Emaille- Reparatur


Hallo,

Ich bin stolzer Besitzer eines 25l Gulaschkessels aus Blech mit Emaile überzogen. Beim letzten Einsatz übern Lagerfeuer brach leider innen ein ca 2 Eur grosses Stück wegen Schlageinwirkung raus. Jetzt hab ich mich mal im Internet umgeschaut , bin aber nur aus Reparaturprudukte für Duschen und so gestossen.

Kann ich das Zeug auch für Kessel hernehmen? Es werden ja immerhin beim anbraten ziehmlich hohe Temperaturen ereicht :zwinkern:


O, das wird schwierig in Töpfen muß das Emaille eingebrannt werden,da ist mit einfachen Reparaturprudukten nichts zu machen die hast du beim ersten Gebrauch in der Suppe! ;)

Schau mal hier vieleicht ist einer in deiner nähe! :D


Die angesprochenen Reparatursets taugen für deinen Zweck nicht.

Frag mal in einer Töpferei/Keramikwerkstatt nach, ob die für dein Problem eine Lösung haben.

Falls das niemand ausbessern kann, kannst du ein Lebensmittelfett oder -öl auf die Stelle auftragen und das durch höheres Erhitzen einbrennen, mehrfach auftragen und jeweils einbrennen. Das Verfahren wird z.B. für Backformen aus Eisenblech angewandt. Ist lange nicht so gut wie eine geschlossene Emailleschicht, aber ein gewisser Rostschutz läßt sich damit auf einfache Weise erreichen.



Kostenloser Newsletter