Fettiges Besteck


Hallo!

Ich habe versehentlich mein komplettes Abwasch-

Mein Besteck hat einen Plastikgriff.

Habt ihr einen Tipp für micht?

Danke

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

mach heisses Wasser und spüli rein...Wenn die Finger es ertragen können abwaschen und fertig...
Der restfilm fett geht auch dadurch weg

Sille

War diese Antwort hilfreich?

Genau das habe ich bereits probiert. Aber der Fettfilm geht nicht ab...

War diese Antwort hilfreich?

beim nachbar klopfen und fragen ob du kurz die spülmaschine benutzen darfst. mach ich mit meinen küchenbrettchen auch so.

War diese Antwort hilfreich?

Ein SpülmaschinenTab oder einen Messlöffel Spülmaschinen-Pulver in die Spülschüssel, Besteck rein, möglichst heißes Wasser draufgießen, warten bis die Hände die Temperatur aushalten und dann beherzt mit Spültuch, Bürste, Microfasertuch drauflosputzen. Wenn du keine eigene Spülmaschine hast und auch nicht extra Spülmittel dafür kaufen willst, frag die freundliche Nachbarin ob sie dir ein Tab schenkt oder verkauft...

wenn das Besteck kein Alu enthält und der Fettfilm sich immer noch widersetzt, könntest du auch Natronlauge (NaOH, kein "Speisenatron") verwenden. Einen Teelöffel voll in die Spülschüssel mit dem Besteck, Wasser draufgießen, abwarten. Nicht oder nur mit garantiert dichten Handschuhen reinfassen, Natronlauge ätzt je nach Konzentration mehr oder weniger! Nach einer Weile alles abgießen, zweimal mit klarem Wasser spülen und nochmal mit Spüli angreifen.

War diese Antwort hilfreich?

Besteck ohne Plastikgriff kaufen

War diese Antwort hilfreich?

Was ist denn das für Fett, was sich nicht mit heißem Wasser und Spülmittel abwaschen läßt? Normales Fett wie Butter, Margarine oder Öl dürften doch gar nicht solche Probleme machen.

War diese Antwort hilfreich?

ich kenn das problem vom kinderbesteck. keine ahnung warum der film nicht weggeht, vielleicht hat sich die oberflächenstruktur verändert oder so.... :keineahnung:

War diese Antwort hilfreich?

Ich werd mal mit den Tipp mit dem Spülmaschinen-Tab ausprobieren. Einen Tab kann ich aus der Firma mitnehmen. :-) Danke.

PS: Vielleicht hat meine Kombi aus heißem Wasser + Spüli deshalb nicht funktioniert, weil ich Aloe-Vera-Spüli von Frosch verwendet habe...war evtl. zu schwach...

Bearbeitet von abudabi am 26.11.2007 15:40:52

War diese Antwort hilfreich?

Geheimtipp:
Flüssige Gallseife mit sehr heißem Wasser aufbnrühen und Besteck rein.

War diese Antwort hilfreich?

http://www.ciao.de/Frosch_Aloe_Vera_Handsp...n__Test_2923717

Ich denk mir manchmal, der Typ, der in den 80ern mit diesem Aloe Vera Hype angefangen hat, hätte sich das mal schützen lassen sollen, der muss ja unglaublich reich sein, es wird ja auf soviel Zeugs "Aloe" draufgekritzelt, und die Leute reissen es einem aus den Händen ^_^
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (abudabi @ 26.11.2007 15:31:12)
Ich werd mal mit den Tipp mit dem Spülmaschinen-Tab ausprobieren. Einen Tab kann ich aus der Firma mitnehmen. :-) Danke.

PS: Vielleicht hat meine Kombi aus heißem Wasser + Spüli deshalb nicht funktioniert, weil ich Aloe-Vera-Spüli von Frosch verwendet habe...war evtl. zu schwach...

Handspülmittel vom Aldi nehmen, das in den kleinen Flaschen. Ist das beste was es am Markt gibt zur Zeit, laut Warentest. Und es stimmt, ich nehm kein anderes mehr. Die teuren Markenhandspülmittel kannst dagegen alle kicken. Hab schon etlich durchprobiert. Die konnten alle dagegen abstinken.
War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter