Geschenk für's 1. Enkelkind: Besonderes Geschenk für Enkelkind


Werde in ca. 6 Wochen zum ersten Mal Oma. Überlege, was ich meiner Tochter und dem Baby schenken soll. Es soll schon etwas Ausgefallenes sein. Meine jüngste Tochter bastelt ihr schon ein Album fürs Baby. Mir fällt absolut nichts ein, was man schenken kann. Natürlich kann ich in einen Babyladen gehen, aber das will ich nicht. Es soll persönlich sein.Hat jemand von Euch eine Idee? :wub:


Frag mal Deine Tochter, was sie sich wünscht.


Ich hab von meiner Schwiegermutter zur Geburt vom ersten Enkelkind :wub: eine Kette bekommen mit Medaillon dran, darin ist ein Foto meiner kleinen " Großen" und ihr Name plus Geburtsdatum war darauf graviert. Also der Name meiner Tochter.......... :lol: Wäre das was? :blumen:


Soll doch eine Überraschung sein. :o Kinderzimmer und Sonstiges ist alles schon bestellt.


Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Das wäre wirklich was :rolleyes:


Und was macht der Beitrag im Forum "Waschen & Bügeln"????


Eine Goldmünze fände ich ganz toll.


Hallo!
Wie wärs mit einer schönen Taufkerze die du ganz speziell und als Unikat für dein Enkelkind anfertigen lässt?
Habe ich von meinen Schwiegereltern bekommen und fand ich persönlich sehr schön-vielleicht kannst sie ja auch selber basteln wie mein Schwiegervater?!
Gruß POLDISMAMA


Sorry, irgendwie mache ich ab und an noch etwas falsch. Werde beim nächsten neuen Beitrag darauf achten :o
Klaus N


Habt ihr nicht vielleicht irgendwas aufgehoben von dem als eure Tochter geboren wurde? Taufkleid oder sowas? Das fände ich zum Beispiel echt klasse


Ich hab das arme Enkelchen mal aus dem Wasch&Bügelzimmer geholt ;) :blumen:


Meine Schwiegermutter hat für alle Enkel ein Stofftier selber genäht. Für alle das gleiche. Meinem jüngsten Sohn hab ich es dann nach ihren Schnittmuster genäht, leider war sie dann schon verstorben, aber ich hatte das Gefühl, dass ihm was fehlt, wenn er "diesen" Teddy nicht hat.


Wir haben von OMA für unseren Großen, ein Goldkettchen bekommen an dem als Anhänger eine winzig-kleine Uhr hängt, die die Geburtszeit anzeigt. Auf der Rückseite steht der Name und das Datum.
Ich find´die Kette total goldig und hab mich rießig darüber gefreut. Mein Zwerg mochte sie als Baby nur leider nie um den Hals haben, aber er schaut sie sich immer wieder an und trägt sie manchmal für ein paar Stunden (bis sie beim toben wieder stört.)

YO


Ich habe eine wunderschöne Geburtsanzeige zur Geburt unseres Enkels in die Zeitung gesetzt.
Unsere Tochter bekam eine Goldkette mit dem Buchstaben M, da ihr Sohn Max heisst.
Mit diesen beiden Geschenken haben wir unserer Tochter wohl eine große Freude gemacht.


ketten finde ich hochgefährlich für babys und kleinkinder. es haben sich schon kinder damit stranguliert und sind dabei gestorben !


früher gab es kinderbesteck mit namen graviert, evt. auch in silber.


Hey...

Meine Oma hat jedem von uns Enkeln eine Art Wandbehang bestickt. Sie hat auf jeden unseren jeweiligen Namen, den Geburtstag und noch Verzierungen gestickt.
Wir alle haben es in unseren Kinderzimmern hinter den Betten hängen gehabt (bzw haben es immer noch dort hängen).
Wenn du selber nicht sticken kannst, dann kann man sowas ja auch in Auftrag geben. Könnte mit 6 Wochen nur etwas knapp werden....


Zitat (Aschenbrödel @ 19.08.2007 21:27:09)
Es soll persönlich sein.Hat jemand von Euch eine Idee? :wub:

Ich habe mich riesig über einen Geburtsteller gefreut. Alle wichtigen Daten werden dort eingraviert

...vielleicht ist das ja etwas für Dich bzw. Deine Tochter!

Anbei ein Bild von diesem Zinnteller....

Eine Bekannte von mir hat ihrem Neffen einen fürs Kinderzimmer geschenkt. Da war auch der Name und Geburtsdatum eingraviert (oder mattiert, wie auch immer)

Grüße

Schnattchen


Bin grade Onkel geworden, ich mach dem Kurzen grade n Mobile aus Holz, meine Lady näht ne Krabbeldecke, n riesiges Ding und total dick, da kommen auch seine drei Vornamen aus Stoff drauf und sein Geburtsdatum.
Das Mobile kriegt verschiedene Teile, Tiere, Blumen, die Anfangsbuchstaben von seinen Namen und sowas. Ich find sowas ist derbe persönlich und die Kids haben da von Anfang an was von.


Zitat (shyla @ 20.08.2007 10:58:43)

Ich habe mich riesig über einen Geburtsteller gefreut. Alle wichtigen Daten werden dort eingraviert

...vielleicht ist das ja etwas für Dich bzw. Deine Tochter!

Anbei ein Bild von diesem Zinnteller....

ich hab fast den selben teller... allerdings mit den daten meiner geburt.... :wub: :wub: :wub:

Ich habe meinen Enkeln jeweils eine Kette mit ihrem Sternzeichen geschenkt und die Töchter und Schwiegersöhne durften sich etwas wünschen :D


Ich würd allerdings auch fragen, was sie sich wünscht. Klaro ist dann ne totale Überraschung weg, aber die freut sich bestimmt auch, wenn die sich was wünschen darf. Ist doch besser als wenn du ihr irgendnen Kack besorgst und sie da überhaupt nicht drauf kann.
Machs doch ungefähr so: Sie soll dir was sagen, was sie gerne hätte, ohne dass du sagst wie teuer das sein darf. Dann kannst du selber entscheiden, was du dir davon aussuchst.


also entweder, wie schon gesagt eine kette (mit namen oder geburtstsdatum etc)

eine spieluhr

etwas selbstgestricktes zum anziehen, ich habe damals eine kleine jacke bekommen mit elefantenknöpfen :wub:

ein kuschelkissen, mit namen des kindes (hat mein babysitterkind :wub: )

ein geburtsbuch (oder wurde das schon geschenkt?), also wo man alles über das kleine eintragen kann... da gibts so fertige, am anfang fängts halt bei den daten an, geht über zum ersten geburtstag, ersten urlaub, bis hin zum kndergarten und einschulung

hmmmm, mehr fällt mir grad nicht in, aber hier kommen sicher ncoh ein paar gute ideen :blumen:

*sternchen*


Kalle hat genau geschrieben, warum ich eben auch fragen würde. Dann bekommt Deine Tochter etwas das sie sich wünscht und je nachdem auch brauchen kann. Ausser Du kennst sie wirklich sehr sehr gut und weisst, was sie möchte, aber dann hättest Du kaum hier nachgefragt.


Danke für die tollen Tipps, die ich von Euch bekommen habe. Habe nicht mit so viel Resonanz gerechnet! Jetzt weiß ich schon gar nicht mehr, was ich schenken soll!! Werde auf jeden Fall etwas von Euren Vorschlägen annehmen. Danke :D


War heute mal beim Juwelier und habe mich nach einem Kettchen erkundigt. hatten auch sehr schöne Sachen da. Z.B. Anhänger mit einem Schutzengel, Gravur, Gott schütze dich. Dann auch einen Anhänger wo ich die Uhrzeit eingravieren kann, wann das Enkelkind geboren ist. Ein wunderschönes Goldkettchen, wohl eher für Mädchen, wir wissen noch nicht was es wird, einen Schutzengel. Der hatte aber leider viel Kanten. Ist mir doch zu gefährlich, wegen der Verletzungsgefahr. Bin mir auch noch gar nicht sicher, ob ich nun ein Kettchen nehme. Wie schon geschreiben, könnte es sich damit ernsthat verletzen oder sogar strangulieren. Werde mir doch wohl noch was anderes einfallen müssen :o