Hähnchenflügel einen Tag über MHD... ...kann man die noch essen?


Hallo Ihr Lieben,

ich bin hier mit einer Frage.

Habe leider die Hähnchenflügel in unserem Kühlschrank vergessen und sehe heute, dass sie gestern über das MHD gegangen sind.
Sie waren immer verpackt und gekühlt - sodass ich mir kaum vorstellen kann - dass sie nicht mehr gut sind.

Aber ist Hähnchenfleisch nicht irgendwie leichter anfällig...?

Weiss jemand von Euch, ob man die bedenkenlos verspeisen kann?
Ich hoffe es, denn sonst muss ich mir essenstechnisch heute noch was einfallen lassen und das bei völlig verschnupfter Nase...

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!


Ich würd sie nicht mehr essen, lieber frische holen!


Hallo rosengift :blumen:

Auch ich würde sie nicht mehr essen wollen. Mit Hähnchenfleisch sollte man ohnehin sehr vorsichtig sein. :pfeifen: :pfeifen:


Mach die Packung mel auf und guck sie dir ganz genau an. Und mal feste dran riechen. Wenn sie irgendwie komisch aussehen oder schlierig sind würd ich sie lieber nicht mehr essen :D


Hi Rosengift,
Wenn die Haut noch straff ist,das Fleisch zartrosa bis hellbraun und sichtbares Fett hellgelb ist , dann kannst davon ausgehen das die "Teile" noch frisch und genießbar sind.
Ist die Haut fleckig und schrumplig und wenn das sichtbare Fett bräunlich ist,dann ist es ungenießbar,alt, und vergammelt.
:blumen:


MHD=Mindesthaltbarkeitsdatum=Hier!

Also richtig Durchgebraten im Backofen kein Problem!!!


Ich denke auch, Du solltest dich eher auf den Zustand des Fleisches verlassen als auf das Datum. Heißt ja auch Mindesthaltbarkeitsdatum. Ich hatte sowohl schon laut Datum noch haltbare, aber dennoch schlechte Lebensmittel, als auch einwandfreie Sachen lange nach dem Datum.

Wenn man dann noch einschätzen kann, ob man selbst eher einen empfindlichen oder robusten Magen hat, wird man sicher die richtige Entscheidung treffen.


Nase dran - verdorbendes Fleisch riechst du. Ich hab mal sowas im Supermarkt lose aus der Fleischtheke erwischt. Das hat am Tag nach dem Einkauf dermaßen gestunken - da brauchte es keines aufgedruckten Datums - das war schlecht. (Ich habe nie wieder in diesem Laden etwas gekauft und mir war monatelag der Appetit auf Hähnchen vergangen.)

Gut durchgaren sollte bei Geflügel grundsätzlich sein.

Bearbeitet von Klementine am 18.09.2007 19:31:17


Wenn Du so gar nichts riechst, ist es schon etwas bedenklich aber wie Venus schon beschrieb, kann man auch optisch feststellen, ob das Fleisch noch gut ist.
Ich habe vor einigen Wochen auch Wings gekauft, die noch lange haltbar waren aber als ich die Packung aufmachte, kam mir sehr unangenehmer Geruch entgegen. Soviel zum MHD.


Zitat (wurst @ 18.09.2007 12:36:50)
MHD=Mindesthaltbarkeitsdatum=Hier!

Also richtig Durchgebraten im Backofen kein Problem!!!

Genau soooo kannste es machen. Vertraue dem Boardmetzger Herrn Wurst. ;)

Also, ich verwende Geflügel nur bis spätestens zwei Tage vor dem Haltbarkeitsdatum.
Denn ich habe da meine Erfahrungen gemacht, bis hin zum :kotz:
Wenn ich dann nichts anderes mehr im Haus habe, esse ich lieber Eier oder vegetarisch. :winkewinke:



Kostenloser Newsletter