Gestell zum Plümo lüften: Plümolüftding?


Hi zusammen.

Mein erster Eintrag. Mal sehen, ob´s was wird ;)

Ich suche so ein Ding was man am Fußende des Bettes hinstellen kann und wo man das Plümo zum Lüften drüber hängen kann. Quasi wie ein Bügelbrett, nur keine platte Auflagefläche, sondern z.B. Streben. Von der Seite sah es aus wie ein Torbogen. Ich hab das mal in einem Katalog für franzö. Landhausmöbel gesehen. Da war das aus Schmiedeeisen. Ich kann es nicht googlen, weil ich die Bezeichnung nicht kenne. :heul:

Kann mir einer helfen??? :rolleyes:

LG hansanett

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

???? Was ist ein PLÜMO?????
Lieben Gruss
Sille

War diese Antwort hilfreich?

Die

War diese Antwort hilfreich?

Die korrekte Schreibweise wäre "Plumeau". Wikipedia weiß hierzu:

Zitat
[...] die alte Bezeichnung für eine meistens mit Federn oder Daunen gefüllte Zudecke, die aber nur die halbe Länge eines normalen Oberbetts hatte.
War diese Antwort hilfreich?

aha!!!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hansanett @ 01.10.2007 12:00:54)
Hi zusammen.

Mein erster Eintrag. Mal sehen, ob´s was wird ;)

Ich suche so ein Ding was man am Fußende des Bettes hinstellen kann und wo man das Plümo zum Lüften drüber hängen kann. Quasi wie ein Bügelbrett, nur keine platte Auflagefläche, sondern z.B. Streben. Von der Seite sah es aus wie ein Torbogen. Ich hab das mal in einem Katalog für franzö. Landhausmöbel gesehen. Da war das aus Schmiedeeisen. Ich kann es nicht googlen, weil ich die Bezeichnung nicht kenne. :heul:

Kann mir einer helfen??? :rolleyes:

LG hansanett

Hallo Hansanett,

Das gute Stück was du suchst heisst " valet ". Und plumeau ist ein Staubwedel. Was du meinst ist ein Federbett und das heisst "edredon ". Okay ?
Viel Erfolg.
Liebe Grüsse,
dee
War diese Antwort hilfreich?

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 14:38:09

War diese Antwort hilfreich?

Jaja, das Plumeau kenn ich von früher, hab auch immer gehört, damit meint
man ein kleines dickes Oberbett.

Ich hab am Fußende von jedem Bett n Stuhl stehn, ich schlag das
Oberbett morgens zurück und häng es halb übern Stuhl, mir reicht das
für das tägliche Lüften...

War diese Antwort hilfreich?

Unglaublich, was man von Euch alles lernt. Also bei uns hier im Rheinland werden Oberbetten/Federbetten/Zudecke/Bettuch allgemein Plumeau genannt. Daß es da sogar Unterschiede gibt, die man nur auf die Füße legt, ist schon interessant. Jetzt begebe ich mich mal auf die Suche nach dem valet. Stühle am Fußende sehen war nicht sooo schön aus, aber - hast recht - erfüllen auch ihren Zweck.

Bin übrigens gestern im Rahmen des Betten lüftens noch auf viele eklige Forenberichte zwecks Milben gestoßen. :unsure: Jetzt rechtfertigt sich das Lüftding erst recht

LG hansanett

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,
in meinem Gebrauch ist seit längerer Zeit der BettenButler - ein Ständer zum Belüften der Bettwaren – des Kopfkissens (Nackenrolle, Nackenkissen etc.), der Bettdecke und der Zusatzdecke. Alle Bettgegenstände werden gleichzeitig auf drei Ebenen so getragen, dass dazwischen die Luft zirkulieren und somit jedes einzelne Teil von allen Seiten optimal belüftet werden kann. Das Belüften des Bettzeugs durch den BettenButler hat zur Folge, dass die Matratze absolut frei gelegt ist und dadurch auskühlen und ebenso optimal belüftet werden kann. In einer ausgekühlten Matratze haben Milben keine Lebensgrundlage. Diesen BettenButler (zusammenklappbar und auf kleinstem Raum zu verstauen) kann ich wärmstens empfehlen. Grüße Katrina

War diese Antwort hilfreich?

Hi katrina :) ,
vielleicht weißt Du den Hersteller Deines BettenButlers und kannst hier einen Link auf dessen Seite reinstellen (ohne aus Gründen der Schleichwerbung namentlich darauf zu verweisen ;) ), so weiß jeder, was gemeint ist (bzw. wie das Ding aussieht, korrekt heißt) und hansanett wäre vielleicht auch einen Riesenschritt weiter? :)

Mal so als Idee. Auch mich interessiert das Ding mal, nur kommt Google mit dem Begriff BettButler nicht allzuweit.

LG Biene :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Mühsame Suche,gibt nur einen:Klick!!!

Das ding heißt Bettdeckenlüfter ! roflroflrofl

Bearbeitet von wurst am 05.11.2007 06:26:53

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Bi(e)ne, hallo Wurst,
der Ständer heißt tatsächlich BettenButler, ist erhältlich bei der Firma HTB in 67304 Eisenberg – Tel. 06351-989681, Fax 06351-41381, Ansprechpartner ist Frau Stahl.
Der Preis lag bei ca. € 60,00 (ist er auch wert!).
Liebe Grüße katrina

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (wurst @ 05.11.2007 06:25:26)
Mühsame Suche,gibt nur einen:Klick!!!

Das ding heißt Bettdeckenlüfter ! roflroflrofl

Na !!! Das Ding sieht aber eher nach einem Stand-Wäschetrockner/Wäscheständer aus.
Mensch, das ist ja DIE Idee. :glühbirne: Nicht so teuer und erfüllen eigentlich den gleichen Zweck !!! :D
War diese Antwort hilfreich?

Danke, katrina: wie lange Deine Angaben hier stehenbleiben, ist fraglich:
jedoch schwenkten alle anderen ihre Bettdecken! :D :blumen: Danke erstmal soweit.
Es heißt echt BETTDECKENLÜFTER?! ;) :D :lol: (Aba im Gewitta komm' die trotz Donna Wetta nich' raus rofl .
So einfach, wie "hoch". Na gut. Danke, Leutchens!!! :wub:

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Bi(e)ne,
mein Ständer heißt wirklich BettenButler - glaubs mir. Er ist nicht zu vergleichen mit einem Wäscheständer, auf dem man nur eine Decke ablegen kann, sondern man hat 3 Ebenen, die man bestücken kann. Liebe Grüße katrina

War diese Antwort hilfreich?

Aha :glühbirne: und danke nochmal. :) Das mit den 3 Ebenen macht wirklich mehr Sinn, als soetwas wie einen Wäscheständer zu benutzen. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

einen Bettdeckenlüfter gibt es HIER sieht für mich aus wie ein Wäscheständer...

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!