tiefspüler oder flachspüler? welches wc würdet ihr nehmen?


wir stehen vor der entscheidung, ob wir ein flachspül- oder ein tiefspül-wc nehmen. sprich, ob da auf halber höhe so eine ablage im klo ist oder alles direkt ins wasser unten geht. und wir können uns nicht entscheiden... denn beim flachspüler muss man ständig mit der klobürste nachsäubern, beim tiefspüler hat man immer den popo nass (ja lacht ruhig). jetzt hab ich noch gehört, flachspüler sollen häufiger riechen... und nu? können die keine klos ohne nachteile erfinden? also was findet ihr besser?


Soweit ich weiß, hängt Flach- oder Tiefspüler vom Abflussrohr ab, also, wo oder wie das angebracht ist, genau weiß ich das auch nicht.


ich empfehle eine von "al bundy" geprüften ferguson mit nem wusch :)

zum thema popo nass...einfach mal bissel klopapier vorher!!knüllen und reinwerfen..so als spritzfänger..wirkt wunder ;)

Bearbeitet von satay am 19.01.2008 11:41:25


Zitat (silent @ 19.01.2008 11:08:17)
Soweit ich weiß, hängt Flach- oder Tiefspüler vom Abflussrohr ab, also, wo oder wie das angebracht ist, genau weiß ich das auch nicht.

gut, dann stehen wir also zusätzlich vor der entscheidung, wie wir das abflussrohr einbauen ;-)

Ich persönlich bevorzuge auf alle Fälle den Flachspüler!!
Die Menge Klopapier, die man in den Tiefspüler werfen muss, damit wirklich nichts spritzt, ist enorm.
Um die Verschmutzung des Flachspülers zu vermeiden, reicht hier wirklich EIN Blatt Toilettenpapier auf der "Stufe", da rutscht beim Spülen dann fast alles spurenlos weg.


1.: beim Tiefspüler wäre der Gebrauch der Klobürste auch anzuraten- da bleiben nämlich auch Spuren auf der Keramik.

2.: spätestens beim halbjährlichen Hämoccult-Test wirst du herzhaft fluchen wenn du einen Tiefspüler gewählt hast. Wie willst du die Proben entnehmen, wenn der Kaktus bereits in der Versenkung ist bevor du dich umdrehen kannst?


Zitat (Valentine @ 19.01.2008 13:14:50)
1.: beim Tiefspüler wäre der Gebrauch der Klobürste auch anzuraten- da bleiben nämlich auch Spuren auf der Keramik.

2.: spätestens beim halbjährlichen Hämoccult-Test wirst du herzhaft fluchen wenn du einen Tiefspüler gewählt hast. Wie willst du die Proben entnehmen, wenn der Kaktus bereits in der Versenkung ist bevor du dich umdrehen kannst?

rofl rofl rofl rofl
na, wozu gibts goldene löffel :lol:

siehe beitrag wurst 10.04:36

Pfuideibel...


In unserer alten Wohnung hatten wir auch einen uralten Tiefspüler, der spritzte.
In unserer jetzigen haben wir kurzem neue Klos bekommen, die alten und die neuen waren/sind Tiefspüler und es spritzt gar nichts.

Zum Thema Stuhlprobe: Da gibt es wirklich Mittel und Wege ;) Kommt ja nun auch nicht täglich vor...

Ich finde die Geruchsbelästigung bei Flachspülern schon ziemlich heftig. Außerdem muß man immer das Klo säubern. Nee, für mich nie wieder Flachspüler.


Zitat (bonny @ 19.01.2008 13:33:39)
roflroflroflrofl
na, wozu gibts goldene löffel :lol:

siehe beitrag wurst 10.04:36

Ich habe einen Vorkoster! :P



roflroflroflB)

wurst....all deine bilder :lol:
studierst du neustens "schissologie" :lol: kunststück...deine umhüllung
stammt ja von därmen, die aber in absehbarer zeit ausgehen werden :o



Kostenloser Newsletter