Weiße Daunenweste wurde nach dem Waschen dreckig.. Daunen dran schuld?


Hallo,

hilfe, bin ganz verzweifelt!!! :( Ich habe meine weiße Daunenweste gewaschen, mit 30°C und anschließend hab ich sie 2 h im Trockner mit Tennisball getrocknet. Ich hab sie aus dem Trockner genommen und jetzt hat sie überall wo Daunen sind (am Kragen nicht, da sind keine Daunen) braune Flecken. Schwitzen die Daunen irgendwas aus, was diese Flecken verursachen? Habs nochmal versucht, nach dem Waschen direkt ist sie sauber, aber sobald sie anfängt zu trocknen wird sie schmuddelig :( was soll ichn da jetzt machen???

Vielen Dank für eure Hilfe...

Liebe Grüße, die Cori


sind die Flecken direkt im Stoff? vielleicht schimmern nur braune Daunen durch den Stoff, die noch nicht ganz trocken sind. :blink:


Mal vollständig trocknen lassen!!!! Weiße Buamwolle wird in nassem Zustand durchsichtig! :lol:


Huhu, nein, ich hab die Weste im Trockner getrocknet und dann hing sie ewig im Schrank, die Flecken sind immernoch da, die sind im Stoff drin :-(


Ähmm, Räusper,
du hast schon einen neuen, sauberen Tennisball verwendet? :rolleyes:


Ja natürlich hab ich einen sauberen Tennisball genommen :-) der war sogar zu der weste mit dazu.. der ist auch weiß... bin ja auch nich ganz blöde :-)


Hatte ich auch schon, bei einer recht billigen Jacke, da sind die Daunen durch den Futterstoff gewandert und waren dann sichtbar :angry:

Hab sie dann entsorgt.


Aber die Weste war nicht gerade billig und sie ist auch von einer anerkannten Firma (Esprit)... ach schade... naja, ich frag einfach mal in der Reinigung, ich hoffe, die können mir helfen :heul:

Danke... Cori



Kostenloser Newsletter