Schuhe färben... ...wie mache ich das???

 

Wie schon gesagt, möchte ich ein paar neuwertige Schuhe (LLoyd) einfärben.
Die sind jetzt Bordeaux-rot und sollen schwarz werden. Es handelt sich um glatt-Leder.
Hat das schonmal jemand von Euch gemacht? ...wen ja: wie, womit, woher ?


Es gibt Lederfarbe, ist aber nicht der Brüller, weil die Farbe nicht ins Leder eindringt.
Bring die Schuhe lieber zum Schuster zum Einfärben!


jetzt versuch ich´s auch mal hier...
...habe ebend schon die Mutti´s gefragt, aber die wissen auch so recht keinen Rat.
Ich möchte Bordaux-rote Glattlederschuhe schwarz färben (das waren teure dinger und würde sich wohl lohnen).
Das ich zum Schuster gehen kann, das weiß ich selbst, aber der kocht ja auch nur mit Wasser.
- also....Selbermachen.
Google´n bringt auch nicht viel.
Das man die vorher gründlich entfettet ist klar, aber welche Farbe nehmen die wohl zum einfärben ??? - und WO bekommt man diese in Handwerkerqualität ???
- den Schuster braucht man wohl nicht zu fragen...dann wäre er ja arbeitslos :angry:
(würde an seiner Stelle auch nichts sagen)
Hat von Euch jemand Tipp´s?


guckst du hier bitte:

http://www.lederfarbshop.de/intern/5SchuheF.htm



Umfärbung von Schuhen

Schuhe aus Glattleder lassen sich in anderen Farben umfärben. Die Umfärbung kann mit unserem Leder- und Kunstleder Farbspray durchgeführt werden. Schuhe aus Rauleder (Nubuk, Velour) lassen sich leider nicht umfärben.

Vorgehensweise:

1) Die Schuhe müssen zuerst mit Leder Reinigungsbenzin gründlich gereinigt werden. Achten Sie auf Handschuhe und gute Lüftung.

2) Anschließend alle Kanten, die nicht gefärbt werden sollen, gründlich abkleben (z.B. Kreppband).

3) Tragen Sie auf das Leder einen dünnen Farbfilm auf. Vermeiden Sie dicke Schichten. Die Farbe kann dann "Verlaufsnasen" bilden. Den Vorgang wiederholen, bis die Färbung ausreichend ist.

4) Zuletzt muß das Leder mit unserem Elephant Lederfett eingepflegt und imprägniert werden.

Das Leder Farbspray ist in 150 ml Dosen (ca. 1/2 qm) und 400 ml Dosen (ca. 2 qm) erhältlich. Die Lieferbaren Farben können Sie der Bestellseite entnehmen. Es sind nur die auf der Bestellseite erwähnten Farben erhältlich.

quelle: http://www.blankundsauber.de/leder/anweisungen2.htm


...danke :applaus:

-hilft schon mal weiter, das mit anrauhen hätte ich nämlich so nicht gedacht...
-aber: versuch macht kluch :pfeifen:


... siehste - hier werden Sie geholfen :D
- ich hätte es auch nicht gewusst - ich hätte wahrscheinlich bei einem Sattler nachgefragt.


Den Schuster würde ich auch anraten.

Es gibt Lederfarbe, die durchaus sehr haltbar ist und gut deckt, auch leicht aufzubringen ist- jedoch kann man sich die Schuhe damit vom Gesamteindruck her total verauen :heul: ich hab das vor ein paar Jahren mal selbst probiert... NIE WIEDER!!! -_- Die Schuhe waren hin und ich konnte sie nur noch zum Arbeiten anziehen. :wallbash:
Sie "leben" heute noch und dienen inzwischen als Gartenschuhe und als "lebendes Mahnmal" daran, daß man mit guten Schuhen nie selbst experimentieren sollte... -_-


ich glaube auch bei glattleder wird das problematisch, das selber zu machen... weil das ja farbe nicht richtig annimmt...

lass dich beim schuster beraten und entscheide dann, ob es dir das wert ist...

lg *sternchen*


ich habe gute Info darüber hierhier und hierhier gefunden


Hallo ihr Lieben Ich habe ein Anliegen.Ich habe noch gut erhaltenen Schuhe (normales Wildleder /Kunstleder) die jedoch farblich ausgeblichen sind. Nun wollte ich fragen ob es möglich ist sie zu färben damit sie ihre schöne Farbe wieder erlangen. Ich habe jedoch bedenken das es nicht so einfach gehen wird wie eine Jeans zu färben. Weiß jemand von euch einen guten Rat ?! Hallo ihr Lieben

Ich habe ein Anliegen.Ich habe noch gut erhaltenen Schuhe (normales Wildleder /Kunstleder) die jedoch farblich ausgeblichen sind.
Nun wollte ich fragen ob es möglich ist sie zu färben damit sie ihre schöne Farbe wieder erlangen.
Ich habe jedoch bedenken das es nicht so einfach gehen wird wie eine Jeans zu färben.

Weiß jemand von euch einen guten Rat ?!

Zitat (Mami2Kinder @ 06.02.2009 08:11:33)
Hallo ihr Lieben  Ich habe ein Anliegen.Ich habe noch gut erhaltenen Schuhe (normales Wildleder /Kunstleder) die jedoch farblich ausgeblichen sind. Nun wollte ich fragen ob es möglich ist sie zu färben damit sie ihre schöne Farbe wieder erlangen. Ich habe jedoch bedenken das es nicht so einfach gehen wird wie eine Jeans zu färben.  Weiß jemand von euch einen guten Rat ?! Hallo ihr Lieben

Ich habe ein Anliegen.Ich habe noch gut erhaltenen Schuhe (normales Wildleder /Kunstleder) die jedoch farblich ausgeblichen sind.
Nun wollte ich fragen ob es möglich ist sie zu färben damit sie ihre schöne Farbe wieder erlangen.
Ich habe jedoch bedenken das es nicht so einfach gehen wird wie eine Jeans zu färben.

Weiß jemand von euch einen guten Rat ?!

Wenn es sich um Wildlederschuhe handelt, also um echtes Leder, dann kann man nachfärben- einfach mal den nächsten Schuhmacher / Schuster fragen. Ich meine nicht den Schnellbesohler vom Supermarkt sondern einen von der "alten Schule". Kunstleder dagegen wirst du nicht färben können, Plastik nimmt nichts an.

Manchmal hilft übrigens die Suchfunktion...


Bearbeitet von Valentine am 06.02.2009 08:19:51

Ich danke dir. :)
Über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden,außer das Schuhe "abfärben". Ich möchte die Schuhe gern selber färben wie z.B. eine Jeans. Es sind gewöhnliche Verlur/Kunstleder Schuhe.(kein Lack oder Plastik).

Bei uns im Schuhgeschaeft gibt es Schuhcreme, die extra fuer Kinderschuhe angeboten wird. Diese Creme faerbt das Leder. Frag doch mal bei Euch nach.


Ich hatte mal vor Jahren einen schwarzen Wildlederstiefel und für den hab ich im Schuhgeschäft einen Spray bekommen, um die mit der Zeit hässlich gewordenen Stiefelspitzen wieder zu überdecken. Hat damals einwandfrei funktoniert.


Zitat (Mami2Kinder @ 06.02.2009 08:29:50)
...
Es sind gewöhnliche Verlur/Kunstleder Schuhe.(kein Lack oder Plastik).
...

Moin Moin,

erstmal solltest du dir darüber im Klaren sein, um was für ein Material es sich tatsächlich handelt, bevor du anfängst die Schuhe zu färben :)

Veloursleder ist kein "Kunstleder", sondern bezeichnet lediglich diverse Arten von Leder, welche eine "aufgeschrubbelte" Oberfläche haben. Velours ist tatsächlich Leder ;)

"Kunstlederschuhe" sind meistens aus "PU" = Polyurethane = Kunststoff (von knochenhart bis fluffig weich). Lack als Oberfläche erklärt sich von selbst.

Schuhfärbemittel gab es vor Jahren mal in diversen größeren Kaufhäuser. Ob es das Zeug immer noch gibt, weiß ich nicht. Würde beim Schuhmacher fragen, welche Möglichkeiten bestehen. Den Schuhmacher kannst auch gleich nach dem Material der Schuhe fragen, falls notwendig.

Viel Erfolg! :gestatten:

Zitat (Mami2Kinder @ 06.02.2009 08:29:50)
Ich danke dir. :)
Über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden,außer das Schuhe "abfärben". Ich möchte die Schuhe gern selber färben wie z.B. eine Jeans. Es sind gewöhnliche Verlur/Kunstleder Schuhe.(kein Lack oder Plastik).

Im ersten Beitrag hast du Wildleder / Kunstleder geschrieben, daher meine Antwort, Synthetik könne man nicht färben.

Wildleder ist Leder von Hirsch, Elch und so weiter, hat eine samtige Oberfläche und wird häufig mit Velours- und Rauleder verwechselt. Diese Ledersorten sind "echt" aus Tierhäuten hergestellt und lassen sich durchaus nach- oder umfärben (natürlich kann man aus einem dunkelblauen Schuh niemals einen bweißen machen, aber umgekehrt ist es durchaus möglich, z. B. cremefarbene Brautschuhe einzufärben)

Kunstleder besteht normalerweise aus plastikbeschichteten Gewebe (PVC, PU) und lässt sich nicht einfärben, zumindest nicht so wie du dir das vorstellst. Klar kann's vorkommen wenn dir Tomatensauce auf weißes PVC klatscht und du nicht sofort wegputzt, dass ein orangener Fleck übrigbleibt...




Danke für eure Antworten.:blumen:
Sorry wenn ich mich unklar ausgedrückt habe zwecks dem Material,ich kenn mich da nicht so gut aus.

Ich möchte z.B. ein paar beige Schue rot färben,geht das und wie ?!

Hallo!

Ich weiß nicht, ob du mit meinem Tipps ein schönes Rot hinbekommst, der Versuch wäre an ein Risiko gebunden.

Aber ich habe Schneestiefel aus beigefarbenem Wildleder, die mit der Zeit sehr schmuddelig aussahen und auch mit so einem Radierer nicht mehr sauber zu kriegen waren. Da habe ich mir braunes Imprägnierspray gekauft, und sie damit mehrfach übersprüht. Sie bekamen dann einen dunkleren Braunton und sahen in jedem Fall besser aus.
Bestimmt gibt es so ein Spray auch in Rot, aber welche Farbe dann dabei herauskommt, ist halt unklar. Kann sein, daß sie rosa werden, oder dunkelrot.

Ich habe in einem gut sortierten Bastelgeschäft auch schon Leder-Färbemittel gesehen, aber damit habe ich keine eigenen Erfahrungen.

Viele Grüße
Schelmin

Bearbeitet von Schelmin am 06.02.2009 20:02:02


oh gott ich sag dir lass es lieber,
ich tanze im garde verein und um kosten zu sparen überlegten wir uns unsere echt leder schuhe zu färben..
ein hin und her bis ich die farbe hatte denn kein geschäft wollte dies tun ...also bestellt und selbst getan...scheiße sag ich dir ....
mir jetzt klar das ,dass kein geschäft tun wollte
nach 12stunden sahen sie zwar super aus aber dann hatten wir sie an ca. eine halbe stunde vorm auftritt und sie fingen an risse zu bilden nun sahen sie aus wie von Fr. Langstrumpf schlimmmmmm...schwarze schuhe mit weißen strichen
bevor ich dies tat hab ich lang tel.mit schuhgeschäften ich muss sagen ich wohn in einer großen stadt und nur einer hat mir angeboten diese farbe zu bestellen
da muss ja was dran sein

guter tipp:lass es mit autolack


Meine Freundin hat sich auch mal nagelneue Schuhe umfärben lassen, von cremeweiß auf beige. Von einem Profi. Hat auch nicht funktioniert. Haben reklamiert, es wurde nochmal gefärbt mit dem gleichen Ergebnis. An den Knickstellen blätterte die Farbe ab und wie schon vorher erwähnt hatten die Schuhe weiße Risse.


Hallo, ich habe im Internet einen super Tipp gefunden:

Schuhe färben

Hat super funktioniert!!!! :)
Probiert es selber mal aus!

Liebe Grüße :)

Hab mir mal alte schuhe ganz in mattschwarz gefärbt, ganz normal spraydose.

danach trocknen lassen und imprägnier spray rauf

alles 2-3 mal wiederholen