Ein Geschäft, ein Eis, zwei Preise!?


Ich war am Samstag in einer Eisbar und suchte mir ein Eis aus.
Da sagte der Verkäufer zu mir, das es 2 verschiedene Preise gäbe.
Auf das Eis zum mitnehmen Sind 7% Mwst. drauf und zum hier essen sind 19% Mwst. drauf. Warum? Oder bin ich zu dumm um das zu verstehen ? :keineahnung:


Ist bei Mc D.... genauso. Die haben da mal in mehrern Filialen richtig viel Steuer hinterzogen. Weil sie für "hier essen" mehr abführen müssen.


die 7 % sind bei Speisen und Getränke und wenn du es in der Eisdiele isst kommen ja die Personalkosten dazu und das Finanzamt will da 19 % haben

Bearbeitet von Jeanette am 20.08.2007 21:03:12


Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 20:58:02)
Ist bei Mc D.... genauso. Die haben da mal in mehrern Filialen richtig viel Steuer hinterzogen. Weil sie für "hier essen" mehr abführen müssen.

das habe ich bei mc d*** noch nie erlebt :blink:

Ich finde Eis ist SCHWEINETEUER geworden!! Wir haben Sonntag 70 Cent für eine (recht kleine <_< ) Kugel gezahlt. :labern:


Zitat (Krötilla @ 20.08.2007 21:04:18)
Ich finde Eis ist SCHWEINETEUER geworden!! Wir haben Sonntag 70 Cent für eine (recht kleine <_< ) Kugel gezahlt. :labern:

ne da hört der spaß echt auf!!! 50 oder höchstens 60 ct sind ja ok, aber teilweise kostet eine kugel schon 1€!!! das boykottiere ich, dann esse ich lieber kein eis...

Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:06:11)
Zitat (Krötilla @ 20.08.2007 21:04:18)
Ich finde Eis ist SCHWEINETEUER geworden!! Wir haben Sonntag 70 Cent für eine (recht kleine  <_< ) Kugel gezahlt.  :labern:

ne da hört der spaß echt auf!!! 50 oder höchstens 60 ct sind ja ok, aber teilweise kostet eine kugel schon 1€!!! das boykottiere ich, dann esse ich lieber kein eis...

Im Urlaub auf Fuerteventura wollte die tatsächlich 1,30€ für eine Kugel.
Da hat keiner gekauft, das Eis muss schon uralt gewesen sein.
Habe dann bei Spar Eis gekauft - viel günstiger.
Zu Hause gibts meist auch Eis vom Discounter, alles andere ist mir einfach zu teuer.

Und jetzt bitte - ich weis die Milch ist teurer geworden :labern:

Zitat (Krötilla @ 20.08.2007 21:04:18)
Ich finde Eis ist SCHWEINETEUER geworden!! Wir haben Sonntag 70 Cent für eine (recht kleine  <_< ) Kugel gezahlt.  :labern:

Das ist ja noch günstig.

Ich war vor 3 Wochen in MA mit meinen Enkeln in der Stadt. Hatte ihnen natürlich auch ein Eis versprochen. 1 Kugel Schokoeis kam 1 Euro (das ist schon Teuro).
Mich hats bald auf den A.... gesetzt. Für ne Kugel Diabetikereis wollten die echt 1.30 € haben. Habe gern verzichtet. Und das waren keine große Kugeln - da hätte ich es vielleicht noch verstanden.

:eis: :eis:

Mir tun die Eltern leid, die mehrere Kinder haben und mit jedem Cent rechnen müssen. Da ist ein Stadtbummel kaum noch drin. :

Bearbeitet von Renate54 am 20.08.2007 21:16:23

Zitat (Renate54 @ 20.08.2007 21:14:55)
Ich war vor 3 Wochen in MA mit meinen Enkeln in der Stadt. Hatte ihnen natürlich auch ein Eis versprochen. 1 Kugel Schokoeis kam 1 Euro (das ist schon Teuro).
Mich hats bald auf den A.... gesetzt. Für ne Kugel Diabetikereis wollten die echt 1.30 € haben. Habe gern verzichtet. Und das waren keine große Kugeln - da hätte ich es vielleicht noch verstanden.


Solange es noch Leute gibt, die bereit sind zu zahlen, wird sich da auch nichts ändern.
Meine Kinder verstehen es und bekommen zu Hause dann eben eine größere Portion (Discountereis) :D

ich finds auch echt ne frechheit.... früher kam eine kugel 1DM heute teilweise 1€...

und warum schaffen es manche eisdielen trotzdem für 50ct und andere nicht??? :labern:


Zitat (Sparfuchs @ 20.08.2007 21:18:56)
Zitat (Renate54 @ 20.08.2007 21:14:55)
Ich war vor 3 Wochen in MA mit meinen Enkeln in der Stadt. Hatte ihnen natürlich auch ein Eis versprochen. 1 Kugel Schokoeis kam 1 Euro (das ist schon Teuro).
Mich hats bald auf den A.... gesetzt. Für ne Kugel Diabetikereis wollten die echt 1.30 € haben. Habe gern verzichtet. Und das waren keine große Kugeln - da hätte ich es vielleicht noch verstanden.


Solange es noch Leute gibt, die bereit sind zu zahlen, wird sich da auch nichts ändern.
Meine Kinder verstehen es und bekommen zu Hause dann eben eine größere Portion (Discountereis) :D

Ach Sparfuchs, wir sprechen uns wieder, wenn Du mal Opa bist. Da sieht manches ganz anders aus. rofl rofl rofl Außerdem hatte ich es nunmal versprochen.

Die Kids haben auch verstanden, dass es nur 1 Kugel gab und wir haben dann vom einkaufen noch welches mitgenommen und abends dann große Eisbecher gemacht.

Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:04:18)
Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 20:58:02)
Ist bei Mc D.... genauso. Die haben da mal in mehrern Filialen richtig viel Steuer hinterzogen. Weil sie für "hier essen" mehr abführen müssen.

das habe ich bei mc d*** noch nie erlebt :blink:

Die Preise sind deswegen nicht höher.

Aber Du wirst stets dort gefragt "Zum hier essen oder zum mitnehmen?"

naja man kann ja nicht auf alles verzichten, nur weils teurer wird...


aber wenn ich sehe was manche dinge kosten vergeht einem echt der appetit oder die lust (zb karusselfahren teilweise 5€).

man muss das halt nicht extra unterstützen und wenn ich weiß die eisdiele 50m weiter ist günstiger und schmeckt genauso lecker, gehe ich doch dies paar meter


Zitat (Renate54 @ 20.08.2007 21:21:32)
Zitat (Sparfuchs @ 20.08.2007 21:18:56)
Zitat (Renate54 @ 20.08.2007 21:14:55)
Ich war vor 3 Wochen in MA mit meinen Enkeln in der Stadt. Hatte ihnen natürlich auch ein Eis versprochen. 1 Kugel Schokoeis kam 1 Euro (das ist schon Teuro).
Mich hats bald auf den A.... gesetzt. Für ne Kugel Diabetikereis wollten die echt 1.30 € haben. Habe gern verzichtet. Und das waren keine große Kugeln - da hätte ich es vielleicht noch verstanden.


Solange es noch Leute gibt, die bereit sind zu zahlen, wird sich da auch nichts ändern.
Meine Kinder verstehen es und bekommen zu Hause dann eben eine größere Portion (Discountereis) :D

Ach Sparfuchs, wir sprechen uns wieder, wenn Du mal Opa bist. Da sieht manches ganz anders aus. rofl rofl rofl Außerdem hatte ich es nunmal versprochen.

Die Kids haben auch verstanden, dass es nur 1 Kugel gab und wir haben dann vom einkaufen noch welches mitgenommen und abends dann große Eisbecher gemacht.

Tja, bis dahin kann ich mir das eh nicht mehr leisten, auch bei Eis ist es so - Angebot und Nachfrage :D

Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 21:24:25)
Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:04:18)
Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 20:58:02)
Ist bei Mc D.... genauso. Die haben da mal in mehrern Filialen richtig viel Steuer hinterzogen. Weil sie für "hier essen" mehr abführen müssen.

das habe ich bei mc d*** noch nie erlebt :blink:

Die Preise sind deswegen nicht höher.

Aber Du wirst stets dort gefragt "Zum hier essen oder zum mitnehmen?"

ja das stimmt, aber was macht es für einen unterschied? preislich doch keinen...

oder ich blick da nicht durch :ph34r:

7 % wenns um puren Verkauf von Lebensmitteln geht, obs n Eis ist oder n belegtes Brötchen, 19 % wenn da noch ne Dienstleistung mit drin ist, also der Service beim Essen im Lokal.


Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:29:28)
ja das stimmt, aber was macht es für einen unterschied? preislich doch keinen...

oder ich blick da nicht durch :ph34r:

Das Geschäft muss dann die erhöhte Mwst. für den "Drinnenverzehr" beim FA abführen, Sternchen :blumen:

Zitat (Sparfuchs @ 20.08.2007 21:27:30)
Zitat (Renate54 @ 20.08.2007 21:21:32)
Zitat (Sparfuchs @ 20.08.2007 21:18:56)
Zitat (Renate54 @ 20.08.2007 21:14:55)
Ich war vor 3 Wochen in MA mit meinen Enkeln in der Stadt. Hatte ihnen natürlich auch ein Eis versprochen. 1 Kugel Schokoeis kam 1 Euro (das ist schon Teuro).
Mich hats bald auf den A.... gesetzt. Für ne Kugel Diabetikereis wollten die echt 1.30 € haben. Habe gern verzichtet. Und das waren keine große Kugeln - da hätte ich es vielleicht noch verstanden.


Solange es noch Leute gibt, die bereit sind zu zahlen, wird sich da auch nichts ändern.
Meine Kinder verstehen es und bekommen zu Hause dann eben eine größere Portion (Discountereis) :D

Ach Sparfuchs, wir sprechen uns wieder, wenn Du mal Opa bist. Da sieht manches ganz anders aus. rofl rofl rofl Außerdem hatte ich es nunmal versprochen.

Die Kids haben auch verstanden, dass es nur 1 Kugel gab und wir haben dann vom einkaufen noch welches mitgenommen und abends dann große Eisbecher gemacht.

Tja, bis dahin kann ich mir das eh nicht mehr leisten, auch bei Eis ist es so - Angebot und Nachfrage :D

Siehste, zur Zeit kann ich es mir noch leisten, die beiden (die ich eh selten sehe) mal zu verwöhnen.

Als Uroma kann ich das dann auch nicht mehr. :D

Bin mir gerade am Überlegen, ob sich so ein Eisautomat lohnt, bei meiner Verwandtschaft. Hat da jemand Erfahrung mit?

Bislang kenne ich nur 1000 Leute, die einen haben, aber niemals benutzen, sie wollen ihn also lediglich besitzen - äääähhhh

Hat jemand Erfahrung damit? Vielleicht wäre das die Alternative?

Aber man braucht Rezepte, sonst sieht man ziemlich alt aus, wüsste nicht, was ich da reinmixen müsste, damit es auch schmeckt.

Bearbeitet von Sly am 20.08.2007 21:51:35


Zitat (Sly @ 20.08.2007 21:50:02)
Bislang kenne ich nur 1000 Leute, die einen haben, aber niemals benutzen, sie wollen ihn also lediglich besitzen - äääähhhh


Meinst Du vielleicht eine ?

Sowas ist doch toll. Kannst dann Deine eigenen Kreationen vernaschen. So wie früher in der Werbung. Als der junge Mann in der Eisdiele nach Chacaluca fragte :D

Sowas lohnt sich nicht, wenn man nicht grade ne Großfamilie hat, die auf Eis derbe abfährt. Eis hält sich nicht lange (außer man machts wie in der Industrie, aber wer will das, da kann man sich das gleich imSupermarkt kaufen), ist ganz lustig mal n selber gemachtes Eis zu futtern, aber das ist n totaler Aufwand, und da geht eben auch bloß eine Sorte.
Bin zwar n Gierhals, aber ich glaub auch Otto Mustermann isst dann gerne mal n gemischtes Eis und nicht bloß eine Sorte. Rezepte kriegt man im Internet und im Buchladen nachgeschmissen.


In der Schweiz (Zürich) kostet ne Kugel Eis zwischen drei und vier Franken (also so ca. 1.5 bis 2 Euro) :heul:

Deshalb wird immer, wenn ich mal nach Deutschland komm Eis gegessen...... :D


Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:29:28)
ja das stimmt, aber was macht es für einen unterschied? preislich doch keinen...

oder ich blick da nicht durch :ph34r:

Es gibt auf der Tastatur 2 unterschiedliche Tasten. "Total innen" und "Total aussen". Diese Kassensysteme werden ja dafür verwendet, den Tagesumsatz zu berechnen. Und das Finanzamt schaut dort auch nach.

Jedesmal wenn "Total innen" gedrückt wird, steht auf den Kassenbon was von 19% MwSt und bei "Total aussen" nur 7%.
Ein Kumpel von mir der dort vor 10 Jahren mal gearbeitet hat, hat mir erzählt, daß es gern gesehen wird, wenn ein Mitarbeiter viel Umsatz nach aussen macht. :pfeifen:

Zitat (Wyvern @ 21.08.2007 07:48:48)
Jedesmal wenn "Total innen" gedrückt wird, steht auf den Kassenbon was von 19% MwSt und bei "Total aussen" nur 7%.

:blink: Das hatte ich vorher noch nie gehört!!
Und was ist, wenn die Leute zwar draussen sind, aber dort an TISCHEN sitzen? :unsure: Dann auch 19 %? Vermutlich....

Diese Regelung im Gastgewerb heißt "Verkauf über die Straße"

Richtig ist, das bei einem reinen Verkauf der Speisen lediglich 7 % Umsatzsteuer abgeführt werden müssen. Aber nur, wenn nicht IM Restaurant verzehrt wir. Auch auf der Terasse oder im Biergarten werden 19 % fällig, da das ja zum Lokal gehört. Das hängt wie Kalle schon erklärt hat mit der Dienstleistung zusammen, nicht aber mit den Personalkosten. Aber beim Verzehr im Lokal "mietest" Du ja für einen gwissen Zeitraum den Tisch an dem Du isst, außerdem wirst Du bedient und danach muss abgetragen, gespült und geputzt werden. Deshalb sieht es der Gesetzgeber als Dienstleistung an und nicht als einen Verkauf.

Aber als Kunde hat das für Dich preislich keine Auswirkungen. Du bezahlst immer den erhöhten Bruttopreis. Dein Sparmenü kostet also 4,95 - egal od Du bei McD ist, oder die Tüte mitnimmst.

Der einzige der Sparen kann ist der Gastronom, denn der muss am Ende nur die ermäßigte Umsatzsteuer von 7 % abführen...



Aber mann sollte es tatsächlich mal probieren und beim nächsten Einkauf "zum mitnehmen" an der Kasse sagen: "Bitte ziehen sie noch 12 % ab, ich esse nicht bei Ihnen..." rofl


Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 21:35:43)
Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:29:28)
ja das stimmt, aber was macht es für einen unterschied? preislich doch keinen...

oder ich blick da nicht durch  :ph34r:

Das Geschäft muss dann die erhöhte Mwst. für den "Drinnenverzehr" beim FA abführen, Sternchen :blumen:

ah ok :)



und auch an alle anderen danke, die das erlärt haben ,nun blicker selbst ich da durch :pfeifen: :D :sternchen: rofl

Bearbeitet von *sternchen* am 21.08.2007 09:33:12

Guten Morgen,

als ich das jetzt gelesen hab, ist mir meine Zeit als Steuerfachangestellte wieder eingefallen, da musst ich doch gleich mal nachschauen.

Das mit den 7/19% ist in den Umstatzsteuerrichtlinien festgehalten:

(Klugscheißermodus an)
..nach §9, Abs. 3, Satz 4 UStG liegt eine Abgabe zum Verzehr an Ort und Stelle vor, wenn
1. die Speisen und Getränke nach den Umständen der Abgabe dazu bestimmt sind, an einem Ort verzehrt zu werden, der mit dem Abgabeort in einem räumlichen Zusammenhang steht, und
2. besondere Vorrichtungen für den Verzehr an Ort und Stelle bereitgehalten werden.
.
.
.
Aus der Zuordnung der Restaurationsumsätze zu den sonstigen Leistungen folgt, dass die Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle an Dritte (...) dem allgemeinen Steuersatz unterliegen.

Falls das jemanden interessiert :pfeifen:

Gruß Wollschaf

Ach ja..(Klugscheißermodus wieder aus)


Zitat (*sternchen* @ 21.08.2007 09:29:35)
Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 21:35:43)
Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:29:28)
ja das stimmt, aber was macht es für einen unterschied? preislich doch keinen...

oder ich blick da nicht durch  :ph34r:

Das Geschäft muss dann die erhöhte Mwst. für den "Drinnenverzehr" beim FA abführen, Sternchen :blumen:

ah ok :)

naja aber wer überprüft das denn??? :wacko:

Also wir hatten Betriebsprüfungen, da ham die Steuerprüfer die 7/(damals noch) 16% Umsätze mit anderen gleichartigen Unternehmen verglichen. Wenn dann der 7%-Anteil am Verkauf ziemlich über Durchschnitt lag haben die dem Unternehmer dann ganz schön auf den Zahn gefühlt!

Zitat (Wollschaf @ 21.08.2007 09:37:08)
Zitat (*sternchen* @ 21.08.2007 09:29:35)
Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 21:35:43)
Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:29:28)
ja das stimmt, aber was macht es für einen unterschied? preislich doch keinen...

oder ich blick da nicht durch  :ph34r:

Das Geschäft muss dann die erhöhte Mwst. für den "Drinnenverzehr" beim FA abführen, Sternchen :blumen:

ah ok :)

naja aber wer überprüft das denn??? :wacko:

Also wir hatten Betriebsprüfungen, da ham die Steuerprüfer die 7/(damals noch) 16% Umsätze mit anderen gleichartigen Unternehmen verglichen. Wenn dann der 7%-Anteil am Verkauf ziemlich über Durchschnitt lag haben die dem Unternehmer dann ganz schön auf den Zahn gefühlt!

ach ok, also wars auffällig wenn man überm durchschnitt lag...


danke :blumen:

EDIT: tippfehler

Bearbeitet von *sternchen* am 21.08.2007 09:39:28

Sternchen wie froh ich bin, dass es jetzt aufgeklärt ist :bussi:


Zitat (*sternchen* @ 21.08.2007 09:38:31)
Zitat (Wollschaf @ 21.08.2007 09:37:08)
Zitat (*sternchen* @ 21.08.2007 09:29:35)
Zitat (Aquatouch @ 20.08.2007 21:35:43)
Zitat (*sternchen* @ 20.08.2007 21:29:28)
ja das stimmt, aber was macht es für einen unterschied? preislich doch keinen...

oder ich blick da nicht durch  :ph34r:

Das Geschäft muss dann die erhöhte Mwst. für den "Drinnenverzehr" beim FA abführen, Sternchen :blumen:

ah ok :)

naja aber wer überprüft das denn??? :wacko:

Also wir hatten Betriebsprüfungen, da ham die Steuerprüfer die 7/(damals noch) 16% Umsätze mit anderen gleichartigen Unternehmen verglichen. Wenn dann der 7%-Anteil am Verkauf ziemlich über Durchschnitt lag haben die dem Unternehmer dann ganz schön auf den Zahn gefühlt!

ach ok, also wars auffällig wenn man überm durchschnitt lag...


danke :blumen:

EDIT: tippfehler

Genau, die können da ganz schön drauf rumreiten, die vom Finanzamt. Hatten es sogar einmal, das die bei einem Dönerladen "undercover" nachgeforscht haben! :ph34r:

Um mal zur Ausgangsfrage zurückzukommen:

Ich kenne das nur so, dass das Eis teurer ist, wenn man es da ist.
Wenn man sich also an den Tisch setzt und 2 Kugeln Eis bringen lässt, kostet die Kugel meist 20 Cent mehr!
Deswegen gehe ich immer zur Theke, hole mir das Eis und setze mich dann an den Tisch :P

Da merkt man die Mwst. also ganz gut im Preis.

Die Schokosauce auf dem Eis, dass meine Freundin sich mal hat bringen lassen, als wir schon am Tisch saßen und sie dazukam, war doch wirklich 50 Cent teurer als wenn man es vorne an der Theke selbst abholt :labern:


Zitat (Krötilla @ 21.08.2007 08:03:49)
:blink:  Das hatte ich vorher noch nie gehört!!
Und was ist, wenn die Leute zwar draussen sind, aber dort an TISCHEN sitzen?  :unsure:  Dann auch 19 %? Vermutlich....

Mit außen ist gemeint, dass die Leute keinen Service und keine Dienstleistung in Anspruch nehmen und das mitnehmen, entweder zu sich in die Hütte, das gleich verdrücken oder zum Kaffeeklatsch bei Oma mitnehmen. Ist latte ob du drinnen an der Theke sitzt oder im 2 km langen Biergarten, wenns zum Restaurant gehört isses innen, wenn nicht isses außen.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 21.08.2007 10:06:48


Kostenloser Newsletter