Autoscheibe: Wie bekomme ich das wieder hin ?


Auf der Autoscheibe wurde Scheibenversiegelung drauf gemacht. Am Anfang ging
alles gut, doch jetzt ruckelt der linke Scheibenwischer. Muß Waschanlage kurz be-
tätigen damit kein ruckeln mehr entsteht. Neue Scheibenwischerblätter wurden
schon drauf gemacht, kein erfolg. Meine Frage: Kann man Scheibenversiegelung
mit irgent einem Mittel entfernen oder hat jemand einen guten Tipp für mich.
Grüße Torty


Hallo Torty,

Spiritus.



Also sollte es mit Spiritus nicht funktionieren, solltest Du dir reine Glaspolitur aus dem Baumarkt oder beim Fachhändler besorgen. 2-3 poliervorgänge am besten mit Maschine und etwas Druck (nicht die Scheibe rausdrücken) dann sollte es auf jeden Fall weg sein. Glaspolitur ist immer am besten, greift das Glas nicht an. :pfeifen:


Dann noch eine 2. Variante, die ich von meinem Nachbarn habe: rofl

Rain X mit Ethanol - soll gehen.. :D

Viel Erfolg

Bearbeitet von Kati am 02.09.2007 13:38:49


Hallo ...

...und IMMER wieder die Scheibenwischblätter reinigen!!!

Einfach mit einem alten Tuch abwischen oder mit einer Apfelhälfte/ Apfelstück abreiben; die Säure des Apfels spült die "Miniporen" des Gummis aus.

Wenn es in der nächsten Zeit viel regnen sollte, dann könnte es sein, das sich Dein Problem nur durch die regelmäßige Benutzung der Wischer im Intervall (damit die Scheibe auch richtig nass werden kann) von alleine erledigt...

Gruß von hier an DICH...

Grisu...


Wenn das Wischerblatt "rubbelt" (auch ein neues...) liegt das Problem im Auflagewinkel des Scheibenwischerarmes, der das Blatt auf die Scheibe drückt. Frag' in Deiner Werkstatt nach, die müssten das innerhalb von 1 Minute beheben können...(so lange braucht man, um aus seinem Werkzeugwagen eine Wasserpumpenzange zu holen und den Auflagewinkel zu verändern....)



Kostenloser Newsletter