Hemdbügeln: Diskussion am Arbeitsplatz


 
  Wie lange braucht ihr um ein Hemd zu bügeln?  
  < 1 Minute [0] [0.00%]  
  1 Minute [1] [2.56%]  
  2 Minuten [3] [7.69%]  
  3 Minuten [10] [25.64%]  
  4 Minuten [8] [20.51%]  
  5 Minuten [11] [28.21%]  
  >5 Minuten [6] [15.38%]  
  Stimmen Gesamt: 39  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

In der Mittagspause gabs große Diskussion, wie lange ein geübter Bügelmensch wohl braucht um ein Hemd zu bügeln.

Voraussetzung: Ohne vorheriges zurechtlegen, direkt aus der Waschmaschine und glatt aufgehangen oder direkt aus dem Trockner.

Bin mal auf eure Antworten gespannt.

Hoffe das ich damit meinem Arbeitskollegen etwas beweisen kann.... :P

Thx

:wub:


Geht es hier um ein Oberhemd mit Kragen, Stulpen und Knöpfen. Wenn ja, brauche ich dafür länger als fünf Minuten. ...viel länger sogar :ph34r:


Warum ist das denn so wichtig, wie lange man benötigt, um ein Oberhemd zu bügeln???


Mich würde es einfach mal intressieren.

Darum ist es für mich wichtig.

Wäre halt mal schön zu wissen was im Durchschnitt rauskommt.

Mehr nicht.


Normale Oberhemden mit Kragen, Manschetten und Langarm schaffe ich durchschnittlich 8-10 pro Stunde- Kurzarmhemden und Polohemden dagegen könnt ich locker doppelt so viele bügeln. Liegt unter Anderem daran dass mein Mann die Dinger auszieht als wären's Pullover- ich muss sie also erst mal aufknöpfeln. Und dann häng ich sie auf Bügel, das kostet noch mal Zeit. Reine Bügelzeit wäre pro Langarmhemd wohl irgendwas bei fünf Minuten.

(Wenn ich nicht nebenher fernsehen würde, wäre ich vielleicht auch ein klitzekleines Bisschen schneller, aber ich find's dann auch tierisch langweilig. Allein daheim am Bügelbrett zu stehen hat nicht wirklich Unterhaltungswert...)

Und Edit will wissen, wer Herrenoberhemden in einer Minute bügelt... derjenige ist ab sofort als Bügler bei mir engagiert!

Bearbeitet von Valentine am 16.10.2007 15:03:19


Da muss ich mal bei meinem Mann die Zeit stoppen, wenn er bügelt!!!!! rofl rofl rofl Aber ich denke so an die 7 bis 8 Minuten braucht er auch für ein Hemd.


Ich hab letztens auf die Uhr geguckt, weil eine Freundin behauptete, sie bräuchte 10 Minuten. Zwischen 2 und 3 Minuten brauche ich. Allerdings hat mein mein auch nur noch bügelfreie Hemden, die also fast glatt sind und man nur einmal schnell mit dem Eisen drüber muß. In den drei Minuten ist allerdings auch Schulterpartie etc. enthalten, die kann ich mir manchmal auch sparen, dann gehts noch schneller.


Da ich sehr oft Hemden bügele, brauche ich 5 Minuten (vielleicht bin ich auch zu langsam) :D


Zitat (Brinarina @ 16.10.2007 14:38:01)
Hoffe das ich damit meinem Arbeitskollegen etwas beweisen kann.... :P

... was willst du deinen Kollegen beweisen? Und wie lang brauchst du für ein Hemd?

Zitat (Valentine @ 16.10.2007 15:01:59)
Und Edit will wissen, wer Herrenoberhemden in einer Minute bügelt... derjenige ist ab sofort als Bügler bei mir engagiert!


:huh: Das hätte ich allerdings auch gern gewußt *grübel* wahrscheinlich handelt es sich um völlig bügelfreie Hemden, die nur angesehen werden und schon ist man fertig.
Ansonsten hätte ich doch gern das Video zu dieser Leistung gesehen. Vielleicht trägt der Mann auch Pullover drüber und es geht nur um den Kragen. :pfeifen:

Im Schnitt brauche ich schon so 4-5 Minuten, es kommt allerdings auch auf das Material an. Einige Hemden sind im Nu fertig und bei anderen bügelt man sich einen "Wolf". :angry:
Deshalb hasse ich es auch so, dass Hemden in den Läden immer so "schön" verpackt sind, dass man das Material nicht fühlen kann.
Einige erscheinen in der Packung so wunderbar und entpuppen sich nach der Wäsche als knuffeliger Faltenberg. :o

Ich brauche drei Minuten. Habe ich letztens erst getestet. (IMG:http://www.smileygarden.de/smilie/Haushalt/3%5B1%5D.gif)


Ich finde das kann man nicht so pauschal sagen, ein "bügelfreies" Hemd geht bei mir um einiges schneller als ein Leinenhemd. :wub:

Oder bin ich da die einzige, die das nicht so pauschalisieren kann, vielleicht bin ich einfach nur zu dumm ein Leinenhemd genau so schnell zu bügeln :pfeifen: :pfeifen:


ich als Mann der selbst seine Hemden bügelt brauche so 4-5 Minuten. Ich weiß nicht ob ich da schnell oder langsam bin. Unter 3 Minuten könnte ich bestimmt auch kommen aber ich bin doch nicht bei einer Weltmeisterschaft....


:hmm: ich rechne nicht in Minuten sondern in €. 1€ pro Hemd gewaschen und gebügelt :D. Hab's also schon lange nicht mehr gemacht, schätze aber so ca. 4 Minuten.


Ich bügel, innerhalb 4 min. pro Stück, meine Hemden selbst.

Diese "Hemden für 1 Euro" Weiber sind mir sehr suspekt. Muss da mal mit dem zuständigen Familienoberhaupt reden und "Unruhe stiften" :D rofl


Ich habe es tatsächlich letztens mal gestoppt. :rolleyes:
Aber nur deshalb,weil ich Zeit überbrücken musste und das Bügeleisen noch an war.Da dachte ich:Schau doch mal,wie lange du pro Oberhemd brauchst.
Ergebnis: 5 Minuten-Baumwollhemd,mit Knopfleiste,Schulterpatie,Kragen,Manschette. :D
Die Oberhemden mit Polyesteranteil(Mischgewebe) gingen etwas schneller. :pfeifen:


Mein Kollege meinte er bräuchte etwa fünfzehn Min. und ich wollt ihm gern zeigen das es der Durchschnitt def. viel viel viel schneller schafft.

Bin ja mal gespannt...


Man kann doch nicht alle Hemden in einen Topf werfen :pfeifen:

Manche Hemden lassen sich sehr gut bügeln, dauert ca. 3 Min.,
aber andere möchten schon, daß ich mich so ca. 5 Min. damit
beschäftige.


Es kommt auch immer darauf an, wie gründlich man das Hemd denn bügelt. Hemden, die man einfach so anziehen will, müssen nicht so akurat gebügelt sein wie welche, die man auf einer Hochzeit, einem Geschäftsessen, einer Konferenz, bei Kundengesprächen o.ä. tragen will.


Nu- ich bügle alle Hemden akkurat. Meine Männers lasse ich in unordentlich gebügelten Hemden bestenfalls auf den Tennisplatz ;)


Zitat (Brinarina @ 16.10.2007 17:12:46)
Mein Kollege meinte er bräuchte etwa fünfzehn Min. und ich wollt ihm gern zeigen das es der Durchschnitt def. viel viel viel schneller schafft.

Bin ja mal gespannt...

Na für einen Mann ist das doch top!!!
Meiner braucht mindestens eine Stunde und dann ist das Hemd verknitterter als vorher! Falls er das Bügeleisen überhaupt findet. :pfeifen: rofl

Zitat (Navitronic @ 16.10.2007 19:27:39)
Es kommt auch immer darauf an, wie gründlich man das Hemd denn bügelt. Hemden, die man einfach so anziehen will, müssen nicht so akurat gebügelt sein wie welche, die man auf einer Hochzeit, einem Geschäftsessen, einer Konferenz, bei Kundengesprächen o.ä. tragen will.

Also, wenn ich Hemden buegel, dann auch richtig. Egal ob fuer die Arbeit oder Freitzeit. Halben Kram mache ich da nicht.

Ich bin gerade auf eien Seite für Bügelfans gestoßen

Extrem-Bügeln



Kostenloser Newsletter