Frage zum 30-Minuten-Waschgang

Liebe Wäscherinnen und Wäscher,

seit geraumer Zeit wasche ich meine Wäsche mit dem 30-Minuten-Expressprogramm meiner Maschine! Dass ich dadurch STROM spare, ist mir schon klar. Denn zuerst habe ich immer ein anderes Programm gewählt und da dauerte es immer zwei Stunden und zwölf Minuten, bis die Wäsche fertig war!

Nun meine Frage: Spare ich mit dem 30-Minuten-Programm eventuell nicht nur Strom, sondern auch WASSER??

LG

Ricardo!
www.ricardomertsch.de

Bearbeitet von Riki1979 am 01.11.2007 17:43:04
10 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo!
Genau sagen kann ich es nicht, aber ich glaube, wieviel Wasser verwendet wird, hängt nicht mit dem Programm zusammen, sondern mit der Menge an Kleidung, die in der Maschine ist. Zumindest läuft bei uns weit weniger Wasser zu, wenn nur wenige Teile in der Maschine sind.
Schelmin
Gefällt dir dieser Beitrag?
du sparst mit sicherheit auch wasser, das 30min programm ist nur für leichte verschmutzung gedacht und hat somit auch weniger spül vorgänge.
ob die wäsche dabei auch richtig sauber wird weis ich nicht, dieses programm nehmen wir nur wenns wirklich mal schnell gehen muss und kleine mengen an wäsche anfällt die nicht stark verschmutzt sind.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das 30 min Programm ist kein Waschgang um die Wäsche richtig sauber zu bekommen.
Eigentlich ist es nur dazu da, um leicht und vor allem frisch verschwitzte, vor allem synthetische Bekleidung (zB nach Fitnessstudio) zu reinigen. Die Wasserersparnis wird nicht allzu groß sein, da die Wasch- und Spülgänge nur sehr stark verkürzt sind. ;)
LG Froschli
Gefällt dir dieser Beitrag?
hallo in meiner Anleitung stehen sogar die Liter Zahlen die sie dabei Durchschnittlich pro Programm zieht wobei die Kilozahl(Wäsche) die im Display steht den Unterschied macht...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kurprogramm, egal bei welcher Temperatur, ist nur für leicht verschmutzte Kleidung gedacht. OHNE sichtbare Flecken. Die Füllmenge ist hier auch meistens auf 3 kg begrenzt. Also nix für Unterwäsche, Handtücher und dergleichen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (KlausN, 02.11.2007)
Kurprogramm, egal bei welcher Temperatur, ist nur für leicht verschmutzte Kleidung gedacht. OHNE sichtbare Flecken. Die Füllmenge ist hier auch meistens auf 3 kg begrenzt. Also nix für Unterwäsche, Handtücher und dergleichen.

also meine unterwäsche ist weder stark verschmutzt noch hat sie flecken O.o ich wechsel die jeden tag und sie kommt auch mit ins kurzprogramm, wenn ich grad zufällig ein mach..
Gefällt dir dieser Beitrag?
mein kurzprogramm dauert 35 min. und ich wasche sehr viel damit, meine kleidung ist sauber auch meine unterwäsche! ich spare damit wasser! und wenn ich zwei dreimal im monat eine 60° wäsche mit handtüchern mache reicht das aus!
wechsle täglich die u-wäsche und die ist nicht schmutzig!

meine mutti ist wirtschaftsleiterin in einem wohnheim und wäscht täglich 70-100 kg wäsche, und sie sagt auch dass diese programm häufig ausreicht, auch für unterwäsche!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kurzprogramm?

Ich habe eine Gewerbemaschine, die kennt nur Kurzprogramm. Bei Buntwäsche 40°C ist nach 50 Minuten alles fertig, bei 60°C nach 60 Minuten. Außerdem hat sie noch ein Programm Mini 40°C, das dauert etwa 30 Minuten. Da wird hauptgewaschen und zweimal gespült. Die Beladungsmenge ist für 3 Kg berechnet.

Das normale Kurzprogramm an der Waschmaschine kann man gut und gerne benutzen, jedoch spart man dabei kaum Energie. Ich rate von Programmen wir Super15, express und auch Blitz 30°C ab, weil da keine gute Reinigungswirkung erfolgt. Diese Programme verbrauchen meist nicht viel weniger als die anderen Proframme. Die meiste Energie wird bei Aufheizen verbraucht! Und auch im absoluten Expressprogramm wird aufgeheizt! Gespült werden muss da auch und von daher wird da sicherlich nicht weniger verbraucht, sondern eher verschwendet!

Wenn ihr wirklich sparen wollt, dann wascht eure 40°C Wäsche doch einfach mit 30°C Hauptwäsche! Das reicht in vielen Fällen schon aus um die Ladung saube rzu bekommen, sofern ein vernünftiges Programm gewählt wurde. Das Wasser ist fix aufgeheizt und somit wird auch kaum Energie gebraucht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich nutze auch sehr viel die Kurzprogramme egal ob 30°, 40° oder 60° . Sie dauern so lange wie die gewählte Gradzahl und meine Wäsche wird immer sauber. Denn so wasche ich nur Sachen die kaum dreckig sind. Natürlich nutze ich für die stark verschmutze Wäsche wie Jeans von meinem Junior das große 60 ° Programm mit Vorwäsche sonst bekomm ich die Hosen halt nicht sauber. Aber für viele Dinge reichen die Kurzprogramme aus und die Energieersparnis ist auch gegeben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Jedem das seine. Ich wasche meine Unterwäsche und Handtücher aus dem Badezimmer bestimmt nicht in einem Kurzprogramm, welches nach 30 oder 40 Minuten schon fertig ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Gewinner der Amazon-Gutscheine Pausenregelung lt. Arbeitszeitgesetz: Gehaltsabzug bei zu kurzer Pause? Dieselfahrverbote ... das "für und wider" Unseriöse Angebote: Vorsicht ist geboten Übertragender Gestank bei Wäsche nach dem Trocknen Arabischer Döner Kebab! Self-made! Absurde Telefonate mit der Arbeitsagentur: ein echtes Schmankerl Brotbackautomat allgemeine Hilfe: Programme, Backen, etc.