Was sind das für weiße Fliegen im Garten?


Ich habe bemerkt, dass unheimlich viele, ziemlich kleine weiße Fliegen im Garten umherschwirren. Seit 3-4 Tagen. Sehen aus wie Eintagsfliegen, nur weiß. Um Buchsbäume, Bambus etc.
Weiß jemand was das für welche sind ?
Vielen Dank
Gruß, Nicole


Das sind weiße Fliegen, einfach mal die Suche benutzen ;)

Bearbeitet von Gassine am 04.10.2007 12:06:04


Ich dachte die "weiße Fliege" im ursprünglichen Sinn klebt mehr an den Blättern und Planzen, wie "Läuse". Die Fliegen in meinem Garten schwirren in Schaaren nur so umher. Das geht rüber bis zu den Nachbarn... Ist das auch eine Form von Schädling?


Hallo Motztuete,

die Weissen Fliegen heissen Weisse Fliegen, weil sie weiss sind und fliegen. :pfeifen:

Gerne sitzen sie an der Blattunterseite bestimmter Pflanzen (Tomaten!) und steigen in Wolken auf, wenn man an diese stoesst.

Sie sondern eine suesse Fluessigkeit ab, eine Art Honigtau.
Der setzt sich auf Pflanzenteile und wird Naehrboden fuer eine schwarze Pilzart.

Sehr lustig sehen dann z.B. schwarze Tomaten aus!!! :labern:
Oder schwarze Blaetter der befallenen Pflanze.

Mit Assimilation (Photosynthese) ist dann nicht mehr viel, womit auch die Frage der Schaedlichkeit beantwortet waere.

Gruesse

Hartmut


Ok, dann sind das DIE weißen Fliegen :heul:
Die hausen bei mir nur nirgends an einer speziellen Pflanze. Sie fliegen und schwirren einfach nur so herum. Ruhelos, um meine Geranien, Erika, Buchsbäumchen und den Bambus :labern: Was kann man speziell im Freien gegen die Plagegeister einsetzen? Etwas was auch wirkt ;)
Vielen Dank von einer Unwissenden


Dann klick mal auf das rote "hier" in meinem Beitrag, dann wird Dir geholfen!


Zitat (harrygermany @ 02.10.2007 22:51:14)


die Weissen Fliegen heissen Weisse Fliegen, weil sie weiss sind und fliegen.  :pfeifen:


ja neee, is klaa ! :daumenhoch:

ich hab den garten vollvollvoll damit! hauptsaechlich am rosenkohl, sind ungefaehr milliooooonen! ich seif die dinger jetzt mal ein, keine ahnung obs was bringt aber ich moecht ja paar rosenkoehlchen essen wenns denn irgend moeglich sein kann wird oder so.

es erinnert mich irgendwie an aschenregen wenn man befallene pflanzen anstubst.

@ gassine : bei deinem hier kommt hier ne fehlermeldung, ich kann also nix dazulernen hier......oder da eben :heul:

Ich versuche es jetzt mal mit diesen "gelben Blättern" vom Baumarkt. Vielen Dank
P.S. @gassine: bei dem "hier" kommt bei mir nichts, sonst hätte ich nicht nochmal nachgefragt. ;)


Nanu, in der Vorschau hats funktioniert :hmm: , gib in der Suche "weiße+fliege" ein und in gesamten Beiträgen suchen, da gibts jede Menge Freds dazu!

Bearbeitet von Gassine am 04.10.2007 12:07:35


Hallo Motztuete,

die Gelbtafeln helfen recht gut - aber eigentlich nur im Gewaechshaus.

Wenn du die einfach draussen aufhaengst, faengst du zwar Weisse Fliegen, aber du wirst nicht feststellen, dass es weniger werden.

Uebrigens ist die Kapmalve (Anisodontea capensis) eine der Lieblingspflanzen der Weissen Fliege, weshalb ich mich schon vor Jahren schweren Herzens von dieser schoenen Kuebelpflanze getrennt habe.

Frohes Fliegenjagen :D

Hartmut


Draußen kann man bei den Biestern nur die üblichen Insektizide verwenden und hoffen, daß es bald friert. :labern:
Im Haus helfen Gelbtafeln, aber draußen nicht. <_<