Stromkosten sparen: Stromsparlampe in Dunstabzugshaube?


Bei uns wird die meiste Zeit in der Küche die Beleuchtung der Dunstabzugshaube genutzt. Diese ist mit normalen Glühbirnen (2x40 Watt) ausgestattet. Meine Frage wäre jetzt:

Kann ich die normalen Glühbirnen gegen Stromsparlampen austauschen?

Bin mir leider nicht sicher, wegen der Feuchtigkeit oder anderen Problemen.
Liebe Grüße Euer
Rehlein


Nimm die "normale" Glühbirne mit in ein Elektrofachgeschäft und frage da nach einer Stromsparlampe für Feuchträume!

Die können dir da sicher weiterhelfen!


Zitat (Rehlein @ 20.11.2007 14:41:37)
Kann ich die normalen Glühbirnen gegen Stromsparlampen austauschen?


Normalerweise sollte das kein Problem sein, nur passen die Energiesparlampen nicht immer in den Schraubsockel.

Hallo,
meist geht das aus Platzgründen nicht - ansonsten ist das vollkommen wurscht, was in die Fassung hineinkommt, darf aus Wärmegründen nur nicht die max. angegebene Leistung übersteigen.
Wenn Du einen versierten Elektriker (notfalls sogar einen "elektrisch begabten") zur Hand hast, kann man das Innenleben der D.haube soweit umbauen, das dort eine komplette Leuchtstofflampe eingebaut werden kann. - habe dies schon des öfteren mit Erfolg gemacht. Umbaukosten - Material keine 10,- Euronen....


...aber Leuchtstofflampen sparen nur Energie, wenn sie auch die ganze Zeit an sind; werden sie an/ aus, an/ aus... gemacht, verbrauchen sie mehr, als die 40 Watt Glühbirnen (es sei denn, es ist ein elektronisches Vorschaltgerät vorhanden, dann kommst Du aber nicht mehr mit 10 Euro hin...)

Oder liege ich da falsch??? Wo sind die Elektrofreaks???

Grisu...


nicht ganz, Grisu ;)

Die sieben Lichtlügen


Zitat (Bierle @ 20.11.2007 18:02:39)
nicht ganz, Grisu ;)

Die sieben Lichtlügen

... B)B)B) ...abgesehen davon, das das unter dem "psychologischen Aspekt" steht, klingt das ja einleuchtend... :pfeifen:

Grisu...

ja, hab mir den Link anfangs auch sehr argwöhnig beguckt .. aber scheint plausibel zu sein, so in etwa hatte ich es in Erinnerung ..
Und das der Link noch aus den guten alten DM-Zeiten stammt, muss die Sache ja nicht falsch machen :D


... ;) ;) ;) ...

Grisu... -_-


Zitat (Grisu1900 @ 20.11.2007 17:57:36)
(es sei denn, es ist ein elektronisches Vorschaltgerät vorhanden, dann kommst Du aber nicht mehr mit 10 Euro hin...)




mit 10,-€ kommt man in jedem Baumarkt hin...
hier nur mal als Beispiel.
...gibt´s in allmöglichen Größen/Variationen/Preisklassen.
...der Link ist schon ganz richtig so, alles andere ist eher "Aberglaube".

Mohrhahn - meine Leuchtstofflampe war zwar etwas teurer, habe aber auch eine in der Dunstabzugshaube eingebaut. Zwei weitere habe ich unter den Hängeschränken montiert.

Grisu - eine Leuchtstofflampe braucht keinen Strom, wenn diese ausgeschaltet ist :D

Im Ernst, jedes ausschalten spart Strom - aber - es geht auf die Lebensdauer der Röhren trotz elektr. Vorschaltgeräte. Meine Röhren (Marken) gehen so nach 2 Jahren kaputt. Mittlerweile lasse ich die Lampen zu gewissen Zeiten etwas länger brennen, wenn vorauszusehen ist, das man öfter rein muss.

Im übrigen hat man gerade in einem Test festgestellt, das die meisten Energiesparlampen nicht die aufgedruckte Lebensdauer haben.

Egal wie - Energiesparlampen sind auf jeden Fall zu empfehlen.


Zitat (Grisu1900 @ 20.11.2007 17:57:36)
...aber Leuchtstofflampen sparen nur Energie, wenn sie auch die ganze Zeit an sind; werden sie an/ aus, an/ aus... gemacht, verbrauchen sie mehr, als die 40 Watt Glühbirnen (es sei denn, es ist ein elektronisches Vorschaltgerät vorhanden, dann kommst Du aber nicht mehr mit 10 Euro hin...)

Oder liege ich da falsch??? Wo sind die Elektrofreaks???

Grisu...

So ist es Mein Freund :lol:

Gruss von hier nach da :pfeifen:

Ps. Denkt mal (alle) hier an die umwelt. Energie sparlampen (birnen) :D

Muss Pc ausschalten sagt der Mod :wacko: :wacko:

Vielen lieben Dank für Eure Antworten. Habe jetzt mal nachgeschaut und das einzigste was eng werden könnte, wäre der Platz von der Lampe bis zum Glas. Aber kein Thema...ich messe den Abstand und dann ab zum Sparlampen kauf ;)

Wünsch Euch noch einen schönen Tag...
Liebe Grüße Euer
Rehlein


@ Stierfrau,

sorry, aber der Tip ist wohl mehr gewollt als gekonnt, denn in der Abzugshaube sind meist 2 herkömmliche Glühlampen mit "E14" Gewinde und Energieeffizienzklasse "E", diese sind für alle Räume geeignet, wie die Abzugshaube. Daher braucht man auch keine "Feuchtraumlampen"!!!

@ Rehlein,

sollten Energiesparlampen mit "E14" Gewinde in Deine Abzugshaube passen (platzmäßig), tausche die Alten aus, aber beachte bitte, daß Energisparlampen erst nach längeren Inbetriebsein (ca.10 - 15 min) wirklich Energie sparen.

Bearbeitet von Ludwig am 28.11.2007 16:06:12


War im Elektro-Fachgeschäft und die wollten mir zwei Sparlampen bestellen, aber...

es gibt leider keine passende Energiesparlampe! Der Platz wäre nicht ausreichend... war die Antwort jetzt.

Die normalen Lampen müsse sie erst bestellen und die kommen dann erst im neuen Jahr an *schulterzuck*

Trotzdem vielen lieben Dank... ein gesundes Neues Jahr ;)
Liebe Grüße
s' Rehlein


Zitat (Rehlein @ 29.12.2007 10:14:34)
War im Elektro-Fachgeschäft und die wollten mir zwei Sparlampen bestellen, aber...

es gibt leider keine passende Energiesparlampe! Der Platz wäre nicht ausreichend... war die Antwort jetzt.

Die normalen Lampen müsse sie erst bestellen und die kommen dann erst im neuen Jahr an *schulterzuck*

Trotzdem vielen lieben Dank... ein gesundes Neues Jahr ;)
Liebe Grüße
s' Rehlein

Hole Dir die Lampen bei Discounter (max 40 Watt), da sind sie wesentlich preiswerter und trotz NO-Name manchmal sogar besser.

Hallo Ludwig...

beim Discounter muß ich mal schauen, danke ;)

Habe sie bis jetzt beim Elektrohandel oder Baumarkt mitgenommen...

Bin morgen unterwegs und werd dann mal schauen ob ich welche "finde"...

Vielen lieben Dank
Gruß s' Rehlein


Hab die E-Sparlampen letzte Woche bei Norma und Obi im Angebot gesehen, max. ca. 2 Euros.


Ich fahre später eh noch in eine dichter besiedelte Zone *g*
Dann schau ich mal, ob ich in der Norma welche finde :)

Danke schön, labens

Liebe Grüße
s' Rehlein


A..i Nord hat eine große Auswahl an verschiedenen Sparlampen avisiert, vielleicht ist dann für dich was dabei -falls Du im Einzugsgebiet Nord lebst.


Wie die meisten von Euch wissen, haben wir ein Elektrogeschäft.
Dort werden auch ESL verkauft.

Leuchtmittel, egal welcher Art, gibt es generell nicht speziell für Feuchträume.
Für das Abdichten muß die Lampenkonstruktion sorgen.

Es gibt einen ESL Hersteller, der Sparlampen in Glühlampen-, Kerzen- oder Tropfenlampengröße herstellt.
Den Hersteller darf ich aus best. Gründen hier nicht schreiben, kann aber abgefragt werden.

Die ESL aus dem Discounter oder Baumarkt sind zwar recht günstig, aber dem entsprechend ist auch die Lebensdauer ( 2 000h, 4 000h oder 6 000h ).
Meine sind zwar etwas teurer, aber im Gesamtergebnis billiger, weil sie 15 000h halten.
Als Hintergrundwissen eine normale Glühlampe hält 1 000h und eine Halogenlampe 2 000h.

Beispiel:
Kunde brachte mir ESL aus Baumarkt und zeigte mir stolz den Preis von 9,50€ - Lebensdauer 4 000h.
Vergleich meine ESL 11,50€ - Lebensdauer 15 000h.
Hochrechnen könnt Ihr es Euch alleine.

Achtet bitte nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Lebensdauer, sonst zahlt Ihr beim Einkauf eher drauf, als das ihr spart.

Hallo FrauElster...

danke für den Tipp...wohne aber in Bayern und haben nur die Süd Variante...trotzdem danke :blumen:

Liebe Grüße
s' Rehlein

P.S.: Hatten leider keine in der Norma :heul:

werd jetzt doch wieder den Elektrohandel ansteuern, wenn ich nicht bald eine passende finde *lach* bin eine Frau und sehr ungeduldig :pfeifen:

Bearbeitet von Rehlein am 03.01.2008 00:07:19



Kostenloser Newsletter