Flecken auf Terrassenplatten: Braune Flecken von Kübelpflanzen


Ich habe auf meiner mit Terrassenplatten belegten Loggia haufenweise Kübelpflanzen stehen. Diese haben leider unten drunter braune Flecken hinterlassen. Nun mussten einige dieser Platten wegen eines Wasserschadens herausgenommen werden. Die Arbeiter haben sie kreuz und quer wieder verlegt und ich habe die hässlich braun verfärbten Stellen nun mitten auf der Terrasse. :( Ich habe schon mit allem geschrubbt, was mir eingefallen ist, und die Flecken sind noch nicht einmal heller geworden :heul: Kann mir hier jemand helfen - womit bekomme ich das weg? Danke und liebe Grüße, Kassiopeia31


Zitat (Kassiopeia31 @ 22.08.2007 10:54:58)
Ich habe auf meiner mit Terrassenplatten belegten Loggia haufenweise Kübelpflanzen stehen. Diese haben leider unten drunter braune Flecken hinterlassen. Nun mussten einige dieser Platten wegen eines Wasserschadens herausgenommen werden. Die Arbeiter haben sie kreuz und quer wieder verlegt und ich habe die hässlich braun verfärbten Stellen nun mitten auf der Terrasse. :( Ich habe schon mit allem geschrubbt, was mir eingefallen ist, und die Flecken sind noch nicht einmal heller geworden :heul: Kann mir hier jemand helfen - womit bekomme ich das weg? Danke und liebe Grüße, Kassiopeia31

Ich habe auch auf Terrassenfliesen diese gräßlichen Flecken. Habe auch schon mit allem möglichen versucht, die abzubekommen. Hatte leider mit nichts Erfolg. :o Leider kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, vielleicht gibt es hier gute Tipps, die ich auch anwenden kann ^_^ Hilft Dir auch nicht viel weiter ^_^ Tut mir leid!

hi, ich habe Holz liegen und somit anderes Material... Ich geh mit dem Dampfstrahler einmal im Jahr über das Holz und die Kübel...
So geht es einigermassen...
Es gibt auch spezielles Steinputzzeuch...Vielleicht fragt ihr mal im Baumarkt, oder bei einem Fleisenfachmarkt...die müssten das doch wissen??!!
Ich hoffe ich konnte wengstens einen Tip geben...
Lieben Gruss
Sille


Zitat (Sille @ 22.08.2007 11:42:03)
... Ich geh mit dem Dampfstrahler einmal im Jahr über das Holz und die Kübel...

Achte bitte darauf, bei unsachgemäßer Handhabung eines Hochdruckreinigers, wie auch eines Dampfreinigers, kann es zu Schädigungen (Auch bei Holz) kommen.

Schau mal HIER (FM)

Natürlich ist ein Dampfreiniger schonender für den Untergrund, bei zu naher und länger andauerden punktuellen Einwirkung, kann der Untergrund so rau werden, das Du es mit dem Auge zwar nicht erkennst, aber mit der Zeit sich dort schneller Dreck festsetzt.

Ein Hochdruckreiniger (Meinst Du das mit Dampfstrahler?) arbeitet mit "Hochdruck", dort mußt Du besonders auf einen Mindestabstand achten.

Bearbeitet von Master_of_Stone am 23.08.2007 20:35:15

Zitat (Kassiopeia31 @ 22.08.2007 10:54:58)
... haufenweise Kübelpflanzen stehen. Diese haben leider unten drunter braune Flecken hinterlassen. ...

Das sind normale (aber tiefliegende) organische Verfärbungen.

Kein wirkliches Problem.

Schau mal HIER lithofin.de
Schau mal unter Pflegeanleitung > Betonwerkstein
Du benötigst aus dem Fachhandel einen MN-Steinreiniger, der auch tiefsitzende Verunreinigungen entfernen kann (sorry, aber ohne chemie gehts nicht)

Ggf. mußt Du auch ein zweitesmal reinigen.

Nach der erfolgreichen Reinigung empfehle ich Dir die TROCKENE Terrassenfläche mit einer Imprägnierung zu behandlen (z.B. MN-Farbvertiefer / MN-Fleckstop). Diese Produkte bieten einen gewissen Schutz für etwa 3-5 Jahre und werden ganz einfach aufgetragen.

Zukünftig empfehle ich Dir auch, Unterschalen unterhalb Deiner Blumenkübel zu verwenden, bzw. diese auf Ständer hochzusetzten, damit die "saure" Blumenerde nicht Deinen Terrassenbelag verätzt. Dieses gilt für alle Materialien wie Naturstein, Betonwerkstein, Pflaster, Holz, ....

Ich hatte solch eklige grün-braune "Patina" auf den Terrassenpflastersteinen. Wie Du von Deinen Blumenpötten und Grünspan oder Algen - was weiß ich. Ich hab auch mit allem möglichen geschrubbt. Nix hat geholfen. Dann hab ich mir von Mellerud "Algen und Grünspan" aus dem Baumarkt geholt. Verdünnt lt. Anleitung draufgekippt - man muß noch nicht mal schrubben :hihi: , das Zeug 24 Stunden -laut Anleitung- draufgelassen, und schwupps - wech wars. Erkundige Dich doch mal im Baumarkt, ob das auch nur für Deine braunen Flecken gut ist, oder es dafür extra was gibt. :blumen:


ich gebe etwas Fleckensalz in einen Eimer Wasser und schütte dieses auf den Fleck- etwas warten, schrubben und mit Schlauch abspülen - hilft prima!!!

Elisabeth 43


Meint ihr mit Dampfstrahler nun Hochdruckreiniger oder tatsächlich einen Dampfreiniger, der auch wirklich Dampf macht? :)