Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!

Ölflecken in Gardine


Hallo,

ich hoffe ich bin jetzt im richtigen Thema, aber ich habe folgendes Problem. Ich habe meine

Kleine Hexe


Ich habe auch keine Idee. Spiritus,

Hast du mal versucht, die Gardine ganz normal ein zweites Mal zu waschen?
Ich habe so einen Fleck auf diese Art rausbekommen. Habe es allerdings dazwischen nicht mit anderen Mitteln probiert.
Viel Glück!


...

Bearbeitet von MEike am 22.11.2007 10:14:32


Hallo,

ersteinmal vielen Dank für die Antworten. :P Ja, ich habe die Gardine schon wieder ganz normal gewaschen hat nicht sonderlich viel genutzt.
Aber das mit der Butter probiere ich noch einmal aus. Und wenn das nicht hilft, muß der Fleck halt bleiben. :angry:

Kleine Hexe


hallo,
am einfachsten isses, wenn du die ölflecken mit einer schere grosszügig herausschniedest.
da kommen nie wieder flecken hin.


Da ich u.a. Maler(meister) bin, habe ich immer WALSRODER HANDREINIGUNGSCREME zu Hause. Damit wasche ich auch meine Hände, wenn Schmieröl dran ist und entferne Schmierölflecken aus Kleidung: Auftragen, einwirken lassen und (ohne Wasser) reiben, bis der Fleck sich löst; dann mit Wasser auswaschen.
Das funktioniert auch für Farb- und Lackflecken, wenn sie vom selben Tag sind.
Das Mittel gibt es im Farbenfachhandel (Malereinkauf).


von fleckenteufel gibts so ein zeug dafür...
mußte ich auch schon benutzen, die gardine kriegts immer wieder ab...
habs mehrmals im waschbecken benutzen müssen und hab die flasche dabei leer bekommen

da di enächsten flecken natürlich nciht auf sich warten ließen :wallbash: wäre ich dankbar zu wissen, welcher tipp im endeffekt der beste war


gruß haube



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?