Suche günstigen Handy Vertrag: Seite im Internet, die vergleicht??


Hallo Muttis!!

Ich suche einen günstigen Handyvertrag (meiner läuft aus) und würde mich gerne im Internet über die unterschiedlichen Tarife informieren.

Kann mir jemand eine Seite empfehlen die, gut übersichtlich, unterschiedliche Tarife von unterschiedlichen Herstellern miteinander vergleicht??

Ich gehe gerade im Dschungel der Tarife verloren...

Viele Grüße, Puschteblume


Schau mal hier!


Dazu sollte man folgendes wissen:

Willst Du auch ein neues Handy, oder behälst Du das alte.
Wieviel telefonierst Du (Festnetz, Mobilfunknetz)
Wieviele SMS im Monat?
Nutzt Du den Datendienst? (GPRS, WAP)


Ich habe schon eine Handykarte, mit der ich umsonst aufs Festnetz telefonieren kann (gabs damals zum DSL Anschluss dazu).
Das heißt ich bräuchte etwas, mit dem ich günstig in alle Mobilen Netze telefonieren kann.
Ich telefoniere nicht soo viel. Die Flatrate Angebote von O2 etc. sind mir 1. zu teuer und in fremde Netze wirds halt richtig teuer.
Meine Freunde haben die unterschiedlichsten Netze, es gibt also kein Bevorzugtes.

Momentan hab ich noch einen Vertrag mit 100 frei sms im Monat, die reichen mir im allgemeinen.

Ich nutze kein Internet etc. ich telefoniere und versende sms.
Ich brauche eigentlich kein neues Handy, würde aber ein sehr Günstiges (ohne jeglichen Schnick-Schnack) dazunehmen.

Liebe Grüße, Puschteblume

Bearbeitet von Puschteblume am 07.10.2007 12:54:20


Dann würde ich mich wieder für so einen Power SMS Tarif entscheiden. Gibts ja von verschiedenen Anbietern. Desweiteren würde ich darauf achten. dass die Gesprächsminuten in die Mobilfunknetzte günstig sind und ne Abrechnung im 60/1 Takt.

Einen Anbieter empfehlen kann ich Dir aber leider nicht, da ich schon lang keinen Vertrag mehr habe und auch keinen mehr will.

Bearbeitet von Don Promillo am 12.10.2007 00:41:17


Ich habe Prepaidkarten von blau. Mit denen fahre ich persönlich billiger als mit einem Vertrag. Ich habe weder eine bestimmte Zeit, zu der ich häufiger oder seltener telefoniere noch ein bestimmtes Netz, das ich öfters anrufe. Und da ist so ein Einheitstarif ganz brauchbar. Blau nimmt 15 cent je Minute (außer von blau zu blau, da nur 5 cent) und 10 cent je SMS in alle Netze. WAP/GPRS 24 cent je Megabyte -> Telefonauskunft via Browser meistens nur 1 cent. Aufladen kann man die Dinger an fast jeder Tankstelle oder aber bequem übers Internet. Und einen Einzelnachweis, falls man ihn braucht, bekommt man auch zum Download.

Ich hatte früher mit diversen Verträgen immer so um die 50 EUR im Monat (privat und geschäftlich zusammen), mit den blau-Karten komme ich auf 20-30 EUR.


Danke für die Tipps!
Blau hört sich gut an...

Liebe Grüße, Puschteblume


was ist denn besser, im 60/60 Takt oder 60/1 Takt ?


60/1.

60/60 bedeutet, dass Du immer minutenweise zahlst, also Gespräche bis zu einer Minute = 1 Minute zahlen, ab der 61. Sekunde dann 2 Minuten zahlen usw. 60/1 bedeutet, dass Du zwar ebenfalls die erste Minute voll zahlst, danach aber sekundengenau weiter gerechnet wird. Ein 62-Sekunden-Gespräch kostet also dann auch nur für 62 Sekunden, nicht für 120 wie bei der 60/60-Taktung.

Ideal für Kurztelefonierer ist prinzipiell die 10/10-Taktung, wo Du von Anfang an nur in 10-Sekunden-Schritten bezahlst, die kostet aber meistens eine Extragebühr je Monat und die rechnet sich in den seltensten Fällen. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, ein paar Monate lang meine EVN auszuwerten und bei mir dauert beispielsweise die überwiegende Mehrzahl der abgehenden Mobiltelefonate zwischen 45 und 55 Sekunden. Da würde 10/10 für mich nichts bringen.


Hi Puschteblume,

sorry, was Du schreibst ist Blödsinn.

Du hast eine Handy Simkarte und suchst nun nach einem neuen Handyvertrag.

Da bekommst eine weitere Simkarte und zahlst monatlich Gebühren. Geschrieben hast aber, dass Du schon eine Simkarte und eine Flatrate ins Festnetz hast.

Ich krieg die Kriese, wofür brauchst die jetzt einen Vertrag ohne Handy??????

:pfeifen: :pfeifen: :wallbash:

****kopfschüttel*****


Labens

Bearbeitet von labens am 12.10.2007 00:37:09


Ja. Ich habe eine Simkarte fürs Festnetz (alles andere ist da aber leider sehr teuer).

Meine zweite Simkarte kostet mich im Monat 15 Euro vovon 10 Euro die Raten für das dazugehörige Handy ausmachen.
Für den Zeitraum von zwei Jahre hatte ich auf dieser Simkarte jeden Monat 100 frei sms.

Die besagten zwei Jahre sind nun aber vorbei.
Das heißt: 1. Bekomme ich keine frei-sms mehr und
2. Müsste ich, wenn ich den Vertrag nicht kündigen würde, die "Handyraten"
weiterbezahlen, obwohl das Handy ja nach zwei Jahren theoretisch
abbezahlt wäre.

Aus diesen Gründen werde ich den Vertrag kündigen und suche nun nach einem Vertrag, von dem aus ich günstig auf alle Mobilfunknetze telefonieren kann und bei dem die sms günstig sind.
Und selbst wenn die Situation eine andere wäre, wäre es immernoch meine Sache, ob ich einen zweiten Handyvertrag wollte oder nicht... aber du hast recht, es würde dann nicht besonders viel Sinn machen.

Viele Grüße, Puschteblume

Bearbeitet von Puschteblume am 12.10.2007 18:21:33


Hi,

wenn Du einen Vertrag mit Handy und Simkarte hast, musst den vor Ablauf von 2 Jahren kündigen.

Danach ist auch das Handy bezahlt.

Ich versteh nicht, weshalb Du weitere Raten bezahlst? Sind die 2 Jahre schon vorbei?
Dann läuft Dein Vertrag ein weiteres Jahr.

Hast den Vertrag bei D1 Telekom kannst kulanterweise ein Handy, Gesprächsguthaben usw. haben. Ggf. auch Tarifwechsel.

Brauchst Du 100 Frei SMS?
Melde eine E-Mail Adresse bei www.directbox.com an, ausserdem eine Anmeldung bei www.sms.de, von dort kannst jeden Tag EINE Sms kostenlos verschicken.
Das sind dann 60 SMS im Monat kostenlos.

Übrigens, ich hasse Menschen, die mich mit SMS nerven. Grund: Die wollen mit mir nicht sprechen - also sind das auch nicht meine Freunde!


Labens


Ich habe mir aufgeschrieben, wann genau ich kündigen muss, um genau nach der Laufzeit von 2 Jahren aus dem Vertrag rauszukommen.
Dieser Zeitpunkt naht jetzt.
OK hab mich im vorigen Post wieder falsch ausgedrückt: Die zwei Jahre sind nicht vorbei, sie werden bald vorbei sein.
Würde ich den Vertrag nicht bald kündigen, dann würde ich weitere, unnötige Raten bezahlen.
Ich möchte keine sms vom Computer aus schicken (zumindest nicht nur: zu langwierig und geht von außer Haus nicht - trotzdem danke für den Tipp, als Ergänzung ne gute Idee).
Ich möchte einen neuen Handyvertrag, ist doch nicht so schlimm, oder...??
Und bei D1 bin ich auch nicht (bin bei O2).

Also... zu deinem Schlusskommentar:
Ich telefoniere sehr gerne und noch lieber treffe ich mich mit meinen Freunden persönlich um mich mit ihnen zu unterhalten...
Manchmal hat man nicht so viel Zeit, will aber trotzdem kurz ein Lebenszeichen von sich geben oder dem anderen sagen, dass man an ihn denkt, auch wenn man ihm gerade nicht anrufen kann.
Oder es geht nur um kurze Mitteilungen, die kein Telefongespräch bedürfen (z.B. wenn man gerade telefoniert hat, dabei etwas vergessen hat und den anderen nicht nochmal anrufen möchte. Nach nem langen Telefonat ist dann halt auch mal gut... oder wenn man sich eh gleich trifft: So nach dem Motto: "Kannst du mir das Buch x gleich noch mitbringen, freu mich auf gleich")
Ich würde nicht sagen, dass Menschen die sms verschicken die schlechteren Menschen sind und obendrein schon gar keine guten Freunde :blink:
Ich rechtfertige mich hier ne halbe Stunde lang... :D

Viele Grüße, Puschteblume!!

Bearbeitet von Puschteblume am 12.10.2007 22:57:17


Hi,

Sms-Versender sind keine schlechteren Menschen. Ich verstehe, manche Freunde finden beim telefonieren keinen Punkt, dann ist Sms-Kontakt besser.

Trotzdem würde ich Dir keinen Vertrag empfehlen, ausser, Du willst ein schickes Handy, das dann Dir billig gegeben wird (evtl. sogar mit 90 Euro Gesprächsguthaben, bekam ich vor 1 Jahr zum Nokia 6280).

Anbieter für Guthabenkarten sind ja schon genannt worden, ausserdem Klarmobil, Blau, simyo, simply.

Ich habe mir vier Handykarten von Tchibo gekauft. Eine Simkarte kostete 5 Euro, mit 1 Euro Gesprächsguthaben. 3 Karten habe ich an meine wichtigsten Gesprächspartner geschickt bzw. verschenkt.
Das war nämlich eine Simkarte mit Flatrate unter Tchibo-Kunden.

Flatrate, also umsonst telefonieren die nächsten 2 Jahre für 4 Euro mit Tchibo-Nummern.
So fallen für mich künftig keine Handykosten mit diesen Verwandten/Freunden mehr an. Wir telefonieren täglich stundenlang umsonst.

Ich empfehle Dir bis Weihnachten zu warten, dann kommen sicher solche Angebote wieder. Die kostenlose Flatrate von Tchibo bekamst nur innerhalb 7 Tagen.
Vielleicht an Weihnachten wieder?

Labens


Ja. Da hast du recht. Ich bin auch schon zu dem Entschluss gekommen, dass eine Prepaid Karte für mich wahrscheinlich das beste ist.
Ich kündige auf alle Fälle diesen Vertrag und warte einfach mal ab und höre mich weiter um.
Mal schauen... Das mit Tchibo hört sich super an, ich werde mal wachsam das Angebot in der nächsten Zeit beobachten.

Viele Grüße und danke für den guten Tipp :blumen:


Hi,

hier gibt es das Angebot von Tchibo bis 29.11.07

umsonst Handy Flat - klick mich

Labens


:blumen: Hallöchen,
kann mir jemand helfen..?
Mein Handyvertrag D2 läuft im April aus nach 2 Jahren laufzeit.
Ich habe meinen Vertag gekündigt.
Leider eine Woche zu spät.
Mein Mann lag im Krankenhaus und hatte es vergessen.
Natürlich akzepieren sie die Kündigung nun nicht.
Der Vertrag soll ein weiteres Jahr nun laufen.

Ich hatte aber mal gehört (weiß leider nicht mehr wo),das ein Handyvertrag nach 2 Jahren Laufzeit jeden Monat gekündigt werden kann!
Stimmt es?
Wenn ja,bräuchte ich einen Link oder so.
Ich danke euch.

Liebe Grüße
Sanimaus

:wub:

Hi,

nachdem Du gekündigt hast, würde ich erstmals die Reaktion abwarten.
Sollte Voda....die Kündigung ablehnen, würde ich widersprechen, mit dem Grund, dass ich gerade in Asien verhindert war.

Rein rechtlich verlängert sich der Vertrag, sofern nicht 3 Monate vor Vertragsablauf zum Ende der 24 Monate gekündigt wird.

Für die Zukunft gilt, wie ich es immer gehandhabt habe, sofort bei Vertragsabschluss sicherheitshalber gleich kündigen.

Wenn Du bei Voda nicht weiter kommst, hast eine Vertragsverlängerung von 1 Jahr, und musst 3 Monate vorher kündigen.

Mir ist das bei Telekom D1 auch passiert. Ich habe dann telefonisch eine Vertragsverlängerung von 2 Jahren vereinbart. Dann wurde mir ein Nokia 6280 Handy und ausserdem 90 Euro Gesprächsguthaben angeboten. Das Guthaben ist 2 Jahre gültig. Seit 14 Monaten telefoniere ich das Guthaben ab. So zahle ich jeden Monat 9,95 Euro für die Homeoption. Gesamtkosten für mich 240 Euro minus 90 Euro, also 150 Euro für ein neues Handy.

Sollten also alle Stricke reissen, ruf sie mal an, und frag nach einem neuen Handy, evtl. Gesprächsguthaben und Vertragsverlängerung von 1 auf 2 Jahre.

Sollte auch das nicht klappen, könntest auch die monatliche Zahlung verweigern. Dann wird Dir nämlich ganz schnell gekündigt, allerdings auch die Simkarte gelöscht.

Labens



Kostenloser Newsletter