Der fiese Fleck (Druckertinte): Mit Druckertinte auf Kriegsfuss


Habe vor ein paar Monaten schwarze Druckertinte auf eine teure Jeans bekommen. Auch mehrmaliges waschen hat ihr nicht den Rest gegeben. Habe die Hose zur chemischen Reinigung gebracht, sowie aus der Werbung bekanntes Pastaclean. Beides brachte keinen Erfolg. Habt ihr einen Rat oder wars das mit meiner Jeans?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Kannste vergessen. Druckertinten sind sehr resistent. Bis zu einem gewissen Grad lösen die sich heraus aber dann ist ende der Fahnenstange. Auf weißen Textilien kann man es mit Chlorbleiche versuchen. Da kann man Glück haben und der Tintenfleck geht ganz raus. Je nach Zusammensetzung sprich Hersteller, bleibt aber ein z. b. orangener Farbfleck übrig. Der geht dann nach etlichen Wäschen irgendwann auch ganz raus.

Aus farbigen Sachen Druckertinten rauszukriegen ist so gut wie unmöglich. In deinem Fall sowieso, weil du schon mehrfach und erfolglos den Fleck behandelt hast.

Was du machen kannst, ist die Hose tiefschwarz mit Simplicol ECHTfarbe zu färben.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!