Eckige dosen oeffnen: Ich komm nich ans essen!


Es gibt ja nuex schlimmeres, als nicht an sein essen zu kommen, aber genau vor dem prob stehe ich... eine feine dose superleckerer schafskaese wartet auf mich im kuehlschrank, nur befindet der sich in einer ECKIGEN dose .oO(Wer bitte erfindet sowas?). Dosenoeffner scheiterte leider klaeglich...wie komm ich jetzt an den kaese? Jmd en tip, der keine verletzungsgefahr birgt und keine guten messer zerstoert?

Gruß
Sterni B)


Hast Du ein Taschenmesser? Da sind oft auch diese "primitiven" Dosenöffner dran, damit solltest Du eigentlich auch um die Ecken kommen ;)


wenns mit gewalt nicht geht dann gehts mit mehr gewalt!


Ich nehme in so einem Fall immer ein älteres aber doch scharfes Messer. Zugegeben, die Verletzungsgefahr ist vorhanden. Aber soll ich etwa vor einer geschlossenen Dose verhungern ?:pfeifen:
Also: schön auf die Finger achtgeben!


^_^

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 03:03:19


K... also doch das model "ansetzten-druffhauen-blaue hand haben" oder die rabiate methode mit dem messer... unter hilfenahme des verbands-sets und dem tel mit notrufnummer eingespeichert *gggg*

@rausg´schmeckte---> Hmmm, taschenmesser... stuemmt, da sind auch diese blaue-finger-modelle dran, waere en versuch wert...

@aglaja---> Japps, das war die methode beim letzten versuch, ich sah meinen freund schon mitohne finger und blutspritzend in der kueche stehen...

@shiva--> keine flache dose, bewegungsfreiheit ist gegeben... wir ham das standartding so mit ansetzten, zusammendruecken und dann kurbeln, wo die boesen scharfkantigen deckel ueberbleiben

*werkezeugkasten herbeizerr* mal schauen was sich so findet :wacko:

DANKE!


rofl rofl rofl

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 03:10:11



Kostenloser Newsletter