Hund leicht erkältet!? Was kann man tun?


Nich nur der Mensch holt sich bei diesem kühlen unbestänigen Wetter schnell eine Erkältung weg, ich glaube unser Hund ist auch leicht erkältet. Zumindes hat er heute schon zweimal gelben Schleim gespuckt und ich finde er ist leicht träge. Fressen tut er aber normal.
Frage: Meint Ihr er ist erkältet und wenn, kann man da irgendwas machen. Naturheilmittelchen oder so geben? Wer weiß Rat? :hmm:

Liebe Grüße,

Sontia


Hallo,
Ich würde mal den TA aufsuchen wenn mei nHund gelben Schleim spuckt...
Lieben Gruss
Sille


Zitat (Sille @ 01.09.2007 18:31:37)
Hallo,
Ich würde mal den TA aufsuchen wenn mei nHund gelben Schleim spuckt...
Lieben Gruss
Sille


Hallo Sonita,

das hört sich aus der Ferne sehr nach einer Bronchitis (bakterieller Infekt??) an... deshalb auch mein Rat: möglichst flux zum Tierarzt :blumen:

meiner hatte das auch gerade. bei ihm ist es eine mandelentzündung und dauert ewig, bis sie weg ist. er nimmt seit 6 tagen antibiotikum. hustet trotzdem noch


Wenn meine Hunde anfangen zu "kränleln" dann bekommen Sie erst ma Fenchelhonig.

Deacon liebt Fenchelhonig - wird immer bis zum allerletzten Rest vom Löffel abgeschleckt.

Dan muss ich zum einnehmen zwingen :ph34r:
Da hat mir eine einwegspritze schon gute Dienste getan. hihi

Gruß an alle



Kostenloser Newsletter