hilft :-)


Meine Haare riechen auch oft noch auch nach dem Waschen noch nach Rauch. Ich nehme an, das liegt daran, dass meine Haare sehr fein sind.
Bei mir hilft es sehr gut, wenn ich dusche und die Haare zweimal wasche. Dann die Haare föhnen! nicht an der Luft trocknen lassen. Meistens ist es dann besser um einiges besser, aber nicht ganz weg.
Je nach dem was du vorhast und wie empfindlich du bist hilft es einfach die Haare nochmal nach dem gleichen Schema zu waschen und das Föhnen nicht vergessen ;). Dann ist - zumindest bei mir - aller Geruch verschwunden :)


Ich wage zu behaupten, dass sich das Thema seit 2007 geklärt hat? :blink: