Kennzeichnungspflicht bei Gefrierdosen?


Hallo liebe Frag-Mutti-Gemeinde,

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage:

Ich habe über e**y ein Set Gefrierdosen gekauft, wobei es im Artikeltext heißt "mikrowellengeeignet" und "gefriertruhengeeignet". Leider finde ich weder auf den Dosen, noch auf der Verpackung ein entsprechendes Zeichen oder einen Hinweis darauf, dass dies wirklich so ist.

Ich meine, es gäbe eine Pflicht für die Kennzeichnung dieser Eigenschaften direkt auf den Dosen, jeweils so ein bestimmtes Zeichen, bzw. die Angabe auf den Dosen, welcher Temperaturspanne diese Dosen ausgesetzt sein dürfen.

Weiß da jemand mehr?

Vielen Dank und liebe Grüße

Karin


Ob es eine Pflicht zur Kennzeichnung gibt weiß ich nicht, aber geeignet bedeudet immer : Kann man aber keine 100% ige Garantie.
Wenn bei Geschirr zum Beispiel: Spülmaschienengeeignet steht, heißt es auf gut deutsch: löst sich nicht auf, aber das Dekor wird es auf Dauer nicht aushalten.
Anders ist es mit dem Begriff: Spülmachienenfest.Da muß es dann alles ohne Abzüge aushalten.


Wenn die Ware keine dementsprechende Kennzeichen aufweist, würde ich dem kein Glauben schenken.
Behaupten kann man viel .... Je nachdem, wie hoch der Preis war und ob es von einem gewerblichen VK stammt, also ich würde versuchen das Ganze rückgängig zu machen, da kein Nachweis vorhanden ist, dass es tatsächlich stimmt, was im Angebot beschrieben wurde.
Bei PrivatVK hat man wohl schlechte(re) Karten, da heißt es ja: Keine Rücknahme möglich, oder ähnlich.
Von einer Kennzeichnungspflicht habe ich aber auch noch nicht gehört :hmm:

Wie Pumukel schon schreibt: Mikrowellen-/Spülmaschinengeeignet ist nicht = ... -/fest



Kostenloser Newsletter