Wie zeigt Ihr Eurer Familie Fotos? Online?


Hallo, da jetzt so viele Familienfeste auf uns zu kommen und sicherlich viele Fotos geschossen werden, wollte ich mal fragen wie Ihr das so handhabt: Speichert Ihr die Fotos online und gebt entsprechenden Leuten einen Zugang für Euer Account? Oder schickt Ihr allen Familienangehörigen eine CD oder druckt Ihr sie aus?

Ich wollte dieses Jahr photobox.de mal ausprobieren. Da kann man nämlich ohne Speicherbegrenzung Bilder hochladen und bestimmten Leuten einen Zugang geben, die können sich die Bilder dann selbst bestellen. Mal sehen, ob das alles so klappt, aber diese Nachbestellerei habe ich dann so schon mal vom Hals. B)


Also wir handhaben es so.
Es wird eine CD/DVD erstellt und jedes Familienmitglied bekommt eine... wenn sie möchte. Die CD/DVDs sind ja schon "relativ" billig.
Und falls über Account, wird nur der engere Familienkreis einbezogen und bekannt gegeben.
Die... "photobox.de" kenn ich nicht. Sorry, vll. kann ein Anderer mehr dazu sagen.


ich hab meine sämtlichen Fotos auf der Festplatte

wenn jemand was sehen will, schmeiße ich den Rechner an
von bestimmten Fotoserien erstelle ich Präsentationen, brenne sie auf CD, dann kann man sie sich wunderbar über den Fernseher angucken

wenn jemand unbedingt ein Foto haben will, dann kriegt er es auf CD oder ich drucke es aus


Die meisten Fotos schlummern bei mir auch einfach nur auf der Festplatte. Eigentlich schade darum. Früher hat man sich um einen runden Tisch gesetzt und die Fotos angeschaut. Na gut, jetzt setzt man sich um den PC.

Die Seite photobox.de macht auf mich einen guten Eindruck, Auf manchen Seiten sucht man sich ja einen Wolf bevor man etwas findet..
Ich würde sagen, probiers einfach mal aus und gib uns Bescheid ob es geklappt hat.

Die bieten da auch noch ein Fotobuch an, wäre vielleicht noch ein Weihnachtsgeschenk :pfeifen: Hab noch nicht alles :pfeifen:


Ich stelle sie auf eine Webseite für die, die weiter weg sind.


Ich hab ne HP mit mehreren Unterrubriken. Dort können die, die Zugang haben auch schauen.


Verschickt keiner die Fotos in Mails? :unsure: :unsure: :unsure: Macht mein Kumpel dauernd, die Kids sind ja alle noch klein und verändern sich fast beim Zugucken.


Bei uns sind alle Bilder auf der Festplatte gespeichert. Von besonderen Anlässen machen wir dann CD/DVD´s wo man sich dann schön aufn Fernseher anschauen kann. Ich muss echt überlegen wann ich das letzte Mal einen Film zum entwickeln habe, is echt lang her. Zum Glück gibt es jetzt Digitalkameras, hab mich ja echt immer geärgert wenn mal ein Bild nichts geworden ist und man hat es dann trotzdem bekommen und musste bezahlen.

:applaus:

Fotos per Mail verschicken na klar doch, mach ich auch oft.

Zitat (Mechtelt @ 13.12.2007 08:40:06)
Die meisten Fotos schlummern bei mir auch einfach nur auf der Festplatte. Eigentlich schade darum. Früher hat man sich um einen runden Tisch gesetzt und die Fotos angeschaut. Na gut, jetzt setzt man sich um den PC.


:D also ich mag beides: das fotoangucken am runden oder eckigen tisch :lol:
das gibt es bei mir weiterhin.

ich klebe auch viele fotos von meinem sohn in alben, richtig altmodisch.

zusätzlich nutze ich natürlich auch gerne die technik, verschicke oft fotos als mail und für die leutchen die keinen pc haben (meine mutter und meine tanten) für die mach ich abzüge.

Ich muss sagen, dass Photobox mich sehr positiv überrascht hat.
Habe ein Album aus ein paar Fotos bestellt, dass nur knapp 5,- Euro gekostet hat und das ist echt sehr schön geworden :D
Viel besser als eine CD finde ich.


Also, soweit es mich betriff sind meine Anverwandten angeblich alle nicht in der Lage Bilder Online oder auch nur von CD zu betrachten. Daher wird meist eine Vorauswahl getroffen und dann zum Entwickeln gegeben.

Auf der Festplatte hab ich sie nur selbst und sichern werde ich sie auf DVD. Wenn jemand Bilder Online will, dann bekommt er sie per Email oder ich lade sie in ein Verzeichnis mit Apache-PW hoch.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 13.12.2007 14:07:03)
Verschickt keiner die Fotos in Mails?  :unsure:  :unsure:  :unsure: Macht mein Kumpel dauernd, die Kids sind ja alle noch klein und verändern sich fast beim Zugucken.

Dooooch:). Machen wir auch. Besonders, wenn's halt nur mal drum geht nen einzelnen Schnappschuss vorzuzeigen oder so.
Aber wenn's um das untereinander tauschen von Fotos von Familienfeiern geht, dann wird rummailen blöd, weil die Anhänge halt zu gross werden. Da pack ich zumindest meinen Teil der Fotos immer online und alle anderen kriegen Zugriff drauf und können direkt Fotoabzüge bestellen, wenn sie wollen oder halt nur durchstöbern. Dann muss auch niemand mehr Buch führen, über Abzugbestellungen und so;).

Bearbeitet von Mechtelt am 18.02.2008 12:28:45

Zitat (Mechtelt @ 18.02.2008 12:28:27)
Dooooch:). Machen wir auch. Besonders, wenn's halt nur mal drum geht nen einzelnen Schnappschuss vorzuzeigen oder so.
Aber wenn's um das untereinander tauschen von Fotos von Familienfeiern geht, dann wird rummailen blöd, weil die Anhänge halt zu gross werden. Da pack ich zumindest meinen Teil der Fotos immer online und alle anderen kriegen Zugriff drauf und können direkt Fotoabzüge bestellen, wenn sie wollen oder halt nur durchstöbern. Dann muss auch niemand mehr Buch führen, über Abzugbestellungen und so;).

Dies blöde Nachbestellerei hat mich auch immer zum Wahnsinn getrieben.

Zitat (VIVAESPAÑA @ 13.12.2007 16:54:57)
ich klebe auch viele fotos von meinem sohn in alben, richtig altmodisch.

Das mache ich auch.
Als meine erste (analoge) Kamera kaputt ging, bekam ich eine digitale. Die ist sehr gut, trotzdem reizt mich immer noch das Überraschende beim Fotografieren mit Film. Man weiß ja nie, wie die Fotos werden. Und weil ich Fotoalben liebe, hab ich vor knapp drei Jahren angefangen, mir wichtige Fotos entwickeln zu lassen und einzukleben.

Ich finde es viel schöner, in einem Fotoalbum zu blättern, als sich rasch durch ein paar Bilder auf der Festplatte zu klicken. :)

Zitat (heidi71 @ 12.12.2007 21:14:07)
Ich wollte dieses Jahr photobox.de mal ausprobieren. Da kann man nämlich ohne Speicherbegrenzung Bilder hochladen und bestimmten Leuten einen Zugang geben, die können sich die Bilder dann selbst bestellen. Mal sehen, ob das alles so klappt, aber diese Nachbestellerei habe ich dann so schon mal vom Hals. B)



@heidi:
Hast du die Seite tatsächlich mal ausprobiert inzwischen? War eben drauf und momentan gibt's da ein 2. Fotobuch für lau, wenn man eins bestellt, was mich grade echt ins Grübel bringt, das dort machen zu lassen, weil ein Freundschaftsjubiläum ansteht und da könnte ich mir gleich ein Doppel des Buchs machen lassen, das mein Kumpel kriegen soll. Das wäre ja nicht ganz uncool :).

@Topic:
Wir machen das Fotokram momentan grösstenteils noch "analog";) also die alte Methode mit Abzugslisten und so aber ich versuche schon meine Family breitzuschlagen, dass wir das mal online abkaspern, weil ja um einiges einfacher.

Es gibt ein schönes Programm.
Es heißt Magix - Foto`s auf CD/DVD.
Magix

Mit diesem Programm kann man seine Bilder bearbeiten. Mit Musik untermalen.
Bildübergänge aussuchen uvm.

Leider ist es keine Freeware.

Hier erstelle ich meine Bilder und gebe sie weiter als DVD. Läuft in jedem etwas moderneren Player. Sollte jemand ein Abzug haben wollen schicke ich das Bild vom PC online nach Schlecker und kann es in der Regel nach zwei bis drei Tagen abholen.


Zitat (Flausenkopf @ 12.04.2008 15:28:59)
@heidi:
Hast du die Seite tatsächlich mal ausprobiert inzwischen? War eben drauf und momentan gibt's da ein 2. Fotobuch für lau, wenn man eins bestellt, was mich grade echt ins Grübel bringt, das dort machen zu lassen, ...

Ja, hab sie mittlerweile ausprobiert, hatte ich oben ja schon kurz geschrieben;). Hatte keine Probleme, fand nur die Portokosten n bissl viel aber die haben sie mittlerweile gesenkt, also probier's halt mal selbst.

ich habe alle meine Fotos auf meinem Laptop gespeichert, selten, dass ich mal was ausdrucke oder entwickeln lasse.
Meistens zeige ich die Bilder meinen Freunden/ der Familie dann auch über den Rechner,
finde das so ganz bequem


@heidi: hupsi, hatte ich überscrollt! :rolleyes:

Hab da mittlerweile für meine Mutter ein Rezeptebuch zusammengeklöppelt, als Fotobuch mit Texten halt. Ihr's war so alt und zerfleddert;). Die Hälfte per Hand geschrieben und so. Hab alles abgetippt und n paar der Gerichte neu fotografiert (die wo ich online keine brauchbaren public domain Fotos zu finden konnte) und voilà. Sie hat sich auch tierisch gefreut. War ne super Sache, also danke nochmal für den Tipp.



Kostenloser Newsletter