lauter große fette Fliegen trotz sauberer Wohnung?

 

Hallo,
Da ich für eine Woche verreisen wollte, habe ich am Tag davor meine Wohnung nochmal gründlich geputzt, damit ich keine "Überraschungen" erhalte wenn ich zurück komme.
Nun gabs dann doch eine, überall liegen große dicke tote Fliegen und in fast jeden Raum fliegen wenigstens 10 große dicke Fliegen ... Wie kann das möglich sein? und wie bekomme ich sie wieder aus der Wohnung raus?


Hallo Loop! Willkommen bei FM :blumen:
Da würde ich mich auch ekeln! Solche Fliegen kenne ich eigentlich nur in der Nähe von Müllcontainern, wo Essen reingeschmissen wurde und die dadurch angelockt wurden. Schmeißfliegen?
HAst Du etwas liegen gelassen, worauf die buchstäblich geflogen sein könnten? Wie war das Wetter in der vergangenen Woche bei Euch? Und beseitigen geht wohl nur auf die übliche, eher üble Art: Klatschsch! Oder hänge einen Fliegenfänger auf. Ist auch igitt, aber trotzdem.
Wieviele Zimmer hast Du denn, wenn in jedem etwa 10 rumfliegen, könnte eine schöne Menge zusammenkommen. ;) Es wäre auch wichtig zu wissen, ob immer noch welche nachkommen.
Also: Entweder hat warmes Wetter etwas verdorben, was sie angelockt haben könnte. Oder bei Dir draußen ist so was.


Hallo Loop,

du wirst vermutlich irgendwo ein paar Fliegeneier und dann Maden und jetzt Fliegen gehabt haben. Eine oder zwei Fliegen reichen aus und du hast die ganze Wohnung voll. Das kann auch in einer sauberen Wohnung geschehen ich bringe auch nicht jede Fliege um, die sich bei mir in der Küche verirrt.

Ich würde auf die Suche nach dem Nest gehen und die Fliegen entsorgen.

Spätestens, wenn du aus dem Urlaub zurück bist, sind sie tot und können aufgefegt werden.

Gruß, und viel Glück.


Vielleicht findest Du hier Trost:
http://acidcow.com/pics/4553-dead-flies-art-15-pics.html :o

Verliere nur nicht den Humor... :trösten:


Wo ist die verwesende Leiche???


Soooo dramatisch wollte ich nicht werden... :ph34r:

Bearbeitet von dahlie am 20.09.2011 09:22:43


Ich bin halt für klare Worte :P


Hallo, so geht es mir auch. Habe eine Zimmer neu umgeräumt, vorher alles kalr schiff gemacht, se glänzte.
Jetzt ist das Zimmer eingeräumt, es stehen kleiner Kartons auf dem Schrank und auf einmal sind diese schwarzen Fliegen in Massen da. Treffen sich alle am Fenster. Jetzt habe ich nochmal alles durchgesucht, Kartons geöffnet und finde kein Nest, nichts. Nur diese sche.... Viecher!
Ich weiß nicht, wo eine Leiche liegen könnte, denn das Zimmer war leer und ich ich habe nur Sachen rein, die ohne Probleme vorher in einem anderen Zimmer waren.
Wer hat eine Idee oder / und kann mir helfen?
Viele Dank


Wenn Du ausschließen kannst, daß sie durchs Fenster rein geflogen sind, dann könnts evtl noch über den Rollokasten passiert sein. Das gleiche Problem haben wir hier im Haus. Wir haben noch einige unrenovierte Räume. Die sind absolut leer, und alles geschlossen - aber ich finde immer wieder tote Fliegen und andere Insekten rumliegen. Leider hab ich auch noch keine Idee wie ich dem Herr werden könnte. Vielleicht reicht bei mir Geduld, denn es wurden über die letzten Monate immer weniger. Vielleicht verschwindet es ja ganz?


irgendwo war vielleicht noch ein stückchen fleisch, aus dem maden geschlüpft sind. ich kenne solche dicken fliegen, sie sind oft sehr langsam und lassen sich ohne große mühe mit der hand einfangen.

manchmal gibt es auch eine versteckte ritze. wenn du irgendwo die reste einer puppe siehst, müsste sehr nah der schlüpfort sein.

meistens sind sie dunkelrot bis bräunlich. ich versuche, ein bild zu zeigen.

fliegenpuppe


Hallo :-)

Kartoffeln mögen diese Viecher auch und anderes Gemüse und Obst ! Es braucht nur ne kleine Kartoffel irgendwo unbemerkt drunter rollen und schon sind se da die Fliegen kleine wie große !

Da hilft wirklich nur alles gründlich absuchen, putzen, Fliegenfänger und fliegenklatschen. Wenn Du diese normalen Fliegenklatschen nicht magst wegen Flecken und co, dann probier mal so eine elektrische aus. Kleiner Tipp, nicht wie wild nach den Fliegen damit damit schlagen, sondern laaaaangsam als wolltest Du sie damit fangen ! Die reagieren nämlich auf den Luftzug. Auch toll bei einer Fruchtfliegeninvasion ! Einmal kurz aufscheuchen, den Schläger gedrückt halten und durch den Schwarm durch damit. Vorsicht nicht erschrecken, die Fruchtfliegen sind oft mit Feuchtigkeit behaftet und dadurch kann es sein, das sie durch die Elektrizität explodieren !

Lg, Katjes


Einfach das Zimmer mit Insektenspray einnebeln - anschließend Lüften nicht vergessen - und die Viecher zusammenkehren oder aufsaugen.


Hallo, ich habe das Problem seid heute morgen auch. Ich habe aber nichts essbares oder ähnliches in der Küche, wo sie herkommen könnten, habe alles abgesucht. Ich flipp hier echt bald aus. Alle 10 Min. sind neue da und keine Ahnung, was ich noch machen soll. Kann ja so niemanden in die Wohnung lassen. Die denken ja sonst etwas von uns. :wallbash:


Ich hab am nur Küchenfenster Fliegengitter da kommt wenigstens keine rein.

Wohnst Du auf dem Land ist eine Wiese mit Kühen in der Nähe dann bekommst Du keine Ruhe .
Hatten wir einmal in einer anderen Wohnung war hinterm Haus eine Wiese.


@ dahlie

:nene: Du, Du, Du

Wo hast Du das bloß wieder ausgegraben ?? :sarkastisch:

Ist aber wirklich ein ekliges Problem.
Habe leider auch keine Lösung.

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Fliegenkoeder zum Aufhaengen (wie ein langes Klebeband) schauen zwar nicht schön aus, erfüllen aber ihren Zweck. Viel Erfolg wünscht Dir
Citroen1313


Zitat (citroen1313 @ 23.06.2014 14:39:50)
Fliegenkoeder zum Aufhaengen (wie ein langes Klebeband) schauen zwar nicht schön aus, erfüllen aber ihren Zweck. Viel Erfolg wünscht Dir
Citroen1313

Aber die Fliegen von heute sind nicht doof. Bei uns in der Firma hatten wir letztes Jahr so'n Teil hängen, die blöden Viecher haben sich überall hingesetzt, nur nicht an den Fliegenköder :labern:

ich versuch es immer mit dem staubsauger, die viehcher aufsaugen - fertig.

gleichzeitig bringst du gute laune in die bude, denn wer dich beobachtet lacht sich kringlig!! (jedenfalls meine familie) rofl


Auf der Tippseite wird über das Thema gerade eifrig diskutiert - einschließlich des Rechtes der Fliegen auf freies Fliegen, ohne von grausamen Fleischfressern erschlagen zu werden ;)


Hallo zusammen,

ein ähnliches Problem habe ich auch; als es vor 2 Wochen so heiss war, hatte ich Maden im Mülleimer.. :o habe den Müll sofort entsorgt und alle Maden entfernt, die ich finden konnte...

Nun habe ich seit ein paar Tagen ständig dicke schwarze Fliegen in der Küche; ich weiß nicht, wo sie herkommen könnten; ich hatte eine Blume am Fenster, die ich nun auch entsorgt habe, da ich dachte, dass die Viecher möglicherweise aus der Erde kommen, weil sie auch nur am Fenster schwirrten :wacko:

Im Müll habe ich auch nichts mehr, da achte ich seitdem penibel drauf...was kann ich tun, um die Dinger zu beseitigen? Ein Nest kann ich wie gesagt nicht finden....Insektenspray habe ich auch schon versucht; es liegen keine Essensreste o.ä. rum...nimmt der Spuk irgendwann ein Ende oder geht das immer so weiter, auch wenn ich kein gammelndes Essen irgendwo liegen hab? Ich hab schon Magenschmerzen deshalb

:hilfe:

Gruß + Dank

Claudia


Ich hatte das Problem auch mal das ich überall fliegen und auch mal maden hatte.
Einfach ein paar mal alles mit heißem essigwasser durchwischen und angefangene Lebensmittel kontrollieren, dann sollte sich das Problem schnell erledigt haben...zumindest hatte es das bei mir dann ;)

Viel Erfolg


Hallo,
ich habe auch seit ein paar Jahren das Problem mit den Schmeißfliegen. Wenn ich aus dem Urlaub kam, lagen dieverse Fliegenleichen in der Wohnung herum.

Irgendwann einmal hörte ich es summen und brummen im Abluftrohr der Dunstabzugshaube. Durch ein paar schmale Schlitze in den Seitenteilen kamen die Fliegen in meine Küche und im hinteren Teil, wo die Beleuchtung ist, lagen diverse Fliegenleichen auf dem Mattglas.

Gefrustet habe ich mir im Drogerie-Markt transparente Fenster-Fliegenfallen geholt und diese Streifen an sämtlichen geraden Fenstern angebracht (schräge Scheiben eigenen sich leider nicht). Da die Brummer immer wieder an den Fensterscheiben herumkrabbeln, kleben sie dort fest und kommen nicht mehr weg.

Außerdem habe ich die Lüftungsschlitze der Dunstabzugshaube mit Folie zugeklebt.

Trotzdem habe ich hin und wieder noch gelegentlich Fliegen in der Wohnung - die Biester müssen irgendwo ihre Eier abgelegt haben.

Aber ich bin guten Mutes, dass der Spuk bald vorbei ist wegen meiner diversen Maßnahmen.

GG


hey!
ich habe momentan ein ähnliches problem.
bei mir in der küche sind zig schwarzer mücken. die sehn ganz anders aus als die mücken die ich bisher so kannte. bin gerade neu in diese wohnung gezogen und habe die küche neu einbauen lassen und jetzt werd ich sie irgendwie nicht mehr los. ständig liegen viele von ihnen tot in den kästen unter der spüle und nebenan wo mein geschirr drin ist. auch in den gläsern??!!
hab gerade zum hunderdsten male die komplette küche desinfisziert..

total nervig und widerlich!


Auch hallo hier!
Helfen kann ich dir kaum, aber ich habe immer die Gläser "kopfüber" im Schrank stehen, wie auch die Kaffeebecher.
Davon gehen die zwar nicht weg, aber die Gläser bleiben wenigstens fliegenfrei.

Womit hast du denn desinfiziert?

Es ist auch fraglich, ob es "Mücken" sind oder anderes Fleuchzeug. :unsure:

Es scheint, dass entweder irgendwo ein Nest ist, oder sie haben ein Einschupfloch gefunden.

Ich würde mal ein paar Exemplare mitnehmen in eine gutsortierte Drogerie. Fragen, was das für Dinger sein könnten, und was man dagegen machen kann.

Als Notmaßnahme würde ich altmodische Fliegenfänger aufhängen. Damit habe ich vor kurzen all die kleinen Fliegen wegbekommen, die sich über die nicht entfernte (weil vergessene) Abfalltüte in der Küche gefreut hatten. :sarkastisch:


Hallo baking-charlotte, ist die Küche neu oder gebraucht?


Beitrag gelesen da ich jetzt im November das selbe Problem habe bzw hatte ... habe leider nichts gefunden doch dann ... habe mir rat gesucht .. die Viecher verkriechen sich in Holz und Fensterrahmen etc .. kommen dann raus wenn es denen zu kalt oder nass draußen wird ... War in zoohandlung und mal gefragt ... genau meine Vermutung .. es gibt dafür ein spray das heisst contra insect damit gehen Viecher ein .. das auf Fenster Rahmen sprühen und in alle ritzen .. die Viecher krepieren innerhalb Sekunden und das zeug hat langzeitwirkung .. kostet zwar etwas aber das ist es wert .. und ist geruchsneutral .. 11,45 Euro hab ich für 500 ml bezahlt .. aber lieber so anstatt mit der plage zu leben ... kann das nur empfehlen ... toten Viecher dann aufsaugen oder weg fegen ... es werden viele sein .....

Bearbeitet von ReneM2 am 01.12.2015 19:12:21


:laaangweilig:


Toll, gell?


Manche locken sich doch tatsächlich fette große widerliche Fliegen in die Bude, um hier Werbung machen zu können :lol:


Hallo,

Ich hab mein neues Zimmer seit gut einer Woche und es so sauber, dass man vom Boden essen könnte...und heute hatte ich ne Fliege in meinem Zimmer und habe sie sofort getötet...ich bin daraufhin runter und hab Abendbrot gegessen und als ich wieder hoch kam saßen da etwa 30 normal große Fliegen an meiner Lampe (hatte vergessen sie aus zumachen...

Ich hab jetzt alle umgebracht und frage mich wo die innerhalb von etwa 40 Minuten herkommen...

Kann mir jemand sagen, was die Gründe dafür sein könnten?

LG Lalalu


Ursache ist wahrscheinlich das milde Wetter. Ich habe heute auch eine Obstfliege bemerkt. :rolleyes:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 08.12.2015 20:48:32


Zitat (Lalalu @ 08.12.2015 20:32:06)
....ich bin daraufhin runter und hab Abendbrot gegessen und als ich wieder hoch kam saßen da etwa 30 normal große Fliegen an meiner Lampe (hatte vergessen sie aus zumachen...

Ich hab jetzt alle umgebracht und frage mich wo die innerhalb von etwa 40 Minuten herkommen...

Kann mir jemand sagen, was die Gründe dafür sein könnten?

LG Lalalu

Hattest du auch ein Fenster auf bzw. eine Tür offengelasssen?

Ich würde für den Fall des -Falles so 'ne altmodische Klebefalle zum Aufhängen parat haben.
Damit habe ich im Sommer eine große Wolke dieser kleinen Fruchtfliegen ijnnerhalb von 2 Tagen "gebändigt", die alle auf den Geruch des (vergessenen) Müllbeutels, öh, geflogen waren. Sie hatten gut zwei Wochen gehabt, sich zu versammeln. :kotz:

Bearbeitet von dahlie am 08.12.2015 21:46:55

Fenster zu; Tür auf

Ich bin leider unterm Dach :heul: und die Decke ist nicht sehr Hoch...etwas da aufzuhängen ist extrem unpraktisch


Zitat (Lalalu @ 08.12.2015 20:32:06)
...frage mich wo die innerhalb von etwa 40 Minuten herkommen...

die waren sicher Verwande und Bekannte Deiner Fliege, die zur Beerdigung wollten... :pfeifen:

Zitat (Katrina Schnurz @ 11.12.2015 17:34:53)
die waren sicher Verwande und Bekannte Deiner Fliege, die zur Beerdigung wollten... :pfeifen:

Du bist ja witzig...

Das Problem hat sich zum Glück vom Acker gemacht... ^_^

Zitat (Katrina Schnurz @ 11.12.2015 17:34:53)
die waren sicher Verwande und Bekannte Deiner Fliege, die zur Beerdigung wollten... :pfeifen:

:sarkastisch: rofl

Zitat (Katrina Schnurz @ 11.12.2015 17:34:53)
die waren sicher Verwande und Bekannte Deiner Fliege, die zur Beerdigung wollten... :pfeifen:

:D
Der Spruch ist witzig - ich habe ihn auch selbst schon benutzzt,
Aber jedesmal muss ich trotzdem grinsen, wenn jemand ihn verwendet.
Ich sehe dann die Leichenbittermienen und ernsten Gesichter der Viecher. Fehlt nur noch der Trommler. rofl rofl

Und sie wischen sich die Tränchen mit winzigen Taschentüchern :lol:


Genau. Hatte ich vergessen. rofl rofl


Zitat (dahlie @ 14.12.2015 18:36:40)

Ich sehe dann die Leichenbittermienen und ernsten Gesichter der Viecher. Fehlt nur noch der Trommler. rofl  rofl




rofl rofl rofl Ich liege bald unter`m Tisch.

Hi Leute!!

Ich glaube fest daran, dass tote ZERQUETSCHTE Fliegen weitere Artgenossen anlocken! Ich habe das Problem auch mal gehabt. Ca. 15 Min nachdem ich eine zerschlagen habe, kam die nächste! Und so weiter und so weiter. Habe ich nichts unternommen, kamen auch keine weiteren dazu.

Mein Tip:

Fliegen nicht zerschlagen, der Geruch ihrer Innereien lockt weitere an.
Stattdessen Fliegenfänger (Klebeband o.ä.) nutzen!!


wenn ich fleisch offen liegen habe, beim zubereiten im womo z.b. , oder auch brate, kommen sofort nen haufen fliegen an.

in einer fewo... waren auch fliegen, aufm land , die kamen beim lüften in mengen rein...
als ich ne fliegenklatsche kaufte und neben mich legte... hat mich keine fliege mehr geärgert..

die krabbeln einem ja gerne am bein / arm... entlang und kribbeln

diese klebrigen fliegenfänger finde ich eklig, weil ich immer mit den haaren drin hängen bleibe, zudem leiden die fliegen da laaange, weil sie ja nur festkleben, aber noch lebendig sind..............finde das gruselig.


Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: