Katerchen bekommt dunkle Stellen auf der Nase: Was ist das?


Mein kleiner Kater grundimmunisiert und derweil 6 Monate alt hat merkwürdige Krusten bzw. dunkle Flecken auf der Nasenoberfläche und an der Seiteninnenwand bekommen.

Da er weißes Fell hat sieht man es ziemlich extrem. So geht es ihm prima, er tobt herum, schnupft allerdings ein ganz klein bisschen (ist jedoch geimpft) aber sonst alles bestens.

Die dunklen Stellen sehn aber ziemlich merkwürdig aus und ich bin mir unsicher woher das kommt. :heul:
Sieht allerdings eher nicht nach einer Wunde aus.

Danke vorab für eure Hilfe.

:wub:


Das Kätzchen von Freunden hatte das auch und sich irgendwann diese Krusten
aufgekratzt.
Die Freunde waren beim Tierarzt - das war eine Allergie gegen das Trockenfutter.
Das wurde nicht mehr gefüttert und alles ist wunderbar abgeheilt.
Vielleicht mal dem Tierarzt Katerchen zeigen?


Ja werde ich vermutlich eh. Hab auch nen Bild gemacht was ich euch noch einstellen werde.

Danke vorab


Manchmal ist es auch nur angetrockneter Deck oder sonst was.


Zur Info:
Nach dem Besuch beim TA hat sich rausgestellt das es sich um einen Pilz handelt der auch für den Menschen nicht ungefährlich ist.
Hab Creme bekommen und nu alles desinfiziert und nach jedem Streicheln lange Hände waschen.
Hoffe es ist bald wieder weg.
Trotzdem danke für eure Hilfe.

:wub:



Kostenloser Newsletter