Samsonite oder Travellite? Welchen KOffer


Hallo,

ich möchte mir zu Weihnachten vielleicht nen neuen Reisekoffer kaufen.
Habe mal so bissel geschaut und die Marken Samasonite und Travellite ins Auge gefasst.Unteranderem möchte ich auch nächstes Jahr in die USA reisen.
Also der KOffer soll schon etwas herhalten können und gute Qualli haben.
Was könnt ihr mir empfehlen oder zu was ratet ihr mir?


Liebe Grüsse, der Bär


Am billigsten wäre es, die Koffer nächstes Jahr in USA zu kaufen. Da kannst du bis zu 30% sparen ...


Beide Marken sind sehr hochwertig, schau nach, welcher Dir am besten gefällt.
In den USA würde ich keinen Koffer kaufen , denn falls eine Reparatur anfällt, hast Du in D keine Chance, sie raparieren zu lassen, da die Modelle völiig anders sind (und somit die Ersatzteil nicht passen) und hier in D selbstverständlich keine Garantie auf Ware aus dem Ausland übernommen wird.
Ich weiß das deshalb so genau, weil ich jahrelang den Kundendienst eines Lederwarengeschäftes geleitet habe und somit sehr oft gerade mit Samsonitekoffern aus den USA (oder vielmehr den Besitzern derselben) zu tun hatte.
und, um die Koffer als Ex-und-hopp Ware zu sehen, sind sie einfach (sicher auch in den USA) zu teuer.
Allerdings würde ich mir nie einen so teuren Koffer kaufen, günstige sind auch gut und die "Flughäfen" kriegen selbst den Teuersten kaputt.


Hey glaub hab mich falsch ausgedrückt oder ihr mich falsch verstanden.
Ich will keinen KOffer in den USA kaufen sondern dahin fliegen, mit meinem neuen KOffer.Es geht ja nur darum, was fürn KOffer.WElche Marke zu empfehlen ist usw.?


Ich hab mit den beiden Marken keine Erfahrung, kann nur sagen: ich liebe meinen Delsey Hartschalenkoffer. Der hat schon einiges mitgemacht und lebt immer noch!


Zitat (Valentine @ 07.12.2007 20:19:59)
Ich hab mit den beiden Marken keine Erfahrung, kann nur sagen: ich liebe meinen Delsey Hartschalenkoffer. Der hat schon einiges mitgemacht und lebt immer noch!

Dem kann ich mich nur anschließen. Auch mein Delsey hat diverse Asienreisen völlig unbeschadet überstanden. Würde ich immer wieder nehmen. :daumenhoch:

mein Freund ist gerade in Afrika unterwegs mit seinem Samsonite.. den er total gut findet.. wenn er könnte würde er ihn sogar jeden Tag mit zur arbeit nehmen! :D


Hallo Zusammen...

Koffer sind so eine Sache... Persönlich sehe ich da nur noch die kleinen Unterschiede und die persönlichen Ansprüche an Form, Innenleben und Farbe...

Auf jeden Fall einen Hartschalenkoffer aus Kunststoff (Metall ist zu schwer) und Räder (Griff zum Ziehen) sollte er haben... ... ...

Ansonsten dann dem persönlichen Geschmack entsprechend, da ich nicht der Meinung bin, das sie sich qualitativ untereinander noch viel tun... ... ...

Grisu...


Hi, Gummibaer,
ich selbst hab seit einigen Jahren einen Samsonite-Koffer und bin äußerst zufrieden damit. Er hat schon einige Flug- und auch Autoreisen mitgemacht und ist immer noch perfekt. An den Flughäfen wird ja nicht gerade vorsichtig mit dem Gepäck umgegangen, aber mein Koffer hat alles unbeschadet überstanden. Wenn sich außen auf dem Teil mal die Reisestrapazen bemerkbar machen - Kratzer usw. - nehme ich Cockpit-Spray und reibe den Koffer damit ab, dann wird er wieder sozusagen wie neu und auch die Farbe ist wieder superansehnlich.
Die Lederwarengeschäfte bieten meist sehr gute Sonderangebote an. Das sind dann auslaufende Muster, die im Preis super heruntergesetzt sind. Ich meine, man kann diese Teile unbesorgt kaufen. Es muß nicht immer das neueste Koffermodell sein, man kauft sich ja nicht jedes Jahr einen neuen, nur weil das Vorjahresmodell in seiner Form so nicht mehr hergestellt wird. Ich denke, genau so macht das auch Travellite. Also kauf den Koffer, der Dir am besten gefällt.

Ich wünsch Dir gute Reise :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:

Murmeltier


Hallo Gummibaer :blumen:

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Samsonite-Koffer und auch Boardcase die besten Teile sind. Sie sind strapazierfähig und auch von der Verarbeitung einfach Spitze. :pfeifen:

Ich würde sie Dir empfehlen. rofl rofl


Zitat (Gummibaer @ 07.12.2007 19:31:35)
Hey glaub hab mich falsch ausgedrückt oder ihr mich falsch verstanden.
Ich will keinen KOffer in den USA kaufen sondern dahin fliegen, mit meinem neuen KOffer.Es geht ja nur darum, was fürn KOffer.WElche Marke zu empfehlen ist usw.?

Nein, Du hast Dich schon richtig ausgedrückt.
Ich habe nur auf "homebrews" Vorschlag hin den Roman verfasst :-)

Mit Travellite kenne ich mich nicht aus, aber die Koffer und Taschen von Samsonite kann ich Dir nur wärmstens empfehlen.
Aufgrund der guten Qualität hatte ich sogar schon eine Wickeltasche von Samsonite gekauft; deren Produkte sind einfach qualitativ sehr hochwertig und halten eine Menge aus.
Schönen Urlaub dann noch :blumen:


Hab mir ebend nen Travelite gekauft.Nen schönen GROSSEN :-)
Die Qualität scheint in Ordnung zu sein.Ist in der Farbe Blau.Mir gefällt er ganz gut.
So jetzt kann ich endlich wieder größere Reisen unternehmen.Jetzt muss ich nur noch jermanden finden der mit nach Amerika fliegt.


Samsonite... Kann mich noch erinnern, wie wir die inner Schule immer ausm Fenster geschmissen haben, um zu sehen, ob die inner Werbung Recht hatten, dass der das aushält.
Natürlich nur die von den Mitschülern, NIE den eigenen. So groß war das Urvertrauen dann doch nicht. :P


Zitat (Gummibaer @ 08.12.2007 19:44:25)
Hab mir ebend nen Travelite gekauft.Nen schönen GROSSEN :-)
Die Qualität scheint in Ordnung zu sein.Ist in der Farbe Blau.Mir gefällt er ganz gut.
So jetzt kann ich endlich wieder größere Reisen unternehmen.Jetzt muss ich nur noch jermanden finden der mit nach Amerika fliegt.

:trösten: ich fliege mit.wann gehts los?

Hallo Gummibär,

ich komme mit!
Habe aber "nur" hart erprobte Samsonite-Koffer und Taschen.


:hihi: LG Lissi


Also,
ich bin mit meinem Travellite suuuper zrufrieden!
Hat schon einige Langstreckenflüge (2x USA hin und zurück) mitgemacht und auch sonst schon einiges erlebt...
Ist übrigens KEIN Hartschalenkoffer und nichts dran!


Ein Tipp, den ich immer den Kunden gegeben habe: Die Koffer immer sofort, wenn sie vom Band kommen, auf Herz und Nieren nach Beschädigungen testen und im Fall der Fälle sofort dort beim "Baggage Reclaim" melden.
Wenn man den Schaden erst zuhause bemerkt, hat man nur zusätzliche Lauferei.

Und: Man benötigt keine zusätzliche Gepäckversicherung, das Gepäck ist automatisch mitversichert.
Allerdings bekommt man nur den Zeitwert erstattet.



Kostenloser Newsletter