Gummi kommt aus Stoffhosen - warum?


Hallöchen!

Bei allen meinen Stoffhosen kommt ständig nach max. 2 Monaten überall das Gummi raus (sieht aus wie kleine weiße Würmchen). Da ich nur schwarze Hosen besitze fällt das doch ziemlich auf :( Außerdem wird es auf Dauer ganzschön teuer...

Nun meine Frage: Wieso ist das so? Mach ich was falsch? Die Gummiteile kommen meistens am Po und auf den Oberschenkeln raus, also da wo die Hose eng anliegt, aber das dürfte doch nicht sein?

Ich rutsche auch nicht ständig hin und her oder so, was das ganze erklären könnte

HILFE!

(und danke im Voraus)


Die Hosen darf man nicht in den tun. Vielleicht hängt´s daran?


dann kauf doch einfach normale hosen ohne elasthan.
warum das so ist :keineahnung: oder scheuern sie etwa? ich enthalte mich nun nach deinem gewicht zu fragen, macht man nicht <_<


Also einen Trockner hab ich nicht und ich wiege nur 55 kg ;) Ich krieg die Dinger auch absolut nicht ab, nicht mal ein Feuerzeug hilft da.

Als Sekretärin muss man leider immer etwas schicker angezogen sein und die meisten Stoffhosen haben Elasthan drin und sitzen auch einfach schöner...Außerdem kann es doch kein Zufall sein, dass billige sowie teure Hosen das gleiche haben?

Bearbeitet von lady.vampire am 25.08.2007 22:33:37


Das Problem kenne ich. Ich kaufe immer Hosen aus 97 % Baumwolle und 3 % Elasthan. Allerdings gebe ich meine schon in den Trockner, dachte es kommt davon. Kaufe aber auch preiswerte ( nicht billig ) Sachen. Aber wenn´s bei dir auch bei den teueren vorkommt, tja dann weiß ich leider auch nicht. Scheinbar lösen sich die Elasthanfasern von den anderen ab. Anders kann ich´s mir nicht erklären.


Frag doch mal in dem Geschäft nach, wo Du die Hosen gekauft hast. Die müssten Dir doch eigentlich weiterhelfen können.


Die hab ich allesamt bei Ebay gekauft ^^ Ich vertrau einfach darauf, dass der Neupreis wirklich 50 € war wenn es da steht... *wegduck*

Na mal sehen, falls keiner von euch vielleicht einen Tipp weiß wie ich das Zeug wieder wegkriege oder vermeide frag ich mal in einer Schneiderei oder so nach, die müssen es ja wissen.


Ich würde nicht in einer Schneiderei nachfragen, sondern in einem Fachgeschäft, oder bei einer kompetenten Verkäuferin einer Boutique. Als Textilfachverkäufer lernst Du während der Ausbildung viel über Beschaffenheit und Herstellung der verschiedenen Stoffe. In guten Fachgeschäften wird Warenkunde groß geschrieben. Es dürfte daher ein leichtes sein, Dir zu erklären woran das liegt, ob es evtl. an der Qualität liegt und ob sich das vermeiden lässt.

Viel Erfolg :blumen:


Edit: Ach so, bei eBay bin ich leider auch schon oft auf die Schnautze gefallen. :(

Bearbeitet von Don Promillo am 26.08.2007 07:25:03


Hallo,
ich kenne das auch, allerdings passiert mir das zum Glück nicht nach zwei Monaten, sondern wenn die Hosen älter werden. In den Trockner kommen meine schwarzen Hosen nie und werden nur bei 40°C gewaschen.
In der Tat ist das Problem das Elasthan und das verträgt die Hitze nicht gut. Also würde ich auch beim Bügeln aufpassen. Vielleicht lieber mit einen feuchten Tuch bügeln, sonst kann es ja auch passieren, dass die Hose glänzt oder schlimmstenfalls die Hose "schmilzt" , dann hast du häßliche Buckel in der Hose.
Ich denke auch, dass die Stellen die oft gedehnt werden, also Bein und Po natürlich als Erstes betroffen sind, kann man nichts machen.
Viele Grüße
Agricola


Nun gut, danke für die Tips! Ich werd in Zukunft halt einfach versuchen die Finger davon zu lassen...

Vielleicht findet sich doch mal eine gutsitzende Stoffhose ohne das Zeug drin!

LG


Kauf Dir einfach mal ne Hose in einem guten Fachgeschäft. Sollte das Problem wieder auftreten, kannst Du reklamieren. In den meisten Geschäften wird die Ware auch anstandslos zurückgenommen. Gut, das kostet zwar etwas mehr, dafür hast Du Beratung und Service. Das kann Dir eBay nicht bieten.


Hallo ihr Lieben..

Ich hab meine Schwarze Hose auch immer in den Trockner das war wohl der Fehler... Aber ich liebe diese Hose und hab mir gedacht mehr als kaputt gehen kann sie nicht.. es war zwar ein bisschen Arbeit aber ich hab die "Würmchen" mit einer Pinzette einfach herausgezogen und jetzt sieht sie aus wie neu *freu* und ab jetzt kommt sie nicht mehr in Trockner ich hoffe sie kommen nicht wieder... Aber erstmal sind sie weg 😊

habe ich auch bei den hosen. ich wasche sie bei 40 grad und trockne sie an der luft. grotzdem kommen die fäden raus...

sind teure hosen...


Tuchhosen, wenn sie nicht aus Baumwollstoff sind, bringe ich grundsätzlich in die Reinigung. Bisher ist es mir noch nie passiert, daß sich die Elastan-Beimischung aus dem Gewebe herausgelöst hat.
Vielleicht vertragen die Tuchhosen einfach das Waschen in der heimischen nicht?



Kostenloser Newsletter