Kondenswasser im Kühlschrank


Im den wir vom Vormieter übernommen haben, bildet sich ständig Kondenswasser. Keine Ahnung woran das liegt. Wischt man es trocken, ist es nach einer halben Stunde wieder da. Ich fand den Kühlschrank von Anfang an eklig, aber er ist Teil der Einbauküche. Beim Einzug habe ich das gute Stück auch mehrmals mit Sagrotan gereinigt. Trotzdem müffelt er nach wie vor etwas. Und eben das Kondenswasser - keine Ahnung, ob sich da Bakterien nun schneller vermehren.

Habt Ihr einen Tip, was man tun kann?


Das sich naturgemäss bildende Kondenswasser in einem Kühlschrank wird üblicherweise über einen kleinen Abfluss in der inneren Verschalung des Geräts abgeführt. - Möglicherweise ist eben dieser Abfluss mit Dreck etc vestopft. Mit einer geradegebogenen Büroklammer oder einem dünneren Draht lässt sich das zumeist beheben.


Vielleicht ist der Kühlschrank auch "nicht ganz dicht"?
Kann es sein, dass die Tür nicht richtig schließt?

Das Müffeln kriegst du wahrscheinlich weg, wenn du das gute Stück mit Essigwasser auswäschst oder über Nacht mal eine Tasse Essigwasser reinstellst.

Viel Erfolg!





crotte,es gibt so einen Klarstein zu kaufen,den legst du in den kühlschrank und der zieht alle gerüche raus.

Puschel :blumen:

^_^

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 03:13:11



Kostenloser Newsletter