Woran erkennt man ungespritzte Zitrusfrüchte


habe mal gehört, das wenn man die schale in richtung einer flamme ( kerze, feuerzeug ect.) ausdrückt und die spritzer funken schlagen, sind diese früchte gespritzt.

kann das jemand bestätigen??


Das ist absolut falsch.
In der Schale sind nämlich nur die Ätherischen Öle der Frucht, die beim rausspritzen fein zerstäuben, und deswegen leicht entflammbar sind.


Ja, selbst da hab auch ich leichte Probleme. Auf "Bio" kann man wohl kaum vertrauen. Wenn man die Schale von Zitrusfrüchten verwenden will, sollte man die Früchte vor dem Gebrauch kräftig mit sehr heißem Wasser waschen.

Ich wär auch mal auf ein paar Tips gespannt........


Gruß

Abraxas


hey einfach auf die Bezeichnung „Naturkind“ oder „Ökogarten“ schauen, das sind Zitronen aus Europa und Bio


Hallo zusammen,
also JEDE Zitrusfrucht wird beim ausdrücken ätherisches Öl freigeben, das natürlich brennbar ist, das hat überhaupt nichts mit gespritzt oder ungespritzt zu tun!

Auch Biozitronen und Bioorangen können eine mit Wachsen behandelte Schalen haben, die diese dann für den Verzehr ungeeignet machen.

Wenn man sicher gehen will nimmt man also Biozitronen und Bioorangen UND schaut aufs Etikett, wenn dort "Schale zum Verzehr geeignet" steht, ist man auf der sicheren Seite.
Waschen sollte man auch diese Früchte trotzdem.

Steht dort was von "gewachst" oder " Schale behandelt" dann Hände weg.

Liebe Grüße von der lio


Und ein bissl nachdenken hilft auch schon: Wenn eine Frucht ZU GUT aussieht um natürlich zu sein, dann ist sie es wahrscheinlich auch nicht.
Hatte das Problem erst am Wochenende mit Orangen. Sahen wundervoll aus, prall, intensive Färbung, hochglänzend und ohne Makel - außer daß sie innen total ausgetrocknet und Holzig waren. :labern:


Liegen lassen, wenn sie anfangen zu schimmeln, waren sie mit einiger Sicherheit unbehandelt. Makelloses Aussehen muß keine Konservierung bedeuten, wenn die Transportkette optimal war, kann es sich auch um Bioware handeln.

Für die Küche verwende ich meist nur geschnittene Schale von Zitronen, Orangen oder Pomeranzen in getrockneter Form. So bin ich auf der sicheren Seite. Die Armastoffe erleiden durch den Trocknungsprozeß keinen Qualitätsverlust.



Kostenloser Newsletter