Braten richtig braten: Kerntemperatur


Dieses Thema soll ich im Namen meiner Mutter eröffnen.
Sie möchte gerne wissen, wie lange ein Braten braten muss, wenn er die optimale Kerntemperatur hat, die mittels Brattermometer (ich glaub zumindest, dass das Ding so heißt) festgestellt wurde.

Vielen Dank schon mal.

Ich hoffe, ich hab das verständlich erklärt. :unsure:

Bearbeitet von Sonea86 am 22.01.2008 07:52:23


Die länge der Garzeit richtet sich nach der Kerntemperatur:Klick mich! ;););)


Danke wurst, :blumenstrauss: aber wirklich schreiben wielang dann das Fleisch bei der Temperatur gebraten werden muss, steht da auch nicht, oder ich bin zu blöd zum lesen :blink: :wacko: :unsure:


Zitat (Sonea86 @ 22.01.2008 09:39:23)
Danke wurst, :blumenstrauss: aber wirklich schreiben wielang dann das Fleisch bei der Temperatur gebraten werden muss, steht da auch nicht, oder ich bin zu blöd zum lesen :blink::wacko::unsure:

:wacko: Das versteh ich jetzt nicht ,das Fleisch wird bei der Ofentemperatur die du einstellst so lange gebraten bis der Kerntemperaturmesser den du in das Fleisch gesteckt hast die gewünschte/vorgeschriebene Temperatur anzeigt!!! :D
Kuckst du auch hier! :rolleyes:

wo das Missverständnis wohl liegt: wenn der Braten die gewollte Kerntemperatur erreicht hat, ist er fertig, dann raus aus dem Ofen / Bräter damit und noch zwei, drei Minuten ruhen lassen, damit der Fleischsaft sich verteilt.

Würdest du den Braten nach Erreichen der Kerntemperatur noch weiter drin lassen, würde die Temperatur weiter steigen, und nicht gleich bleiben, und der Braten würde irgendwann trocken werden.


ach so, jetzt hab ich es kappiert. :deppenalarm:
Wenn die Kerntemperatur erreicht ist, ist das Fleisch fertig

Danke schön an alle!! :blumenstrauss:


Ein kleiner Tipp: Falls die Beilagen noch nicht fertig sind, noch nicht alle Gäste da, einfach dann, wenn der Braten früher fertig ist, als man möchte: Den auf ca. 70° bis 80° einstellen. So bleibt er schön heiß, das Fleisch gart aber nicht weiter, das bleibt so wie es ist.


Ne
Das Fleisch wird Trocken in der Backröhre raus damit :deppenalarm:


Hanna, ich weiß nicht wie du das machst- bei mir ist Fleisch noch nie trocken geworden. Ich gare es langsam bei 120°C im Backofen, und wenn es da mal 'ne halbe Stunde länger drinbleiben muss weil die Gäste sich verspäten oder dergleichen bleibt es trotzdem saftig. (den Deppenalarm fand ich überflüssig)


Ich halte Braten auch im Ofen warm. meist wickle ich ihn dazu in Alufolie. So lässt er sich auch prima aufwärmen ohne auszutrocknen.



Kostenloser Newsletter