Flecken auf Terrasse


Weiß jemand ein Mittel gegen einen Flecken auf einer Fliese meiner Terrasse? Der Fleck sieht weiß-bräunlich aus und kommt von ausglaufenem Blumen-/Pflanzenwasser.


und aus welchem Material ist die Terrasse? Irgendwelche Betonsteine, Naturstein, Klinker, Fliesen,...?

Du könntest es mal mit "Grabsteinreiniger" probieren, aber lies vorher die Gebrauchsanleitung durch- nicht dass dein Terrassenboden irgendwelche Inhaltsstoffe nicht verträgt.


Ich schrubbe meine Terrase erst mit heißem Javelwasser und spüle dann klar nach. Meine Steine sind allerdings nicht empfindlich... Welchen Boden hast du denn?
Am besten klappt es bei mir, wenn es draußen nieselt und der Boden schon etwas nass ist. Sieht zwar bescheuert aus - im Nieselregen die Terrasse zu putzen - ist aber weniger Arbeitsaufwand. :D


Ausgelaufenes Blumengießwasser (das Weiße sind die Kalkränder) kriegt man von Rotsteinen wie z.B. Terracottafliesen prima mit heißem Wasser, scharfer Bürste und Essigreiniger weg - ohne Flecken. :)

Auf diesen bunten Sandstein- und auch auf Waschbetonplatten (letztere sind die, die diesen groben Kies drauf haben) sieht man Blumengießränder nicht, da reicht es völlig, wenn man im Frühjahr mit dem Hochdruckreiniger gegen Algen und Dreck ordentlich drübergeht, also die Terrasse ohnehin fitgemacht wird.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 13.11.2010 02:13:39


Wenn der Boden nicht zu stark Strukturiert ist, könntest du Putzstein versuchen, so hab ich in der Arbeit solche Flecken (vom Hellbraunen Fließenboden ,innen) weggebracht, aber man wird außen sicher immer etwas sehen, da der rest des Bodens ja immer etwas verwittert.



Kostenloser Newsletter