Fett in der Friteuse wechseln - wie ? habe es noch nie gemacht!:hilfe:


Hallo an alle.

Ich bin jung und brauche eure Hilfe ^_^
ich habe folgendes Problem:
ich habe eine mit sehr altem Fett drin - und darin möchte ich keine Chicken Nuggets noch Pommes drin machen!

Wie bekomme ich das alte Fett denn nun da raus ? :hilfe:

Bitte antwortet mir - wäe echt nett von euch.

Liebe Grüße,
Sandra :blumenstrauss:


Friteuse kurz einschalten bis der Fettblock aussenrum angeschmolzen ist, Gerät wieder ausschalten bzw. ausstecken. Den Fettblock in eine Einkaufstüte ohne Löcher kippen und über den Hausmüll entsorgen. Friteuse reinigen, fertig :)

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 15.11.2007 15:22:01


da ich meist das glück habe, tüten zu erwischen die trotz sorgfältigem nachschauen löcher haben, schütte ich das alte fett in tetrapacks.


Ich nehm immer Öl und kein hartes Fett. Und das ist ja immer in so Plastikflaschen oder -kanistern und da mach ich das alte dann auch wieder rein und dann in den Hausmüll.


kannst auch eine schüssel nehmen wo du einen großen gefrierbeutel reinmachst, quasi als halterung, so geht auch nichts daneben.
Ich hab mir extra in weiser vorraussicht auf das blöde reinigen eine Friteuse mit Ablaufschlauch gekauft, funktioniert prima.
Aber mal ne andere Frage wie oft wechselt man den Kohlefilter????
Die sind ja extrem teuer, 15-20 euro sind ja nix :heul:



Kostenloser Newsletter