25kg-Sack Sonnenblumenkerne, wie Lagern/ Entnehmen: Lagerung


Hallo,

ich habe einen 25kg-Sack Sonneblumenkerne, diese halten sich auch sehr lange. Jedoch werden sie hart, wenn sie zu lange an der Luft sind. Wie kann ich den Papier-Sack am besten öffnen, wenn ich mir Kerne entnehmen möchte, so dass ich ihn am besten auch wieder verschliessen kann.

Oder gibts irgendwo 25kg-Gefäße zu kaufen, wo man sich etwas entnehmen kann? Sollten aber günstig sein, nicht so 100€-Dinger. Dann esse ich lieber trockene Kerne ^^

Pascal


Grüß' Dich Pascal,
Dein Anliegen ist echt was besonderes, 25 kg Sonnenblumenkerne hat nicht jeder im Haus.
Wozu auch immer - ob Singvögelfütterung, Ackerbestellung, Eigenkonsum - raus aus dem Sack rein in ne Plaste-Tonne. Die gibt's günschtig in jedem Baumarkt.
Provisorisch in Plastik-Eimer, Alu-Folie, kühl stellen. rofl
Gutes Gelingen!


Bei einer großen Tierfutterkette mit F bekommst du 10l Futtereimer. Da könntest Du Dir ein paar von Kaufen (sind billig) und die Kerne abfüllen.
Was sie dichten Tonnen aus dem Baumarkt kosten weiß ich nicht.

Vielleicht kennst Du jemanden der ein Vakuumgerät hat, dann könntest Du auch Portionen einschweißen.



es geht mich eigentlich nix an und hilft dir auch bei deinem Problem nicht weiter aber ich würde trotzdem gern wissen,
woher du soviele Sonnenblumenkerne hast und
was du damit machen möchtest ... selber essen ?

weil Sonnenblumenkerne ja recht leicht sind, sind 25kg auch echt viele, ich denke, da wirst du einige Plastikeimer brauchen ... vielleicht gibt's im Grosshandel (Metro oder so) geeignete Gefässe mit grösserem Fassungsvermögen

evtl. kannst du auch irgendwo ein Behältnis ausleihen, denn wenn du die Sonnenblumenkerne leergefuttert hast (so in 1 -2 Jahren ... haha), brauchst du das Gefäss ja nicht mehr, oder?

Zitat (Agnetha @ 18.12.2007 08:45:23)
evtl. kannst du auch irgendwo ein Behältnis ausleihen, denn wenn du die Sonnenblumenkerne leergefuttert hast (so in 1 -2 Jahren ... haha), brauchst du das Gefäss ja nicht mehr, oder?[/color]

aber vielleicht kauft er ja dann neue.... -_-

Ja, genau ich kaufe dann neue. Vielen Dank erst einmal für die zahlreichen Antworten. Also die sind gänzlich zum Eigenverzehr. Ich esse sie gerne. Ich brauchte dafür kein Jahr.

Also die Idee mit dem Tierbedarfhandel gefällt mir am besten. Aber ich habe mal in der Stad nachgeguckt, die haben da nichts in der Art. Ich will sie ja auch leicht entnehmen können - und so große dichte Tonnen haben die eh nicht. Hast du soetwas im Internet gesehen? Wenn ja - wäre ein Link sehr hilfreich.

Gruß

Pascal


Halloechen

Es gibt doch bei einem sehr bekannten schwedischem Moebelhaus so Container zum Verstauen von Dingen,vielleicht wirst du dort fuendig.
Ein paar Baumwollsaeckchen mit Reis gefuellt werden die Feuchtigkeit daraus ziehen.

Lg Daraja


Zitat (Pascal @ 18.12.2007 16:53:01)
Ja, genau ich kaufe dann neue. Vielen Dank erst einmal für die zahlreichen Antworten. Also die sind gänzlich zum Eigenverzehr. Ich esse sie gerne. Ich brauchte dafür kein Jahr.

Also die Idee mit dem Tierbedarfhandel gefällt mir am besten. Aber ich habe mal in der Stad nachgeguckt, die haben da nichts in der Art. Ich will sie ja auch leicht entnehmen können - und so große dichte Tonnen haben die eh nicht. Hast du soetwas im Internet gesehen? Wenn ja - wäre ein Link sehr hilfreich.

Gruß

Pascal

Fressnapf heißt der Laden, wenn ich das erwähnen darf.
Was eigentlich genau so funktioniert sind die Popcorneimer, die man überall bekommt. Vielleicht kennst du ja jemanden der in der Menge Popcorn mag ;)
Solche Eimer bekommt man aber auch von Restaurants oder Partyservice. Da sind meist fertige Salate und Mayo drin. Kriegt man oft sogar kostenlos.


Kostenloser Newsletter