?>

Schupfnudeln ohne Ei? Hat jemand ein Rezept dafĂŒr?!

Neues Thema Umfrage
Hallo!

Suche schon seit Ewigkeiten ein Rezept für Schupfnudeln ohne Ei. Habe seit 2 Jahren eine Hühnereiallergie und seither keine Schupfnudeln mehr gegessen- SCHNIEF....
Wär toll wenn jemand ein Rezept für mich hätte,- derjenige ist dann mein persönlicher Held! :blumen:

LG mieze

Ich selber kann dazu gar nix sagen, da ich weder Schwabe noch Badener bin.

Aber kuck mal hier:

Klick


Gruß

Abraxas

War diese Antwort hilfreich?

[Beitrag entfernt]

Bearbeitet von wurst am 16.10.2007 20:31:27

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (wurst, 16.10.2007)
Schwäbischer Geiz macht nicht mal vor Eiern Halt! :lol: :lol: :lol:

So ?!
:peitsche:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Vogulisli, 16.10.2007)
Zitat (wurst, 16.10.2007)
Schwäbischer Geiz macht nicht mal vor Eiern Halt! :lol:  :lol:  :lol:

So ?!
:peitsche:

Hast du überhaubt schon mal Bubaspitzle gemacht du Spätzle-Schwob! :lol: :lol: :lol:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (wurst, 16.10.2007)
Zitat (Vogulisli, 16.10.2007)
Zitat (wurst, 16.10.2007)
Schwäbischer Geiz macht nicht mal vor Eiern Halt! :lol:  :lol:  :lol:

So ?!
:peitsche:

Hast du überhaubt schon mal Bubaspitzle gemacht du Spätzle-Schwob! :lol: :lol: :lol:

Nein , aber geizig aind wir gaar nicht :bäh: :hänseln:
War diese Antwort hilfreich?

Ich würd es mal mit einem normalen Rezept "mit Ei" probieren- allerdings dann die Hühnereier wahlweise durch entsprechende Mengen Gänse- oder Enteneier ersetzen (falls du diese verträgst) oder Ei-Ersatz aus dem Reformhaus verwenden. 10g Ei-Ersatz-Pulver plus 40g Wasser, miteinander verquirlt, entspricht einem Hühnerei Größe M.

War diese Antwort hilfreich?

hi,oder pro ei EL soja-oder stärkemehl mit 2 EL wasser verrühren.
bzw:30g pürierter tofu als ersatz für ei als bindemittel.
(quelle:PETA)
gruss,rosti! :)

War diese Antwort hilfreich?

Danke für eure Tipps!!!

Mit Ei Ersatz hab ich es schon versucht,- hat leider nicht funktioniert. Mit dieser Auswahl an Ideen und Rezepten werd ich aber sicher bald meine geliebten Schupfnudeln essen können! :sabber:

LG mieze

War diese Antwort hilfreich?
Ich mach die Schupfnudeln immer ohne Ei. Meine Variante:

1. Kg Kartoffeln
100 Gr. Mehl
50 Gr. Kartoffelstärke. (Wichtig kein Maizena)
Salz

Kartoffeln rüsten und ganz oder halbiert kochen. Leicht abkühlen und austrocknen lassen und dann mit Gabel oder so zerdrücken. Mehl, Kartoffelstärke und eine Brise Salz dazugeben und das Ganze gut durchkneten. Wenn es noch klebt noch etwas mehr Kartoffelstärke dazugeben.
Eine lange Wurst formen und in Stücke schneiden. Die einzelnen Stücke von Hand in Schupfnudelform rollen.
Sofort in Salzwasser kochen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit Kelle herausnehmen und in Olivenöl anbraten. Dann nach belieben noch etwas salzen und pfeffern. ;)
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter