Dreikant-Otto?Warentrennstab? Wie heißt dieses Ding jetzt wirklich???


Hallo!
Ich hab schon in mehreren Einkaufsläden nachgefragt, und nur ein "ähm, öh ja..." geerntet.
Wie heißt denn jetzt das Ding das man zwischen dem Eigenen und dem Einkauf des Vordermannes legt??
Ich hab leztens gesehen das es irgendwo schonmal diskutiert wurde, hilft mir aber nicht weil ich doch nicht den richtigen Begriff finde!

Ich bedanke mich jetzt schon für Antworten!
Vielleicht kann ich demnächst ja wieder Nachts beruhigt schlafen ;)

Vanessa


Vielleicht "Trennbalken" :hmm: ???


Was für ne Frage!! Für was brauchst du denn den Begriff?? :rolleyes:

Schnattchen


Es scheint da mehrere Bezeichnungen zu geben. Wofür ist die genaue Bezeichnung denn so wichtig.

Wiki sagt


Die Bezeichnung ist daher so wichtig, weil es in Deutschland für ALLES eine Bezeichnung, einen Namen, oder Kennzeichnung gibt. Hier ist doch ALLES geregelt! :schlaumeier:

Wo kämen wir denn hin, wenn diese "Ding" keinen Namen hätte? :hihi: Zumindest die Hersteller müssen ja wissen, wie dieses Ding heißt. ;)

Aber ich verrate es euch. Ich weiß es nämlich auch! :glühbirne:

Es handelt sich hierbei um einen:

Mobilen-Supermarktlaufbänder-Waren-Trenn-Stab. (MSWTS) :augenzwinkern:


Meine mal gehört zu haben,dass das Ding wahrhaftig "Kundentrennholz" heißt.

Ich persönlich sage aber immer nur "Knüppel". ^_^


Wenn scho denn schon :

Mobilen-Supermarktwarenlaufbänder-Waren-Trenn-Stab. (MSWTS):schlaumeier:

so viel Zeit muß sein Herr Kollege :P :lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von wurst am 18.09.2007 13:05:46


Hallo ! Also bei uns heißt das Ding NäKuBi ! Nächster Kunde Bitte ! Viel Grüße aus dem Pott :blumen:

Bearbeitet von koch_kurs am 18.09.2007 13:08:28


Nee- das Ding heißt einfach "Ding", gegebenenfalls auch "Dingens".


Zitat (Valentine @ 18.09.2007 13:08:59)
Nee- das Ding heißt einfach "Ding", gegebenenfalls auch "Dingens".

in einigen ländlichen Regionen bezeichnet es man auch als Dingens Bumsens

Zitat (wurst @ 18.09.2007 13:04:51)
Wenn scho denn schon :

Mobilen-Supermarktwarenlaufbänder-Waren-Trenn-Stab. (MSWTS):schlaumeier:

so viel Zeit muß sein Herr Kollege :P :lol: :lol: :lol:

:blink:
rofl rofl rofl

Die im Handel gebräuchliche Bezeichnung lautet hingegen "Separator :P

FRAGEN AN DEN ZWIEBELFISCH:Klick! :lol:


hihi, das is ja witzig. diese diskussion haben mein schatz un ich auch öfters wenn wir einkaufen. er sagt dazu immer "zwischenleger"


Bei mir heißt das Ding einfach Balken oder Stock. Der Große von meinem Kumpel hat als ganz kleiner Kerl gedacht, das sind nachgemachte Toblerone. :lol:


:labern: also ich hab auch lange als kassiererin gearbeitet.bei uns hiess das DING -abtrenner.


"Trennstäbchen" höre ich auch gelegentlich...


Hab's ausprobiert, das "Ding da" an der Kasse beim richtigen Namen zu nennen. Allerdings gab's nur völlig verständnislose Blicke.


bei uns heißen die Dinger "KASSENTRENNSTÄBE", so stehst auch aufm Karton, wenn wir die geliefert bekommen.
Ein guter Freund von mir behauptet allerdings seit Jahren die korrekte Bezeichnung lautet: "MeinDein"


Ich hab schon gehört: "Nehmse da eben 'n Block zwischen" (und dann klatschten die Dinger hinter ans Ende der Schiene) oder die lieben Mitkunden hinter einem gucken Dich blöde an, wenn Du den "Block", Warentrenner" (so kenne ich es von PLUS her, hab da lange gearbeitet) nicht hinter Deinen Einkauf schiebst.
Wir haben immer "Warentrenner" gesagt, das war nicht falsch. :) "Block" oder "Stick" ist, glaube ich, auch nicht falsch- geht nach der Kette, wo man arbeitet und wie die das nennen (kriegt man schnell mit). :blumen:


Die beste - und für mich treffendste - Bezeichnung, die ich für das Teil gehört habe :

Zahlgrenze :D


Zahlgrenze ist gut. Probier ich mal aus!



Kostenloser Newsletter